21:15Uhr, ISS gesehen

Die International-Space-Station, kurz ISS konnte man heute um 21:15Uhr bei ihrem Rundflug um den Globus, am abendlichen Himmel beobachten.

Heller als der Ploarstern und mit einer Geschwindigkeit, welche einem Flugzeug glich, flog sie langsam, aus Westen nach Osten über den Himmel. Ein wahrlich fantastischer Anblick muss ich sagen. Zwar ging das ganze Spektakel nur kanpp 2-3min aber das war es auf jeden Fall wert gewesen.

Zudem weiß ich jetzt auch was ich da gestern abend irrtümlicher Weise für ein Ufo am nächtlichen Himmel gehalten habe. Gestern, Uhrzeit weiß ich nicht mehr, konnte man die ISS nämlich auch sehen.

Vorallem in den ersten Sekunden des Vorbeifluges übertrifft die ISS den Polarstern in puncto Leuchtkraft um Längen, zwar nur kurz aber das reicht für einen Fantastischen Augenblick. Das helle Leuchten hat die ISS unserer Sonne, weit draußen im All zu verdanken. Zusammen mit der Fläche und den Solarsegeln welche die ISS besitzt, strahlt es dann ganz toll anzusehen.

Zum anderen machte es einem auch klar wie Weit die Menschheit schon gekommen ist, und wie klein die Welt doch ist.