Zusätzlicher Lese(r)stoff für Meinen Blog

ns6_neue_funktion_subcontent1

Seit ein paar Wochen bin ich local unter MAMP schon fleißig am testen was die neuen Erweiterung in meinem Blog angeht. Nun ist für mich der Zeitpunkt gekommen, Eine dieser neuen kommenden Erweiterungen meinen Lesern schon ein mal vorzustellen.

Es geht dabei um zusätzlichen Inhalt für meinen Blog, welchen ich teilweise separat dann verwalten werde innerhalb meines Blog. Zu dem ganzen Vorhaben gibt es auch ein Bild, das meinen gesamten Blog zeigt so wie ich ihn local unter MAMP zum testen verwende.

Auf dem Bild ist ein weiterer Text-Container zu sehen mit einer etwas längeren Überschrift darüber. In diesem neuen Text-Container werde ich dann in Zukunft weitere Artikel veröffentlich, in einer etwas anderen Form gegenüber den bisherigen Artikeln.

ns6_neue_funktion_subcontent

Neue Bildvorschau mittels FloatBox Plus wird noch eingebaut…

Die Artikel aus diesem neuen Segment werden nämlich nur innerhalb dieses Text-Containers bleiben und nirgendwo sonst auf meinem Blog in Erscheinung treten. Die gesamten Artikel aus diesem neuen Text-Container werden zudem innerhalb einer neuen Kategorie zusammengefasst und nur dort dann auch aufzufinden sein.

Diese quasi neuen Artikel werden wie es die Überschrift des Text-Containers schon vermuten lässt, relativ kurze Artikel sein in denen ich mehr oder weniger relativ ungehemmt schreiben werde. Im Klartext heisst das dann das es auch dort Themen von A bis Z geben wird.

Das einzige was definitiv anders sein wird innerhalb dieser neuen Kategorie wird die Anzahl der veröffentlichten Artikel pro Tag sein. Es werden mal sehr viele kurze und knappe Artikel sein und mal werden es wieder weniger Artikel pro Tag sein.

Es wird stark variieren was die Frequenz angeht in der dort neue Artikel erscheinen werden. Diese Erweiterung meines Blog in puncto Inhalt habe ich schon seit langer Zeit geplant, denn ich will mich nicht selber beschränken in dem was ich mache. Doch genau das war bisher teilweise der Fall bei meinem Blog. Natürlich hätte ich auch an jedem Tag einen neuen Artikel schreiben können, nur das passt mir einfach nicht in das Gesamtbild meines Blog.

Also habe ich mir eine Möglichkeit gesucht wie ich zum einen meinen teilweise starken Schreibdrang befriedigen kann und zum anderen immer noch auf meinem Blog bleiben kann damit. Denn ausweichen auf einen X-ten Extra Blog will ich definitiv nicht!

2 Kommentare

Alex 02/03/2009 Antworten

Interessante Änderungen willst du in deinem Blog vornehmen. Ich bin auch der Meinung, dass man nur ein Blog haben sollte, aber wenn man doch etwas abseits des hauptsächlichen Blogthema etwas schreiben will, wird es problematisch. Zumindest werden wahrscheinlich viele thematisierte Blogger es vermeiden, die eigenen Blogthemen noch zusätzlich mit total fremden Blogposts anzureichern.

Dass du dir für solche Vorhaben und wo du einfach etwas schreiben willst, eine Extra-Platz auf dem Blog einrichten willst, ohne dass die Blogleser davon gestört sind, das finde ich sehr praktisch. Vor allem kann man dann trotzdem Themen lesen, welche einen interessieren und eben dann auf das zugreifen, was du sonst noch in diesen zusätzlichen Text-Boxen online stellst.

nastorseriessix 02/03/2009 Antworten

Schön das dir dieses Vorhaben gefällt. 😀

Einfach mal eben was tippen oder ein paar Gedanken aufschreiben und drüber bloggen, das ist es was ich mir damit erfüllen werde. Persönlicher Freiraum, mehr davon. 😉

Schreibe einen Kommentar