Pixelmator – 1A Grafikprogram für kleines Geld

Pixelmator Bokeh Effekt

Neulich hatte ich mal wieder was von Pixelmator gehört und mich dann dazu entschlossen das Program mal auszuprobieren. Ein super Grafikprogram für kleines Geld ist Pixelmator meiner Meinung nach und die 59$ sind auf jeden Fall gut investiert.

Der Anfang ist wie bei allem anderen ein wenig schwer, wenn man nicht so recht weiss wie man mit dem Program umgehen soll, aber dafür gibt es ja Tutorials auch in Deutsch.

Ein bisschen die Suchmaschinen bemüht und schliesslich auf Tice gekommen wo es ein paar schöne Deutsche Tutorials zu Pixelmator gibt. Gute beschrieben und mit vielen Bildern versehen zum besseren Verständnis, so sollten Tutorials sein.

Da dieser Bokeh Effekt am schönsten aussah, habe ich mich gleich mal für das dazugehörige Tutorial entschieden. Sofort auf Anhieb und dank der guten Beschreibung habe ich alles hinbekommen und somit meine eigene Version des Bokeh Effekt erschaffen.

Auflösung in 1680x1050
Auflösung in 1680x1050

Ein bisschen experimentiere ich jetzt noch herum mit diesem Bokeh Effekt, um noch ein paar andere Version zu erstellen. Anbei noch ein weiteres Werk aus Pixelmator von mir.

Auflösung in 1024x768
Auflösung in 1024x768

Die Bilder kann man sich runterladen und für nicht komerzielle Zwecke gerne unter Nennung der Quelle verwenden. Alles was darüber hinaus geht, bitte per E-Mail mit mir absprechen!

2 Kommentare

Andy 18/05/2009 Antworten

Scheint mir ein gutes Programm zu sein, wenn ich so Deine Arbeiten anschaue.

nastorseriessix 18/05/2009 Antworten

Joa das Program ist richtig gut zu bedienen, auch für Laien wie mich. 😉

Das zweite Bild war mehr eine Spielerrei, wo ich verschiedene Effekt ausprobiert habe und mit 4 Ebenen gearbeite habe, so zum testen was passiert wenn man hier und da was dreht. 😉

Schreibe einen Kommentar