iTunes und das Problem mit der Synchronisation eines vermeintlich angeschlossen iPodtouch…

Manchmal da wundere ich mich schon über manche Vorgänge bei meinem Mac in Verbindung mit externen Geräten wie zum Beispiel meinem iPodtouch und dessen Synchronisation.

Denn seid kurzer Zeit habe ich wieder dieses, mit unter nervige, Problem mit dem Synchronisieren meines iPodtouch an meinem Macmini. Das ganze geht in etwa immer so von statten, ich schliesse meinen iPodtouch an den Macmini an, zwecks Synchronisation mit iTunes.

In iTunes selber wird dann unter Geräte auch mein iPodtouch aufgeführt und dieses kleine runde Symbol zu Synchronisation dreht sich munter immer weiter. In der Statusanzeige oben in iTunes wird dann auch weiterhin aufgeführt was genau während der Synchronisation passiert und was Alles insgesamt synchronisiert wird.

(Die Bildschirm Fotos stammen von verschiedenen Tagen)

Dann schliesslich beim Abschluss der Synchronisation, also ab dem Punkt wo Notizen,Lesezeichen,Mail Konten und dergleichen abgeglichen werde passiert es dann.

Mein Macmini meldet mir das die Synchronisation nicht möglich wäre, da keine Verbindung zum iPodtouch besteht. Das kuriose und zugleich komische daran ist allerdings, das in iTunes unter Geräte der iPodtouch weiterhin aufgeführt wird und dennoch diese Meldung erscheint und das obwohl vorher die Synchronisation im vollen Gange war.

So ein bisschen was von Schizophrenie von Computern hat das ganze ansich für mich.

Anbei muss ich allerdings noch erwähnen, das dieser Fehler mit dem Synchronisieren nicht immer auftritt, sondern nur sporadisch, was teilweise um so nerviger ist. Wenn ich den iPodtouch mittels der Wiederherstellen Funktion wieder zurücksetzte, dann verschwindet dieses Problem für eine gewisse Zeitspanne und kommt dann irgendwann wieder.

Das mein iPodtouch noch aus der 1. Generation stammt, daran kann es nicht liegen meiner Meinung nach, denn meinem Verständnis nach ist es eher ein Software Problem zwischen iTunes und dem OS des iPodtouch. Hat Jemand meiner Leser, sofern Mac und iPodtouch Nutzer, vielleicht eine Idee woran das liegen könnte und was dieses Problem verursachen könnte?

Wenn Du ebenfalls solche tollen Erfahrungen schon gemacht hast, würde ich mich ebenfalls über einen Kommentar von Dir dazu freuen. 🙂

7 Gedanken zu „iTunes und das Problem mit der Synchronisation eines vermeintlich angeschlossen iPodtouch…“

  1. Seit einigen Wochen funktioniert mein iTunes am Laptop nicht mehr. Kann keine sichere Verbindung zu iTunes herstellen.. kA, wieso… hab nix gemacht, nix umgestellt.. von einen Tag auf den anderen kann ich nix mehr dort kaufen.. 😀

  2. @UmeA: Seid wann nutzt Du denn iTunes und wofür? 😯

    Ich meine Du als Windows Nutzer, oder bist erst auf den Geschmack gekommen seid du den iPodtouch von der Firma bekommen hast? 😉 😛

  3. Mich kotzt diese ganze ITunes Bindung sowieso total an. Konnte nie verstehen, wieso ich z.B. bei meinem Shuffle die Musik nicht einfach via Wechsellaufwerk übertragen kann sondern immer erst ITunes anwerfen musste. Naja der Shuffle ruhe in frieden, landete in der Waschmaschine 😀

  4. @mutio: Ich habe gelesen, das es auch Alternativ Software geben soll womit sich der iPod dann befüllen lässt. Auch habe ich was von einer neuen Linux Version gelesen, glaube Ubuntu oder so, wo es Software gibt welche da direkte befüllen des iPod ermöglich, ohne iTunes dazwischen.

  5. Ich hatte sone Software aber die war total verbuggt, hat manchmal nicht funktioniert oder brach beim kopieren einfach ab. Ein anderes Programm fand meinen IPod garnicht erst.. Vielleicht hat’s sich mittlerweile gebessert – kann mir auch egal sein, mein IPod ist eh RIP^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.