Halo 3 ODST und der Ersteindruck…

Am Montag schon hatte ich mir Halo 3 ODST beim Saturn gekauft, nicht wie geplant über Amazon bezogen und dadurch ganze 5€ gesparrt. Meine Erwartungen an Halo 3 ODST waren gering, da ich weder auf der GamesCon gewesen war noch irgendwelche Gerüchte und dergleichen zum Spiel sehr ernst genommen hatte.

Halo 3 ODST

Angespielt habe ich Halo 3 ODST also zum ersten mal am vergangenen Montag gegen spät Nachmittag, wobei dann schon etwas von dem alt bekannten Halo Feeling aufkam bei mir. Die Kampange habe ich dann wie auch schon bei Halo 3 innerhalb des Tages komplett durchgespielt auf dem Schwierigkeitsgrad Normal was gut zu schaffen war.

Beim durchspielen von Halo 3 ODST und danach hatte ich jedoch verstärkt Augenschmerzen und immer stärker auftretende Kopfschmerzen.

Das ganze übertrug sich dann komplett auf das spielen des Feuergefecht Modus und verdarb mir somit jegliche weitere Freude am spielen. Erst als ich die zweite DVD mit den Multiplayerkarten für Halo 3 einlegte um mir die neuen 3 Multiplayerkarten anzuschauen wurde es wieder besser.

Langsam aber stetig wurde es besser mit den Kopf/Augenschmerzen beim spielen von Halo 3 und nach etwa einer halben Stunde konnte ich ohne Beeinträchtigungen wieder spielen. Um wirklich sicher zu sein, das keinerlei andere Einflüsse an den Kopf/Augenschmerzen beim spielen von Halo 3 ODST schuld waren, machte ich am Dienstag noch mal einen Test.

Erst ein wenig Halo 3 spielen und dann wechseln zu Halo 3 ODST sowohl Tagsüber als auch Abends das gleiche Prozedere, mit immer dem gleichen Ergebnis.

Jedes mal wenn ich Halo 3 ODST spiele, egal ob Kampange im Co-Op oder Feuergefecht bekomme ich fast schon sofort nach dem starten des Spiels sehr starke Augenschmerzen und kurz darauf stärker werdende Kopfschmerzen.

Somit ist meine Spielfreude nach ungefähr 10 Minuten dann komplett weg und ich muss komplett aufhören Halo 3 ODST zu spielen und erst mal komplett abschalten.

Eine Erklärung dafür könnte mein alter Röhrenfernseher sein, der Standard mässig dunkler ist als die neueren LCD Geräte und zudem die Farben ganz anders wiedergibt. Zum anderen könnte es an meiner noch alten Brille liegen, wodurch sich gepaart mit dem alten Fernseher dann eine böse Mischung ergibt.

Aber diese These verliert in dem Moment total an Bedeutung wo ich das normale Halo 3 spiele, wobei ich keinerlei Beeinträchtigungen habe.

Kurz um heisst das also für mich, das ich auf absehbare Zeit kein Halo 3 ODST spielen kann, wenn auch gleich ich es sehr gern möchte. Mir ist meine Gesundheit einfach viel wichtiger als alles andere, von daher werde ich Halo 3 ODST somit erst mal ruhen lassen und mich mit dem normalen Halo 3 und den neuen Multiplayerkarten beschäftigen.

Demnächst werde ich noch ein paar weitere Artikel schreiben in denen ich dann im einzelnen auf die Spielerfahrungen in der Kampange, sowie dem Feuergefechts Modus eingehen werde.Somit kann mich dann trotzdem noch ein wenig mit Halo 3 ODST beschäftigen, auch wenn gleich ich es wegen meiner Gesundheitlichen Beeinträchtigungen nicht spielen kann.

Abschliessend möchte ich nur noch eines klar stellen, ich finde Halo 3 ODST sehr gut, fast so gut wie Halo 3! Nur eben das man nicht als Übermensch in form eines Spartaner spielt sondern als normaler und verwundbarer Mensch in einer leichten Rüstung.

4 Kommentare

EuW FlyingCorp 23/09/2009 Antworten

Also, eines kann ich sagen, ich selbst trage auch ne Brille, ich hab dieses problemchen nicht, aber wahrscheinlich liegt es daran dass du einfach eine zu alte Technik (Röhrenfernseher) verwendest. du solltest einfach auf einen Full HD Gerät umsteigen.

Halo 3 ODST selbst finde ich sehr gut inszeniert und ich hab es alleine und mit nem Kumpel zusammen im Legendär Modus durchgedaddelt.

Schwierigkeiten hatten wir eigentlich keine, der Normale Modus is eigentlich gleich Schwer als wie der Legendär Modus, die Gegner treffen einfach nur genauer, und da macht es dann eigentlich noch viel mehr Fun.

Und um wieder auf den Fernseher zu kommen:

das mit dem „Nachtsichtmodus“ funktioniert bei einem Röhrenfernseher nur, wenn du die Helligkeit extrem nach oben drehst, da es einfach von den Farbeinflüssen zu kalt für eine Röhre ist. Mit einem Full HD hat man einfach das beste ergebnis dabei.

Da werden Räume extrem erhellt und wenn Gegner sind, hat man sogar eine „zielhilfe“ weil die Gegner rot und die kameraden grün umrandet sind. Haben das Spiel übers Wochenende intensivst durchgedaddelt auf Herz und Nieren und hatten eigentlich nie Augen oder Kopfwehbeschwerden.

nastorseriessix 23/09/2009 Antworten

@EuW FlyingCorp: Habe deinen Kommentar mal mit ein paar Absätzen versehen, Blocktext liest sich auf Dauer einfach schwerer. 😉

Einen HD Fernseher werde ich mir wohl erst zum ende des Jahres zulegen, wobei es dann eher ein HD Ready Gerät sein wird. Weil den Unterschied zwischen Full HD und HD Ready kann ich mit meinen Augen nicht erkennen.

Habe beides schon gesehen im Vergleich, sieht beides „gleich gut“ aus für mich, egal aus welchem Betrachtungswinkel oder Ansicht.

EuW FlyingCorp 28/09/2009 Antworten

hi nastor, jo na klar hast du recht mit full hd oder hd ready.
im großen und ganzen sind sie gleich. aber, was noch dazu
kommt, wenn du dir ein full hd gerät kaufst ende des jahres,
da werden jetzt die preise eh wieder gleich werden durch die
neuen fernseher was jetzt wieder auf dem markt kommen.
also zahlst du eh gleich viel, egal ob hd ready oder full hd.

also mein tipp wenn du bis ende des jahres wartest, vergleich
die preise nochmals, wenn dann sind vielleicht 50 euro unterschied.

nastorseriessix 28/09/2009 Antworten

@EuW FlyingCorp: Hat sich für mich jetzt eh erledigt das Thema. ❗

Schreibe einen Kommentar