Vermeintliche Apple Tablet Namenfindungen, von iPad über iSlate oder doch Magic Slate ?

Am Anfang aller Spekulationen zum ominösen Tablet-Computer aus dem Hause Apple stand der Name, weniger die Spezifikationen zum Gerät selber.

Zu erst gab es wohl die Bezeichnung iPad, da diese nach iPod wohl am nächsten dran war für alle Gerüchtekocher rund um Apple. Aus dem vermeintlichen iPad als Namen für ein damals noch rein spekulatives Apple Tablet wurde dann iSlate, was soviel wie Schiefertafel heisst auf Deutsch.

Zu guter letzt verfiel beschriebene iSlate Bezeichnung wieder ab dem Zeitpunkt wo Microsoft seinen Slate Tablet-Computer auf der CES 2010 vorstellte.

In der Zeitschrift DIE ZEIT steht zudem ein Artikel, welcher Der Kern des Erfolgs heisst und Magic Slate als Namen für das ominöse Apple Tablet nennt.

Von allen bisherigen Namenfindungen für ein bisher rein spekulatives Produkt von Apple, finde ich Magic Slate noch am besten. Auch wenn gleich sich die Deutsche Übersetzung in form von Magische Schiefertafel oder auch Magische Schreibtafel etwas gewöhnungsbedürftig sowie komisch anhört und liest.

Nach dem heutigen Tag, an dem das Apple-Event stattfindet wird die Welt etwas schlauer sein, was das ominöse Apple Tablet und dessen Namen angeht.

3 Kommentare

UmeA 27/01/2010

Also ich hab vorn paar Tagen gelesen, dass MediaMarkt einen iPad inklusive Preis-Angabe (ich glaub so 400€ mit Anmeldung und um die 900€ ohne) getwittert hat und das gleich wieder verschwunden ist…

Lexx Noel 28/01/2010

@UmeA: Da hast du richtig gehört, so war das auch und mysteriös zugleich. 😯