Spass am Schreiben

Entweder man hat Spass am Schreiben oder halt nicht. Ich für meinen Teil tippe auch gerne mal mehrer Stunden lang auf der Tastatur herum. Nun ja tippen ist das dann bei mir meist kaum noch, sondern wohl eher ein Stakato.

Aber um beim Thema zu bleiben, ich empfinde es mitunter als Entspannung pur die ein oder andere Story zu verfassen oder gleich ganze Serien zu schreiben. Wenn ich jetzt noch ein wenig an meiner Gramatik feile, dann könnte ich das ganze sogar richtig professionell machen, hat mir mal jemand gesagt.

Frage aber wäre dann doch eher, ob ich dass auch will, das mit dem professionellen Schreiben. Dann müsste ich mich an gewisse Regeln halten beim Schreiben selbst, vorallem was den Schreibstil angeht und das würde mir so gar nicht passen möchte ich mal meinen. Da bleib ich doch lieber so wie ich bin, ganz natürlich und nicht gekünstelt.

Schreibe einen Kommentar