Wie sehr glossy wird das iPad sein?

Der Februar 2010 ist nun bald zu Ende und somit wird dann die heisse Phase in puncto iPad eingeläutet, denn das iPad ist sehr interessant für mich. Jedoch gibt es da ein Problem was das iPad angeht, nämlich den Glossy Bildschirm, von dem ich bisher nicht genau weiss wie sehr glossy, also glänzend oder spiegelnd der Bildschirm ist.

Mein iMac musste wegen dem stark spiegelnden Bildschirm nach nur 1Jahr Laufzeit meinen Arbeitsplatz wieder verlassen und wurde durch einen aktuellen Macmini und einen Samsung P2450H Bildschirm ersetzt.

Denn die Gesundheit meiner Augen steht an oberster Stelle auf der Skala in puncto Wohlbefinden bei der Nutzung des Mac.

Das was ich bisher so sehen konnte vom iPad und dessen Bildschirm, zum Beispiel anhand des Podcast der Apple Keynote am 27.01.2010 in iTunes, sieht es für mich zumindest so aus als ob sich das spiegeln des Bildschirm beim iPad in Grenzen hält.

In einem weiteren Video Podcast von 3sat Neues konnte ich dann noch etwas mehr vom iPad und dessen Spiegelbildschirm sehen. Jedoch fehlt mir bisher die eigene Erfahrung zum iPad was den spiegelnden Bildschirm angeht, weil erst dann kann ich wirklich sagen ob der Bildschirm des iPad zu stark spiegelt oder eben nicht.

Somit werde ich die Kaufentscheidung ob Pro oder Contra für das iPad erst dann abschliessen können wenn ich selber im Geschäft, zum Beispiel bei MacSystems, das iPad selbst in den Händen halten und ausprobieren kann.

Der spiegelnde Bildschirm ist der Hauptpunkt schlecht hin für mich was Pro und Contra für den Kauf des iPad angeht, denn der Funktionsumfang des iPad genau so wie die Akkulaufzeit sind für mich mehr als genug.

Sofern der Bildschirm des iPad ähnlich stark spiegeln und glänzen sollte wie es bei meinem alten iMac der Fall war, dann werde ich mich erstmal nach einer Lösung für dieses Spiegelproblem umsehen.

Vielleicht ist der Bildschirm des iPad aber auch gar nicht so extrem spiegelnd, zum Beispiel wegen der von Apple so hoch gepriesenen IPS Technologie.

Vielleicht ist das spiegeln des Bildschirm beim iPad gar nicht so extrem für mich aufgrund der Bildschirmgröße von 9.7 Zoll.

Vielleicht wird es ähnlich irrelevant sein für mich wie bei meinem iPodtouch, aufgrund der geringeren Bildschirmgröße gegenüber 13 Zoll oder 24 Zoll Bildschirmen.

Die ganzen Vielleicht Punkte werde ich wohl erst dann für mich selber beantworten können, wenn ich das iPad selbst in der Hand halten kann irgendwann im März 2010 bei einem Apple Händler meines Vertrauens.

4 Kommentare

UmeA 20/02/2010 Antworten

Gleich glossy wie das iPhone und nen iPod touch, weil glossy einfach IN ist.

Hab ich auch grad gemerkt, weil ich mich nach nem Laptop umgeschaut hab.
Truelife-Displays (oder wie auch immer die Industrie diese Spiegel nennt) sieht man überall – viel farbenfroher als matte Displays und natürlich um einiges teurer. =)

Lexx Noel 21/02/2010 Antworten

@UmeA: Viel farbenfroher und Farbenintensiver sind Glossy Bildschirme auf jeden Fall.

Wie viel schädlicher für die Augen, dazu konnte ich bisher noch nicht mal irgendeiner Medizinische Studie im Internet finden, oder ich habe nicht richtig gesucht oder auf den falschen Seiten. 😐

UmeA 21/02/2010 Antworten

@Lexx Noel: Naja, so lange gibts diese glossy displays ja noch nicht, dass man davon irgendwelche aussagekräftigeren studien gibt.

Dass sie für das Auge aber schädlich sind, ist offensichtlich. Ohne dass du es merkst, wechselt das Auge ständig den Fokus zwischen dem, was du im Display siehst und dem gespiegelten. Die Augen ermüden dadurch viel schneller und was dann passiert, wenn man regelmäßig längere Zeit vorm Display sitzt, kann nicht positiv sein… 😀

Lexx Noel 22/02/2010 Antworten

@UmeA: Wohl war.

Fraglich ist nun für mich in wie weit eine Anti-Spiegelfolie das Problem beheben könnte oder ob das überhaupt was bringt.

Schreibe einen Kommentar