Die Klinik und deren Folgen

Bald ist es soweit und ich gehe in die Klinik, wegen meiner Depressionen. Sehr schön das es endlich losgeht in diesem doch sehr wichtigem Punkt für mich und mein weiteres Leben, sowie weitere Zukunft. Einziger Nachteil dabei wird sein, das meine Planungen bezüglich dem Machinima dann somit total durcheinander kommen. Egal, Gesundheit geht nun mal vor, gerade für mich. Muss ich halt anders planen dann und die Zügel ein bisschen stärker anziehen bei den Drehterminen. Bleiben mir dann ja nur die Wochenende und ein Teil des jeweiligen Tages. So gesehen muss dann alles am Wochenende ablaufen, da ich wohl kaum nach einem Tagesablauf in der Klink noch in der Lage sein werde was zu machen.

2 Kommentare

SuMu 20/04/2008

Hoffentlich auch auf eine Depressions-Fachstation? Viel Glück für deinen Aufenthalt!

nastorseriessix 01/05/2008

Verdammt, habe deinen Kommentar glatt übersehen.

Aber zu deiner Frage, ja es ist eine Fachklinik wo ich jetzt schon bin. Bin halt ein wenig dort in der Klinik und dann wieder ein wenig hier zu Hause. Ganz Stationär, das geht nicht bei mir, da bekomme ich zuviel und werde dann richtige Aggro, wie man so schön sagt. Also nur Halbstationär, vielleicht mal irgendwann Vollstationär, mal schauen.