Zu heiss zum Denken oder Arbeiten…

Aktuell ist es ja nun allem Anschein nach Sommer, von den Temperaturen her ist es alle male Sommer und genau das ist mal wieder das Problem. Denn 25Grad oder auch 30Grad in Deutschland sind echt nicht schön zu ertragen für mich zumindest, vom Klimatischen Verhältnis her gesehen. 😐

Generell finde ich solche Hitze, alles über 25Grad, nicht grade als schön oder gar angenehm.

Ein weiterer Nachteil, so empfinde ich es, das ich bei solch einer Hitze nur vermindert Leistungsfähig bin und am ehesten Nachts arbeiten kann. Mein Biorhythmus ist zwar so eingestellt, das ich meistens Nachts wach bin, jedoch geht diese Umstellung noch nicht.

Denn aktuell habe ich noch ein paar Termine, bei Ämtern und Behörden, welche ich noch am abarbeiten bin.

Auch wenn gleich es wegen der Hitze alles etwas viel länger dauert als sonst, so sind diese Termine wichtiger Bestanteil für meine Zukunft. Nachdem das dann geschafft ist, werde ich meinem Biorhythmus wieder folgen und die hälfte vom Tag mit Schlafen verbringen.

Nachts geht es mir halt besser als am Tage und zudem bin ich dann am produktivsten, warum dem so ist weiß ich auch und meine Umwelt hat das einfach nur noch zu akzeptieren. PUNKT! Anders als Anders, das bin Ich und dass ist auch gut so. Kommentare in abwertende Richtung, werden zensiert oder gelöscht!

Denn ich werde darauf verzichten, mich dafür zu rechtfertigen gegenüber Anderen betreffend WARUM oder WIESO es so ist wie es ist. Zum einen ist es in den meisten Fällen so, das mein Gegenüber nicht verstehen kann oder gar will weil es so unbekannt anders ist.

Zum anderen bin ich dessen müde geworden, dem ständigen erklären meiner Selbst gegenüber Menschen die nur Ihren Standardt kennen und ihre Welt, ausserhalb dessen aber nichts oder nur wage. 😐

Ausserdem ist alles an Erklärungen hier und in meinen anderen Blog’s festgehalten, in schriftlicher Form.

So kann Jeder, der wirklich interessiert daran ist, nachlesen und sich informieren und vielleicht sogar lernen zu verstehen. Versuchen zu Verstehen das es abseits der bekannten Normwelt noch etwas Anderes gibt, eine Unbekannte ebenso reale Welt.

Schreibe einen Kommentar