Die Menschen stinken für Mich vor Parfüm!

Warum ich ungern in die Stadt gehe, das hat mehrere Gründe für mich und Einer dieser Gründe ist zum Beispiel weil die vielen Menschen dort so arg extrem nach Parfüm stinken für mich. Diese Parfüm und Deo Stinker sind meistens Frauen die nach extrem süsslichen Gerüchen für mich stinken, wobei es aber auch Männer gibt die extrem nach Deodorant stinken meistens in rauen Geruchsnoten.

Angeblich soll das alles gut riechen, aber für mich stinkt das was allgemein als Parfüm bezeichnet wird einfach nur sehr extrem. Mir wird immer ganz Anders und zudem sehr schlecht von diesen Parfüm und Deo Gerüchen wobei diese den Autoabgas Gestank dann noch bei weitem übertreffen für mich.

Die Konsequenzen welche sich für Mich daraus ergeben sind die, das ich vermehrt zum Arzt muss um überprüfen zu lassen ob ich eine Übersensibilität entwickelt habe im Bezug auf Parfüm und Deodorant’s sowie anderen künstlich erzeugten Geruchsstoffen.

Sollte sich mein Verdacht bestätigen, das nun wirkliche eine Übersensibilität besteht im Bezug auf Parfüm und Deodorant sowie anderen künstlichen Geruchsnoten, dann wird sich mein bisheriges Lebensumfeld noch mal ein bisschen weiter verändern.

Die Vorstellung sich nur mit einer Art von speziell modifizierter Atemschutzmaske innerhalb der Stadt bewegen zu können, weil dort die Konzentration der Gerüche aus Parfüm’s und Deodorant’s am höchstens ist, bereitet mir wenig Freude.

Manchmal habe ich so den Gedanken, das diese Diagnose von Depressionen und Amnesie mein Leben weit mehr verändert hat, als mir bisher bewusst war und zudem mein weiteres Leben noch mehr verändern wird.

Jedoch empfinde ich diese Veränderungen nicht als grundlegend schlecht für mich und meine Lebensweise, eher als Wegweiser in eine Richtung und als Denkansatz das es auch anders gehen kann. Nur das damit klar kommen mit diesem anders Leben und anders sein, das ist bisher noch ein Punkt an dem ich noch etwas hänge.