Am Ende doch nur Kreislaufprobleme…

Jeden Sommer seid 4 Jahren das gleiche Thema, besser gesagt problem. So bald es über 20Grad geht bei der Temparatur drausen, ist bei mir körperlich nicht mehr viel los. Kreislauf geht auf sparflamme runter und ich fühle mich den ganzen Tag wie betrunken, wenn ich erst ein mal draußen war.

So auch heute mal wieder, grade einkaufen gewesen die 30min und schon bin ich nahe dem Kreislaufkolaps. Tabletten dagegen nützen nichts, alles schon probiert. Nur drinnen bleiben und warten das es 18Uhr wird, dann wird es wieder kühler drausen.

Wäre es eine andere Luftfeuchtigkeit drausen wäre das alles kein Problem. Griechenland bei 30Grad im Schatten würde ich aushalten ohne Probleme, weil die Luftfeuchtigkeit einfach anders ist. Aber hier in DE, ab 20Grad ist Ende.

6 Kommentare

Robert Curth 06/05/2007 Antworten

Da hilft nur Sport treiben das ganze Jahr über 😛 Ok..Erwischt mache ich auch nicht ^^

nastorseriessix 06/05/2007 Antworten

Wenn das mal so einfach wäre mit dem Sport treiben, schwimmen mehrmals die Woche mache ich ja schon.

Nur wer seinen Kreislauf mind. 8 Jahre mit Rauchen schädigt, tja da dauert das länger. Hab anfang des Jahres aufgehört mit dem Qualmen. 🙂

Robert Curth 06/05/2007 Antworten

Jo ok rauchen ist echt Gift. Achso reicht gegen den Spam nicht Akismet, da ist bei mir noch nie was durchgekommen bis jetzt. Brauchst bloß einen WordPress.com Account.

nastorseriessix 06/05/2007 Antworten

Ja Askimet reicht eigentlich schon, aber ich finde das diese kleine rechenaufgabe ein wenig was zum gehirntraining beiträgt, von daher bleibe ich dabei. 😉

Robert Curth 06/05/2007 Antworten

Vielleicht solltest du so Reihen aus dem Intelligenstest nehmen ^^. 1, 2, 4, 8, 16, 32, ?

nastorseriessix 07/05/2007 Antworten

Warum? Robots bekommen das trozdem nicht hin.

Auch kleine Rechnungen trainieren das Gehirn, ungemein. 😉

Schreibe einen Kommentar