Command & Conquer – Tiberium Wars

Nächste Woche werde ich mir erst mal ein weiteres Spiel für die Xbox360 kaufen. Natürlich direkt über Amazon, da es das besagte Spiel dort schon für 27,00€ zu kaufen gibt. Hatte mir das Spiel damals direkt zum Relase ausgeliehen, aber irgendwie kam ich damals dann mit dem Spiel selber nicht zurecht.

Wobei ich heute sagen kann, das es wahrscheinlich nur etwas mit Gewöhnung zutun hat und sonst nichts. Ausserdem, was soll man anderes erwarten bei einer Portierung vom PC auf eine Konsole?

Ist doch logisch das Command & Conquer – Tiberium Wars auf dem Rechner viel besser zu spielen ist, da man mit Mouse und Tastatur viel genauer die Einheiten kontrollieren kann. Als ehemaliger Zocker am PC und Umsteiger auf einen Mac, weiss ich das sehr wohl. Trotzdem werde ich bei meiner Xbox360 als Zockermaschine bleiben, da ich die nicht immer wieder aufrüsten muss um aktuelle Spiele zu spielen.

2 Kommentare

faroutdicht 24/10/2007 Antworten

oh.. sauber..
Ich hab mir die Demo mal runtergeladen… musste mich auch erst an die Steuerung gewöhnen.
Aber sonst ganz gut gemacht.

Berichte dann mal…

nastorseriessix 25/10/2007 Antworten

Das werde ich, ausgiebig dann auch machen. Obwohl es sich dann bei meinem Bericht eher um den MP handeln wird, als um den SP!

Schreibe einen Kommentar