Neues zum Befugnissystem im CBACK WWU

cback-screenshot1

Die fortlaufende Entwicklung der CBACK Forensoftware verfolge ich schon seit der ersten Ankündigung damals sehr aufmerksam und lese auch jedes WWU auf dem Hauseigenen Entwicklerblog. Da man dort nicht kommentieren kann, mache ich es über meinen eigenen Blog, was mich in puncto kommenden CBACK-Forum so alles bewegt.

Bisher habe ich allerdings kaum was zum Fortschritt an der kommenden CBACK-Forensoftware geschrieben, was ich wieder ändern möchte, da die Software sich auf der Zielgrade befindet.

Im Klartext heisst das nun, es wird wohl allem Anschein nach nicht mehr sehr lange dauern bis es eine Final Version geben wird die man dann zu einem angemessen Preis kaufen kann.

In dem neuen WWU (Weekly What’s Update) wird über das neue Befugnissystem im Forum geschrieben, was mich auf den ersten Blick sehr stark an das alt bekannte Befugnissystem vom Orion-Forensystem erinnert. Bewährtes wird scheinbar auch hier wiederverwendet!

Das ganze wird so wie es bisher aussieht wieder mit Farben geregelt was die Verwaltung der Befugnisse angeht innerhalb der Forensoftware. Eine Methode die sich beim Orion schon bewährt hatte und somit übernommen und zudem auch intelligent weiterentwickelt wurde.

Gleichzeitig zeigt dieses WWU aber auch wie weit die Entwicklung vom neuen CBACK-Forum schon ist. Denn das ACP ( Admin Control Panel ) sollte in puncto Entwicklungsstand laut den vorherigen WWU’s eher zum Schluss der eigentlichen Entwicklung der Software folgen.

Somit kann man also schon sagen, das es wie schon oben erwähnt nicht mehr sehr lange dauern kann und wird bis aus der Entwicklung ein finales Produkt wird. Das Warten hätte dann bald endlich ein Ende und ich könnte mir das neue CBACK-Forum mal zu Gemüte führen und für meine Projekte einsetzten, welche ein Forum benötigen.

6 Kommentare

TheReaper 21/04/2009 Antworten

So seit gestern wurde das Forum ja veröffentlicht. Und zu dem Befugnissystem muss ich sagen, dass es besser aussieht als es ist. Wenn man den Konvertor nutzt sind erstmal alle Gruppen und Befugnisse weg gewesen…
Naya als ich diese dann eingerichtet hatte stellte sich heraus, dass nur die Rechte der Hauptgruppe relevant sind. Jetzt bin ich grade am basteln, wie ich die Benutzerrechte sinnvoll gesetzt bekomme, ohne hunderte Gruppen zu haben…
Naya mal sehen was die User dazu sagen, welche das System 2 Wochen für mich testen 😕

nastorseriessix 21/04/2009 Antworten

Das CF3 ist in puncto Befugnisskontrolle sehr gut wie ich finde, den eigentlich braucht man somit keine Hunderte-Gruppen mehr so wie du es beschreibst. 😐

Musst du dann halt mal austest bzw. richtig strukturieren die Gruppen. 😉

TheReaper 21/04/2009 Antworten

Naya ich hab das Problem bei einem Schülerforum. Wenn ich sage Lehrer da rein und Schüler da dann ist das ja soweit gut. Wenn jetzt aber manche User noch Zugriff auf einen neuen Bereich bekommen sollen heist es erstmal wieder Rechte kopieren. Und wenn ein neues Forum kommt dann direkt für jede Gruppe.

Ansonsten kann ich nicht viel gegen das Befugnissystem sagen. Eventuell wär es noch gut die Admingruppe löschsicher zu machen, aber das sind dann so Kleinigkeiten 🙂

nastorseriessix 22/04/2009 Antworten

Siehst du, so gesehen passt doch alles, nur eine Frage der Struktur. 😛 🙄

TheReaper 22/04/2009 Antworten

Jap ist halt alles sehr stark individualisierbar :mrgreen:

nastorseriessix 22/04/2009 Antworten

Siehst du und auf auf grund dessen ist es halt nur eine Frage der Verwaltung. 😉

Kann mich sehr dunkel daran erinnern das mein Umstieg damals mit einem Projekt(nicht mehr vorhanden) vom phpBB2 zum Orion2 in etwa gleich extrem war was die Bedienfreundlichkeit angingund die Verwaltung vom Administrativen her. 🙄

Schreibe einen Kommentar zu TheReaper Antworten abbrechen