PostHaste Plugin DIE Alternative zum P2 Theme!

Das P2 Theme war ja nun lange mein absoluter und beinahe ungekrönter Favorit was das schnell schreiben direkt im Frontend anging.

Ohne dabei den etwas umständlichen Weg über den Administrationsbereich nehmen zu müssen, konnte Ich so mittels des P2 Theme relativ einfach und eben schnell ein paar Zeilen eintippen und genau so schnell auch veröffentlichen. Lediglich der Punkt, das ich keinerlei Kategorien auswählen konnte störte mich am Anfang etwas.

Diesen eigentlichen wichtigen Punkt tat ich dann allerdings recht schnell mit der Argumentation für mich selbst ab, das Kategorien mich eh nur stören würden beim flexiblen schreiben. Selbst beschiss, das war es was ich mit dieser Argumentation gemacht habe mir selbst gegenüber, den Kategorien sowie Stichworte sind seid je her eines meiner wichtigsten Instrumente um meine Artikel ordentlich zu ordnen.

Ja ja, die gute alte Schule der bekannten Deutschen Gründlichkeit! 😉

Nun mit dem Posthaste Plugin für WordPress habe Ich eine Alternative zum P2 Theme und dessen flexibler Schnellschreiben Funktion für YATTER@KranzKrone gefunden.


Denn das Posthaste Plugin ermöglicht es Mir nicht nur einfach die selbe Schnellschreiben Funktionalität wie im P2 Theme zu nutzen, sondern zudem noch neben den Stichworten das einsortieren in Kategorien und zudem auch noch das ablegen sowie speichern des Artikel als Entwurf.

In verschiednen WordPress Foren steht zudem das es relativ einfach sei, das Posthaste Plugin um zum Beispiel eine Datums Eingabe für spätere Termingesteuerte Veröffentlichungen zu erweitern.

Posthaste Plugin gewinnt gegen das P2 Theme.

Die Optik vom Posthaste Plugin ist nun vielleicht nicht grade so schick wie beim P2 Theme, jedoch erfüllt es seinen Zweck schlicht und zudem einfach ohne viel Drumherum. Eine Option zum einfügen von Bildern könnte Ich quasi noch nachrüsten(lassen) wobei ich selbige bisher eher selten im Frontend bei YATTER@KranzKrone genutzt habe.


Allgemein gesehen siegt das Posthaste Plugin bei Mir für meine Anwendungszwecke gegenüber dem alt bekannten P2 Theme in eigentlich allen Punkten.

Der eigentliche Pluspunkt warum mir das Posthaste Plugin so gut gefällt ist jedoch der, das ich dass Posthaste Plugin in jedes meiner WordPress Projekte einbauen kann ohne dafür extra etwas am jeweilig verwendeten Design verändern zu müssen.

Dieser Pluspunkt macht das Posthaste Plugin für mich zu DER produktiven sowie praktikablen Alternative schlecht hin, da ich somit nicht mehr an das P2 Theme und dessen Entwicklung gebunden bin.

Geniale Erfindung das Posthaste Plugin! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.