Ghostwriter – Mein Klient will meine Schreibkunst!

Schreibkunst hört sich nicht nur gut an, sondern drückt auch genau das aus, was das Schreiben für mich nach wie vor ist, nämlich eine Kunstform. Zwar kann Jeder Mensch schreiben, sofern Er es in der Schule gelernt hat, aber Schreiben ist darüber hinaus auch noch eine Kunst für sich.

Nämlich die Kunst sich Selbst gegenüber Anderen in Worten in schriftlicher Form auszudrücken, daher das Synonyme Schreibkunst. Mein Klient hat mir nun vor kurzem zu verstehen gegeben, das Er mit dem WAS und WIE ich die Texte schreibe sehr zufrieden ist und mich darüber hinaus auch aufgefordert meine persönlichen Schreibkünste beizubehalten.

Das ist sehr schön und macht mich auch ein wenig zufrieden, wenn ich solche Art von Rückmeldung von meinem Klienten bekomme. Im Umkehrschluss heisst das für mich, das ich fast genau so Schreiben sollte wie ich es in meinen Blogs auch tue, jedoch dabei ein paar Vorgaben meines Klienten immer zu im Blick haben sollte.

Somit kann ich persönliche private Erfahrungen meiner Schreibkunst mit den Ansprüchen meines Klienten verknüpfen, was durchaus ein schöner Effekt für mich ist. 😀

Schreibe einen Kommentar