Theme Version 1.5 Online

Der erste Abschnitt ist geschafft und die neue Version 1.5 von meinem neu aufgelegten Theme ist somit nun online. Die Vollendung meines Themes in form von Version 2.0 wird es dann am 11.09.2008 geben. Hatte mir in den letzten Tagen, während der Arbeiten an der neu gestalteten Version meines Themes, überlegt das ich den Relase meiner nächsten Theme Version 2.0 am besten in 2 Schritten durchführen werde. Somit kann sich jeder meiner Leser nun schon mal ein genaues Bild von der neuen Themenversion machen und sich schon mal ein wenig eingewöhnen in die neue farbliche Gestaltung.

Am 11.09.2008 folgt dann erst mal abschliessend das Update auf Version 2.0 von meinem Theme.

Die Kommentare bekommen dann auch noch die Funktion für die Anzeige von Gravataren spendiert. Eine korrekte und besser Trennung, zwischen Kommentaren und Trackbacks wird dann auch noch mit eingebaut. Sowie ein paar weitere kleinere kosmetische Anpassungen.

Mit dem Update auf Theme Version 2.0 werden dann die neu positionieren Bannerplätze in das Theme eingebaut und gleichzeitig werden 2 Seiten noch hinzukommen. Zudem wird es dann so sein, wie schon angekündigt im vorherigen Artikel, das Registrierte Leser keine Werbung mehr sehen werden. Als Registrierter Leser kann man sich dann beim lesen voll und ganz auf den Text konzentrieren.

Somit kann dann jeder der diesen Schritt gemacht hat, meinen Blog in vollen Zügen genießen. Wer diesen Schritt nicht gehen möchte, der muss sich dann halt weiterhin mit der Werbung begnügen.

Abschliessend wünsche ich allen meinen Lesern viel Spass mit der Theme Version 1.5 und bin natürlich wieder gespannt auf eure zahlreichen Kommentare.

10 Kommentare

blogZicke 28/08/2008 Antworten

ich mag valide themes 😉

nastorseriessix 28/08/2008 Antworten

Sehr schön, ich nämlich auch und ich habe dieses mal extra darauf geachtet das dass Theme auch Valide bleibt. Nicht so wie die Vorgängerversion, wo es schlussendlich dann auf ein mal 45XHTML-Fehler waren die sich irgendwie eingeschlichen hatten. 😉

Schön ist auch, das bisher keiner gemeckert hat in puncto „zu hell oder zu dunkel“ was ich durchaus gut finde.

Beim Einbau der Werbung, da werde ich noch viel probieren müssen, damit das Theme weiterhin so schön valide bleibt. Eventuell jemand hier, der mir dabei ein wenig helfen könnte bei Bedarf? Denn das wird wohl etwas schwer werden für mich dieser Schritt!

Hell 28/08/2008 Antworten

Find ich. Schöne Mischung zwischen hell-dunkel. Gefällt mir viel besser als das Vorgänger-Theme… ^^

nastorseriessix 28/08/2008 Antworten

Und wieder ein Besucher, der mehr zufrieden ist als vorher. 🙂

Die vorherige Version war schon gut, aber halt nur sozsuagen eine art von Test. Man findet erst mit der Zeit raus, wie alles zusammen passt und mit einander hamoniert oder halt auch nicht. Die erste Version hat zuviel des guten, an Blau mit drin. 😉

Jetzt ist es ein schöner Kontrast, zwischen Blau, Schwarz und Weiss! Das Weiss, als Hautpfarbe im Hintergrund wirkt durch die anderen beiden Farben auch nicht mehr so extrem hell und geht nicht mehr so auf die Augen.

Einzig der Kommentarbereich, den werden ich mit Theme Version 2.0 noch etwas angleichen, aber nicht mehr viel. Nur wieder die Farben etwas anpassen. 😀

TheReaper 01/09/2008 Antworten

Hi,
ja sieht soch schon mal viel besser aus. einzig und allein der schwarze Text oben in der blauen Navigationsleiste stört noch etwas. Wissen würde ich noch gern wo du hier die Werbung unterbringen willst. Auch das Grau hier bei Kommentar hinzufügen vielleicht noch etwas heller. Ansonsten Daumen hoch.

nastorseriessix 01/09/2008 Antworten

Scheinbar hast du deinen Kommentar noch unter v1.6 meines Themen verfasst. Die neue Version v1.7 wurde schon dahingehend verändert, das die angesprochenen Punkte heller gestaltet wurden. Den Fortschritt sowie alle Änderungen am Theme, kann man anhand der Versionsnummer im Footer, unten links mit verfolgen.

Das Problem mit Werbung ist bisher auch noch ein großes Problem, zumindest was die Banner angeht. Von daher bin ich zur Zeit am überlegen, ob ich überhaupt noch Banner einbauen sollte, oder ob Layer und Contaxe sowie direkt verkaufte Textlinks nicht auch reichen. Wobei die Banner, sowie alle weitere Werbung speziell verbaut werden.

Näheres zur Werbung und dessen Umsetzung in meinem Blog gibt es Heute oder Morgen in einem Extra Artikel. Denn dieses Thema ist doch sehr umfangreich und zudem auch sehr wichtig für mich. Immerhin sind es doch schon ein paar Euros die ich dadurch bekomme und die auch mit zur refinanzierung meines Webspace
beitragen.

…bist ja ein richtig dunkler Besucher… 😉

Alex 02/09/2008 Antworten

Mir gefällt es auch, das neue Theme. Die Navigation ist übersichtlich und man kann alle Unterseiten mit ein paar KLicks rasch erreichen. Die Kommentare, schwarz auf weiss, finde ich auch gelungen. Das Kommentarfeld so wie es jetzt ist, etwas hervorgehoben, kann man gut überblicken und man findet sich gleich zurecht, als Blogger sowieso:).
Die kommende Trennung von Trackbacks und Comments ist natürlich ein weiteres Plus, was realisiert wird. Was man nicht alles mit einem neuen WP-Theme verbessern kann. So mag ich WordPress.
Gruesse..

Alex’s letzter Blogeintrag ist… Geld verdienen mit eigenen Videos

nastorseriessix 02/09/2008 Antworten

Schön das es dir gefällt das neue Theme, wobei man aber auch erwähnen sollte, das ich auf einem gekauften Themen von Quommunication aufbaue. Aber es stimmt schon, man kann viel verändern durch ein neues Themen, wenn man erst mal ein passendes Grundgerüst gefunden hat für seine Vorstellungen. 🙂

Die Trennung zwischen Trackbacks und Kommentaren, das kommt ganz zum schluss dran, das spare ich mir sozusagen ein wenig auf, bis zum 11.09.08! 😀

Darüber hinaus wird mit Theme Version 2.0 natürlich nicht schluss sein, nur für’s erste wird es dann erst mal die Finale Version darstellen. Kleinere korrekturen wird es auch weiterhin geben. Immer mal wieder… 😉

Alex 02/09/2008 Antworten

Also Standard-Themes sind solche schon mal nicht und damit hebt man sich vpn der bloggenden Masse ab, was auch zig Vorteile hat. Unter dem Linkverweis wird so ein WP-Magazin-Themen vorgestellt, was sich sehen lässt. Farbliche Anpassungen kann man antürlich dann individuell vornehmen:).

Vielleicht funktioniert die Trackback-Trennung bei diesem WP-Theme auch mit dem Plugin Favatar oder so, aber es lässt sich das Ganze wohl auch manuell im PHP-Code verwirklichen.

Gut bei solcher Theme-Struktur finde ich, dass die wichtige Blognavigation und alles andere Notwendige, was man beim Bloglesen braucht oben sind, da Blogbesucher wahrscheilich nicht immer wissen, dass im Blogfooter auch noch Infos und eigene Themenbereiche sind.

Alex’s letzter Blogeintrag ist… Geld verdienen mit eigenen Videos

nastorseriessix 03/09/2008 Antworten

Genau das ist der Punkt, sich von anderen Abheben und mal was anderes machen. Werde irgendwann diese Woche noch einen Artikel zum Quommunication -Theme veröffentlichen mit einer Linkschleuder anbei. Da kann man sich dann mal anschauen, wie viele Deutsche Blogger es gibt die das Themen von Quommunication verwenden und was die daraus gemacht haben. Fand ich nämlich sehr interessant. 😉

Schreibe einen Kommentar