Bin-Layer überzieht die angegebenen 33 Tage total!

Bisher hatte ich keinerlei Probleme mit Bin-Layer*, alle Beträge wurden immer fix ausgezahlt. Doch nun die erste Ernüchterung, auf die im Bildschirmfoto zu sehen 40.00€ warte ich nun schon seid länger als 33 Tage, wie angegeben in den Auszahlungsinformationen.

Denn laut meiner Rechnung sind es vom 30.06.2010 bis Heute den 04.08.2010 mehr als 33 Tage, was als Maximum angegeben wird bei Bin-Layer in puncto Auszahlung.

Was mich jetzt am meisten interessiert neben dem Geld, ob Bin-Layer mit ähnliche Spielchen anfängt wie das damals noch existierende Layer-Ads. Natürlich hoffe ich weder das Bin-Layer sich ähnlich entwickelt wie damals Layer-Ads in puncto Auszahlungen, noch das Bin-Layer ähnlich komisch auf Kritik reagiert und das Geld einfach einfriert.

Werde das weiterhin verfolgen und mir dann eventuell überlegen ob ich nicht nach Usemax* oder dergleichen wechsle. Denn die paar Euro, welche da pro Monat alleine nur durch die Suchmaschienen Besucher zustande kommen, möchte ich auch in Zukunft nicht missen. Denn immerhin decken diese paar Euros locker die Kosten für das Webhosting bei all-inkl.com* ab.

Update 05.08.2010 / 16.01Uhr: Habe mich da etwas vertan in der Angabe der Tage, denn es sind nicht 33 Tage sonder 33 Werktage.

* = Reflink

20 Gedanken zu „Bin-Layer überzieht die angegebenen 33 Tage total!“

  1. @Uwe: Hm, sind wohl nur 35 Tage. Trotzdem empfinde ich das als extrem scheisse, das Bin-Layer nach den ersten 2 Zahlungen das so hinauszieht. 👿

    Kommt mir so vor, als ob die ersten 2 Zahlungen nur so fix erledigt wurden, damit Neukunden einen guten Eindruck bekommen.

  2. hi !

    abgesehen von deinem ungeduldsproblem 😉 habe ich ein plugin programmiert, bei dem man binlayer gezielter einsetzen kann. es lassen sich für verschiedene arten von seiten verschiedene (oder keine) werbung einblenden. so verägert man seine stammleserschaft nicht und verdient trotzdem ganz gut.

  3. Ich verstehe das, wenn noch so klein bist das die 33Tage und darüber schon härter
    treffen, aber im Gegensatz zb. bei mir sind oft mehr als 500€ die Im Monat dann fehlen dann denke ist ein Aufregen eher angebracht zb. grad bei mir schon auf 35Werktag ich gehe sogar davon aus das 38WT warten muss.
    Dazu kommt das seit Wochen ein Kampangenausfall ist so verdien man ca nur 50% was sosnt was bei den kleinen Webmaster 10-20€ sind bei bei schon 200€ und mehr also ich sehe auch den TRend von Bin Layer eher nach unten gehen, aber gegensatz zu anderen Layer anbieter zahlen sie immer noch aus ;D

    Gruß

    1. Bin-Layer zahlt zwar noch aus, aber was nutzt das wenn Bin-Layer die Grenzen bis zur Auszahlung bis zum letztmöglichen Ende ausnutzt?

      Verlässlichkeit ist was anderes in meinen Augen, zudem erinnert es mich doch sehr stark an das Treiben von Layer-Ads damals, wo sich dann am Ende einfach alles im Sande verlief und keiner mehr Geld bekam. 👿

      Bin-Layer läuft nur noch so nebenher, ein paar alternative Anbieter teste ich schon. Mal schauen was da noch in Zukunft so kommt, vielleicht verschwinden Layer dann auch ganz. 🙄

    1. Bin-Layer ist genau so ein Scheiss wie damals schon Layer-Ads, denn solche Layer-Anbieter zerreisst es früher oder später immer. Bei dem einen dauert es Jahre bei dem anderen nur Monate.

      Mir ist es mittlerweile scheiss egal was mit Bin-Layer los ist, weil ich da nicht mehr bin und auch nicht wieder hin gehen werde. Weil ein Anbieter der die volle Auszahlungszeit bis zum letzten Tag ausreizt und nur bei der ersten Auszahlung super fix ist, der ist nicht mehr seriös für mich.

      Kundenfang ist das und unseriöse Praktiken in meinen Augen, das ist dass Geld nicht wert was man mit den Layern verdient auf Kosten seiner Besucher die diese Layer meistens immer arg abschrecken. 😐

    1. Mag sein, aber ich finde es einfach nur scheisse und auch irgendwie unseriös nur beim ersten Mal die Zahlung richtig fix zu machen und danach das Limit in den AGB voll auszureizen. 👿

    1. Na ja, für Mich ist Bin-Layer eh vorbei und von daher schenke ich diesem angeblichen Kommentar von Bin-Layer auf deinem Blog auch keinerlei Beachtung mehr. 😐

      Layer-Werbung ist weg bei mir, endgültig.

      1. Ich weiß zwar nicht, wo genau dein Problem liegt. Aber der „angebliche Kommentar“ stammt wirklich von BL. Wenn du es nicht glaubst, ruf dort an.

        Ist es nicht scheißegal, ob das Geld nach 1 Tag oder nach 1 Monat kommt? Wichtig ist, DASS es kommt!

        Ich hätte auch kein Problem mit 90 Tage Auszahlungszeiten. Solange bezahlt wird, versteht sich.

      2. Mein Problem mit Bin-Layer ist, das ich dieser Firma nicht mehr vertraue. Gründe dafür hatte ich hier in den Kommentaren schon reichlich genannt.

        Ich werde bestimmt nicht bei Bin-Layer anrufen, nur um zu prüfen ob dieser oder jener Kommentar auf irgendeinem Blog auch wirklich von Bin-Layer stammt!

  4. Bin-Layer scheint wohl Pleite zu sein . Auf Anfragen wann den die nächste Auszahlung ist wird nicht reagiert auf facebook werden anfragen gelöscht.usw.
    Letzten Auszahlungen waren für den 11.09.11 seit dem nichts mehr.

    1. Ja genau DAS habe ich schon damals, als ich noch bei der Firma aktiver Kunde war, vermutet das Bin-Layer langsam Pleite geht. In etwa genau das gleiche Vorgehen wie bei Layer-Ads damals, welche auch Pleite gegangen sind und wo sich der Firmenchef einfach dann abgesetzt hat. Alles Verbrecher und Betrüger, egal wie die Layer-Werbe Firma heißt.

  5. Zurzeit bin ich anscheinend ebenfalls auf einer „Warteleiste“. Auszahlungen von Mitte Mai wurden immer noch nicht ausgezahlt. Das sind schon ca. 3 Monate Wartezeit! Ist das normal?

    1. Hallo Dominik,

      da ich Bin-Layer schon seid Jahren nicht mehr nutze kann ich dazu nur nachfolgendes sagen. Ja bei mir war das damals auch so und ja das nervte mich irgendwann so dermaßen das ich Bin-Layer und all den anderen Anbietern aus dieser Branche den Rücken kehrte. 😉

      Besser formen der Werbung als Layer gibt es alle male.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.