Telekom DSL + Telefonie Alternative?

Meine Überlegungen von der Telekom und dessen Angeboten zu einem alternativem Anbieter für DSL plus Telefon zu wechseln werden immer mehr. Denn die Telekom ist doch recht arg teuer, zumindest nach meiner subjektiven Ansicht nach zu urteilen.

Das die Telekom angeblich die beste Netzabdeckung hat, gilt für mich nicht als Begründung. Denn zum einen stimmt das im Festnetz DSL Bereich mal so gar nicht mehr und zum anderen besitze ich kein Mobiltelefon, womit die Mobile Netzabdeckung für mich somit erst mal unwichtig ist.

Die erstmalige Idee zum Wechsel von der Telekom zu einem Alternativen Anbieter hatte ich schon vor Jahren, unmittelbar nach dem Einzug in meine eigenen Wohnung. Seid her habe ich immer zu mich beschwatzen lassen vom telefonischen Kundendienst der Telekom, obwohl deren Berater/innen auch oft genug davon gesprochen haben das die Telekom doch recht teuer sei im direkten Vergleich.

1&1 oder Vodafone als Alternative…

Als Alternative zur Telekom gäbe es für mich nur 1&1* oder Vodafone*, oder vielleicht sogar ein Kabelanbieter. Schlechte Meinungen und Beurteilungen zu den grade genannten Anbietern gibt es genügend im Internet in Foren und Blog’s zu finden, gleiches gilt auch für die Telekom.

Letztendlich kommt es mir auf die eigene und persönliche Erfahrung an und bisher kenne ich nur die Telekom, deren Kundendienst und Support. Mit Vodafone hatte ich bisher noch nichts zutun, wäre auch erst Zweite Wahl für mich, denn lieber ist mir 1&1 da ich deren Umgang in puncto Hosting schon kenne.

Jedoch werde ich der Telekom die Möglichkeit anbieten, mir ein besseres Angebot für meinen bestehenden Vertrag zu machen, bevor ich meine Überlegungen bezüglich Wechsel in die Tat umsetzte. 😉

Drum prüfe Wer sich bindet.

Den bisher habe ich schon einige Vergünstigungen bei der Telekom bekommen, sei es durch Ausfälle oder angemahnte Wechselwünsche. Zudem weiß ich aktuell gar nicht so genau, wie lange die Vertragliche Bindung an die Telekom noch besteht, das werde ich also erst mal prüfen und dann weiter sehen.

Jedoch werde ich bei 1&1 sowie Vodafone schon mal vorab mir Informationen einholen oder auch zuschicken lassen, wobei mich bei 1&1 deren Hosting Angebote wieder interessieren. Zwar ist all-inkl* nach wie vor noch meine erste Wahl in puncto Hosting, jedoch steht in diesem Jahr noch eine Aufwertung meines Hosting an welches ich dann schon Kosteneffizient gestalten will!

* = Reflink.

3 Gedanken zu „Telekom DSL + Telefonie Alternative?“

  1. Ich bin zur Telekom zurückgegangen, weil ich eine 50MBit/s-Leitung, IP-TV und ISDN von einem Anbieter wollte. Dass die Telekom besser oder schlechter als die Mitbewerber ist, kann ich nicht behaupten. Auch sind die Mitarbeiter nicht kompetenter. Die Vorteile der Telekom sind die kostenlosen Servicerufnummern und der schnelle Entstörungsdienst. Dafür sind sie eben saftig teuer. Von Kabelanbietern rate ich ab. Die von Kabel-Deutschland angebotenen 32MBit/s z.B. muss man sich je nach Anschlussverteiler mit bis zu 20 Usern teilen! Mit 1&1 habe ich die Erfahrung gemacht, dass sie im Störungsfall sehr lange Reaktionszeiten haben.

  2. Wie gesagt, es ist eine Idee von mir.

    Erst mal warte ich jetzt das Antwortschreiben der Telekom ab und dann werde ich weiterschauen ob ich letztendlich dann auch wirklich wechsle. 😉

  3. Ich habe bei der Telekom folgende Angebot. DSL 16 000er plus Telefon Flat, ISDN Anschluss und VoIP. Hierfür zahle ich gerade 29.95 Euro im Monat was meine Meinung ein gute Angebot darstellt.

    Zwar sind hier 24 Monate Mindestvertragsdauer aber dies haben praktisch alle Anbieter. Zudem kostet mir die Telekom Hotline kein Cent auch übers Handy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.