Normproblem 1.0

Deutschland ist Weltmeister in Sachen der Norm! Alles und jeder Scheiss ist in Deutschlang genormt, von der Schraube und Mutter, bis hin zum Kondome. Hat ja auch seine Vorteile wenn alles eine Einheitsgröße hat und das dann auch noch Länderübergreifend, mit unter auch Weltweit sogar.

Problem ist nur, das diese besagte Normform auch auf das Bewusstsein der Menschen übergesprungen ist. So sieht man in Werbung immer nur noch genormte Menschen mit genormten Körpern.

Alle müssen immer rank und schlank sein, mit Sixpack bei den Männer und 90-60-90 Maßen bei den Frauen. Dann immer schöne Weiße Zähne ohne den kleinsten Fleck und superreine Haut. Nicht zu vergessen die Kleidung, welcher immer von der angesagtesten Marke zu sein hat genau so wie das Essen.

Das Schlimme daran ist, das ein Großteil der Menschen, stupide und ohne mal selber nachzudenken über das was Ihnen da alles eingetrichtet wird, diesem sogennanten Vorbildern hinter her rennen. Mitmenschen die nicht dem Ideal der Werbung entsprechen und stark davon abweichen werden von der Gesellschaft ausgestoßen.

Sehr stark Körperliche oder Geistliche Behinderte Menschen werde dagegen liebevoll akzeptiert unter dem Vorwand das diese Sorte Menschen ja gar nichts dafür könnten da sie ja schon so auf die Welt gekommen sind oder durch einen Unfall zu dem geworden sind was Sie nun mal sind.

Menschen die hingegen einfach nur eine andere Betrachtungsweise für die Umwelt haben werden sofort ausgegrentzt, frei nach dem Motto das deren Vorstellung und Betrachtungsweise eine Krankheit wäre. Dass ist das Problem mit der genormten Betrachtungsweise der Menschen auf dieser Welt.