Vorstellung – Depressions Blogger

Es gibt schon Ein oder Zwei meiner Leser bzw. Stammleser die auch meinen anderen Blog kennen. In diesem Blog berichte ich sehr ausführlich über das Thema Depression. Denn diese Krankheit hält mich seid nun mehreren Jahren schon in ihrem Griff und ich lebe mit ihr so gut es mir möglich ist.

Meiner Meinung nach ist es jetzt mal an der Zeit gewesen dem Rest meiner Leserschaft diesen Blog und somit einen weiteren Teil von mir vorzustellen. Dort im Blog steht die Kommentarfunktion wie auch hier immer offen, zumindest so lange es keinen böswilligen Spam oder ähnliches in den Artikeln gibt.

Wer von meinen Lesern sich also etwas mehr für mich interessiert kann sich dort mal umschauen und die bisherigen geschrieben Artikel gerne lesen. Manche Artikel sind allerdings sehr lang, also sollte man sich schon mal ein paar Minuten dafür an Zeit nehmen beim lesen.

Wer allerdings erwartet das dort regelmässig Artikel erscheinen den muss ich entäuschen, denn dort im Blog erscheinen die Artikel alle samt nur in sehr unregelmässigen Abständen.

Das wird auch für immer so bleiben, da das Thema Depression für mich etwas ganz besonderes ist und sehr wahrscheinlich auch immer bleiben wird. Von daher nehme ich mir immer besonders sehr viel Zeit für das schreiben der Artikel zu diesem, für mich sehr interessanten Thema.

Doch die Zeit oder auch die Muse um diese Artikel zu schreiben, habe ich nicht sehr oft und wenn dann meistens Nachts. Allerdings habe ich Nachts nicht mehr so die große Lust was zu schreiben und somit gibt es nur wenige Nächte im Jahr in denen ich zum ausführlichen Schreiben komme.

8 Kommentare

Der Geld Guru 16/09/2008 Antworten

Hi die Idee mit Depressionsblog, find ich gut abgesehen von deinen Problemen dort ist es eine nette Nische in der man sicherlich mit gutem Inhalt so einiges an usern und damit auch Geld machen kann. Finde die Idee sich auf ein Thema zu spezialisieren sehr gut und das Thema so gut wie möglich abzudecken.

Grüße
Der Geld GURU

nastorseriessix 16/09/2008 Antworten

Das Thema Geld machen steht bei diesem Blog dort, aber nicht zur Debatte. Wird es auch nie, eher lösche ich den Blog dann! 😉

Der Geld Guru 17/09/2008 Antworten

Wieso wär doch bei gutem Inhalt eine gute Einnahme quelle. Aber klar vllcht stehen bei dem Projekt andere Sachen im Voderrgrund.

Naja Tolles neues Theme übrigens

nastorseriessix 17/09/2008 Antworten

Klar wäre das eine tolle Sache, aber nicht dort bei diesem Blog halt.

Bei dem Blog hier ist das was anderes, wobei ich allerdings hier auch noch ein wenig am probieren bin was sich lohnt auf Dauer. Wohl aber muss erst mal wieder der Scheiss PR rauf, damit der potenzielle Werbekunde sieht wofür er zahlen soll/kann bei meinem Blog. 😉

Schön das dir dass neue Theme gefällt. 😀

fidel 03/10/2008 Antworten

boah …

also das Thema in nem eigenen Blog zu verwursten ist sicherlich ne gute Idee (Daumen hoch an nastorseriessix) da es sicherlich Leute gibt die sich über Hilfe in dieser Thematik freuen, oder eben den Austausch.

Im ersten Atemzug an das Thema Geld in diesem Kontext zu denken empfinde ich schlichtweg für krank

*kopfschüttel*

nastorseriessix 03/10/2008 Antworten

@fidel: Na Der Geld Guru hat wohl auch nur hier einen Kommentar dazu hinterlassen, da ich zu der Zeit noch das CommentLuv aktieviert hatte. Dadurch gab es dann einen schönen Backlink, welcher aber nun wieder weg ist, da das Plugin deaktiviert wurde.

Zudem war Er auch nur ein paar mal hier und hat was kommentiert, also reines SEO gelinke.

fidel 03/10/2008 Antworten

urgs, kranke Welt mit diesen Leuten die scheinbar mehr oder weniger Pseudo-Inhalte generieren nur um Werbe-Geld zu kassieren.

Das ganze SEO-Gelumpe wird mir immer suspekter

Gruss
fidel

nastorseriessix 03/10/2008 Antworten

Leider ist das so, mit dem SEO, wobei ich dieses ganze SEO-Zeug eh überbewertet finde. Aber leben und leben lassen, ne! 😉

Schreibe einen Kommentar