O2 Kommunikationsproblem speziell bei Neukunden.

Konkurrenz belebt das Geschäft, so lautet eine alte Weisheit der Wirtschaft, woran auch durchaus was Wahres dran ist. Endlich gibt es nämlich zur bisherigen Telekom welche das Apple iPhone 4 vertreibt, auch Vodafone und O2 welche nun auch das Apple iPhone 4 ganz offiziell dem geneigten Kunden anbieten dürfen.

Die Angebote von O2 sahen super aus, wobei letztendlich der Monatliche zu zahlende Gesamtbetrag wohl effektiv höher ausfällt als gegenüber bei der Telekom beim kleinsten möglichen Vertrag.

Also fix bei O2 das Apple iPhone 4 bestellt, was nur per Telefon ging da sämtliche O2 Ladengeschäfte von der Technik her überlastet waren. Nachdem dann alle nötigen Daten vermerkt waren bei der netten Damen vom Bestelltelefon war dann Warten angesagt für mich, sehr lange warten.

Irgendwann so nach knapp 1 Woche rief Ich bei O2 dann mal an um nachzufragen warum die Sendungsverfolgung nicht funktioniert, obwohl doch schon 1 Woche vorbei sei.

Als Antwort hieß es dann, das dass System wohl entweder überlastet sei bei O2 oder DHL oder irgendwas mit der Synchronisation beider Systeme nicht funktionieren würde. Bei der nächsten Nachfrage ein paar Tage später hieß es dann, das wohl augenscheinlich keine Sendungsnummer im System von DHL eingetragen wäre und Ich noch etwas Geduld aufbringen sollte.

Auf diese ganzen Ausreden hatte Ich irgendwann keinen Bock mehr, denn irgendwie hatte Ich das Gefühl dass sich O2 da um irgendwas herumreden wollte. Letztendlich war dem auch so, denn erst als Ich eine E-Mail direkt an den Kundendienst (Kunden-Support) schickte, bekam ich die Antwort das mein O2 Vertrag nicht angenommen worden sei!

Vertrag NICHT ANGENOMMEN?

Warum erfahre Ich das nicht automatisch per E-Mail, welche doch extra für solche „Probleme“ hinterlegt wurde? Oder per Telefonanruf, wofür Ich extra meine Telefonnummer hinterlegt habe als RÜCKRUFNUMMER um eben solche Angelegenheiten zu klären?

Scheiss Kommunikation von O2 ist das, aber sowas von.

Wobei das beste an dem ganzen Prozedere wohl der Text aus der Antwort E-Mail von O2online welche Ich erhielt auf meine Anfrage warum das mit dem Versand so lange dauern würde.

Guten Tag Herr Kreidel,
vielen Dank für Ihre E-Mail.
Wir haben Ihren Auftrag geprüft und sind zum Ergebnis gekommen, dass wir ihn nicht annehmen. Hierzu sind wir im Rahmen der Vertragsfreiheit berechtigt. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Um die Ablehnung nochmals überprüfen zu können, bitten wir Sie um Zusendung:
– einer Kopie des Ausweises
– ihrer letzten Gehaltsabrechnung mit Angabe
– ihres Geburtsdatums und
– der Rückrufnummer
an folgende Faxnummer +49 (0) 911. 68 96 – 24 40
oder per Post
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG
Kundenbetreuung
90345 Nürnberg
Sobald ihre Unterlagen/ Daten vorliegen, wird die Ablehnung nochmals überprüft.
Die neuesten Informationen, Tipps und Services rund um o2 erhalten Sie im Internet unter www.o2online.de. Wenn Sie sich dort als Kunde registrieren, können Sie Ihre Vertragsdaten ändern und Ihre Rechnung einsehen.
Wir bitten Sie, bei Ihrer Antwort stets den gesamten Schriftverkehr sowie den Betreff in der E-Mail zu belassen. Danke für Ihre Mithilfe.
Freundliche Grüße
Annette Ruschin vom o2 Team
Telefónica o2 Germany GmbH & Co. OHG – Georg-Brauchle-Ring 23-25 – 80992 München – Deutschland – www.o2.com/de
Ein Beitrag zum Umweltschutz. Nicht jede E-Mail muss ausgedruckt werden. www.o2engagiert-fuer-morgen.de
Bitte finden Sie hier die handelsrechtlichen Pflichtangaben: www.de.o2.com/pflichtangaben

Wozu eine Kopie meinen Ausweises, wenn doch schon die diese 8-Stellen Nummer vom Personalausweis oben Rechts vorliegt, oder bekommt O2 die eigenen Datenbeständen nicht mehr korrekt zusammen oder was?

  • Gehaltsabrechnung mit Angabe, BITTE WAS?
  • Geburtsdatum und Rückrufnummer? Liegt doch beides schon vor, WAS ZUM…?

Ganz ehrlich, nach dieser ganzen Prozedur welche bisher schon eine total unschöne Erfahrung war für mich habe Ich schon gar keine Lust mehr Kunde bei O2 zu werden. Denn eine Firma, welche so mit potenziellen Kunden umgeht zählt für Mich persönlich nicht zu denjenigen welche Ich als meine Favoriten bezeichnen würde.

Erst den Kunden hinhalten, dann nicht rausrücken mit der Wahrheit und schlussendlich nur auf direkte Nachfrage vom Kunden nach knapp 1 Woche dann erst mitteilen das der Vertrag abgelehnt wurde bis auf weiteres. Bin gespannt ob das Paket von DHL, welches ich später abholen kann in der Filiale, nun von O2 ist oder von jemand anderen, das wär’s echt noch.

Dann doch besser Telekom, da weiß Ich wenigstens WO und WIE ich den Kundendienst erreiche und bekomme zudem auch IMMER meine konkreten Ansagen oder Absagen, wobei es Absagen bisher von der Telekom mir gegenüber nicht gab.

6 Gedanken zu „O2 Kommunikationsproblem speziell bei Neukunden.“

  1. Gehaltsabrechnung? Das ist ja wirklich harter Tobak. Und ich hab mich gestern noch aufgeregt, dass man bei Klarmobil (O2 Reseller) nicht ohne Ausweisnummer bestellen kann, d.h. eine Ausweisnummer hätte meine Schwester schon gehabt, nur keine Personalausweisnummer, sondern die vom Reisepass. Alter Schwede … wozu machen die bei einem 10 Euro im Monat Ding sich überhaupt den Aufwand einer tiefgreifenden Prüfung?

    Haben dann bei Simyo unkompliziert und einfach so eine Sim-Karte bestellt.

  2. Jo Leute,

    Ich hatte mir das Iphone 4 mit Vertrag bei O2 bestellt, da kam auch erst diese Bestätigung des Handys und die der Sim Karte und so weiter
    Dann kam die Ablehnung aufgrund automatisierter Einzelentscheidung.
    Ich habe denen dann den Scheiss per Post geschickt den sie unbedingt haben wollten..
    Aber nichts..keine Antwort..
    Wenn diese Säcker mir Geld abziehen ohne dass ich etwas bekomme, wie kann ich das stoppen, da ich ja telefonisch absolut nichts herrauskriege und per Post alles zu spät ist..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.