Richtig Pech haben, unbezahlbar!

Fast eine ganze Woche ist es jetzt her, da trat ich unglücklicher weise, bei dem Versuch den nahenden Bus zu bekommen, auf einem stück Grünfläche in ein Erdloch.

Eigentlich passiert dabei nichts, eigentlich passiert so was jeden Menschen ein paar mal in seinem Leben und es passiert nichts dabei. Eigentlich. Aber da ich ja scheinbar wirklich eine Art Begabung dafür zu haben scheinen, hat das für mich mal wieder schmerzhafte Folgen.

Schmerzhaft, weil es sich jetzt um DAS HIER handelt. Allerdings wusste ich erst nach dem Besuch beim Arzt was genau ich mir da wieder eingebrockt hatte. Mindestens 2 bis 3 Wochen Schonfrist, verbunden mit einem fiesen Schmerz bei dem kleinsten Druck auf das Fußbett und den geschädigten Bereich. Toll!

Morgen steht dann wieder der Besuch beim Doc an zur Nachkontrolle und eventuellen nachträglichen Schritten. Ach ja, und einen Stützstrumpf sowie ein paar Einlagen aus Kork für die Schuhe gibt es dann auch noch.

Wenn es einen Gott gibt, dann hat der einen grausamen Humor und ich bin sein Lieblingsopfer.