Neue Staffel 24 – Von wegen ECHTZEIT

Seid Tagen wird man nun schon auf RTL2 mit Werbung für die neue Staffel von 24 bombadiert. So toll finde ich diese Serie aber ehrlich gesagt überhaupt nicht. Zumal ich die Aussage „in Echtzeit“ als totale Verarschung empfinde. Was soll denn an dieser Serie in „Echtzeit“ sein? Da ist ein Haufen an Werbung in jeder Folge und wenn man dann noch bedenkt das die gesamte Staffel wohl kaum an einem Tag abgedreht wurde. Das ist eine Serie wie jede andere auch, das hat mit Echtzeit nicht zutun, kein bisschen.

3 Kommentare

GeneCoon 18/06/2008 Antworten

Echtzeit hat ja aber nichts damit zu tun, wie die Serie gedreht,
sondern wie sie wiedergegeben wird. Und das erfolgt in Echtzeit.
Jede Folge behandelt einen Zeitraum von 60 min. Und wenn Werbung gesendet wird, läuft die Zeit ja weiter. Was man auch an der eingeblendeten Uhr erkennen kann. Und zumindest während der Erstausstrahlung in den USA stimmt die vergangene Zeit mit der Zeit der Werbung überein. Somit ist das alles schon korrekt. Was natürlich nichts daran ändert, dass sich manche Dinge innerhalb der Serie unrealistisch schnell entwickeln.

Samuel Richter 06/04/2012 Antworten

…ist sehr alt, der Blog, aber ich gebe auch mal meinen Senf ab.
Realzeit heisst – bei „24“ wohl eine Stunde, die filmisch dargestellt wird. Aber ohne Werbung ist jede Folge ca. 41-42 Minuten lang, ergo ist das eine sehr kurze Stunde…..;-))

Stefan 07/04/2012 Antworten

Also der Beitrag ist vielleicht alt, aber der Blog an sich wird quasi regelmässig mit Inhalt fortgeführt. 😉

Schreibe einen Kommentar