AndersAlsAnders ersetzt Depression als Kategorie!

Damals waren es nur und ausschließlich die fiesen Depressionen in allen denkbaren Variationen, welche mein Leben bestimmten und von jedem Psychologen, Psychotherapeut und Psychiater diagnostiziert wurden.

Irgendwann kamen dann noch Differenzial Diagnosen hinzu und so genannte Haupt und Neben -Diagnosen rundeten das Gesamtbild einer erschöpften Seele ab. Ganz gleich zu welchem Arzt ich ging oder worum es ging, es kamen bei jedem neuen Arzt auch neue Diagnosen zustande was letztendlich in dem jetzigen Zustand mündete.

Depression ist nur ein Teil von Vielen.

Denn es geht nicht mehr nur einfach um Depressionen, sondern um ein Gesamtes Krankheitsbild wie es im Fachdeutsch heißt und von Ärzten gerne verwendet wird.

Von daher und weil Ich es selbst schon seid geraumer Zeit so sehen, ja die Sache mit der ZEIT ist auch so ein komischer Begriff, stelle ich die Kategorie namens Depression nun auf etwas neues um was besser passt als Beschreibung oder Umschreibung für das was ich hier niederschreibe.

Anders kennt jeder, AndersAlsAnders nicht!

AndersAlsAnders wird diese Kategorie nun heißen und genau das sammeln und beinhalten worum es bei den Text geht. Nämlich das es nicht mehr nur alleine um Depression in einfacher, mittlerer oder schwerer Form geht, sondern um weit mehr.

Einen Anteil von Autismus gibt es nämlich auch mit dabei, genau so wie einen Teil von Hyperaktivität und nicht zu vergessen Hypersensibilität. Auch der Grund warum Ich über alles das Schreibe, anstatt einfach damit stillschweigend versuchen zu leben und in dieser grausam gewordenen Gesellschaft zu überleben versuchen, hat sich geändert.

Jedes mal auf’s neue zu erklären und geduldig sich auf die Reaktionen und Aktionen des Gegenüber einzustellen, darauf habe ich keine Lust mehr und auch keinen Bedarf mehr. In dem ich das ganze große Paket namens AndersAlsAnders nun aufschreibe, bietet ich zukünftige nur noch Verweise auf diesen oder jenen Artikel innerhalb dieser Kategorie an und damit hat es sich dann für mich damit.

Einfach mal Fresse halten und nicht rum quatschen wenn Du von etwas keine Ahnung hast!

Einen Zentralen Punkt schaffe ich somit, für Alle die Menschen welche ungläubig mich anstarren weil Psychische Krankheiten so offensichtlich gar nicht erkennbar sind und sowie so bei jemanden wie Mir mit meiner Imposanten Statur eh unvorstellbar sind.

Kommentare dazu wie folgt:

„Jeder hat mal Depressionen“ oder „Stell dich mal nicht so an“ oder „Mensch, Kopf hoch“ oder „Als ob Du der einzigste seist, der…“

oder dergleichen werde ich konsequent löschen und bei mehrfachen Wiederholung auf die interne Schwarze Liste setzten. Weil ich habe einfach keinerlei Bedarf oder auch Lust, auf solche naiven Kommentare zu Antworten. Wenn das in deinen Augen Arrogant klingt, dann ist dem eben so, wobei diese Deine Sichtweise dann gleichzeitig Mir gegenüber deine Unmenschlichkeit und Verachtung zeigt.

Lesen, noch mal lesen, nachdenken, noch mal lesen, nachdenken, verstehen…

Ist mir egal, ob Du das verstehst oder nicht.

Ich für meinen Teil schreibe hier das auf, worum es mir bei den ganzen Psychischem Zeug geht und entweder du kapierst es oder eben nicht. Die Momente wo Ich langsam und Schritt für Schritt immer zu aufopfernd MICH gegenüber Anderen erklärt habe sind vorbei, im realen wie auch virtuellen Leben!

Von daher werde Ich unter jedem künftigen Artikel von Jetzt ab an, in der Kategorie AndersAlsAnders auf diesen Artikel hier verweisen. Sozusagen als Index und Anleitung dafür, wenn sich jemand über nicht erscheinende Kommentare ärgern sollte. 😉

Kategorie reicht, extra Projekt wäre zu viel.

Abschliessend noch, wie schon in einem anderen Artikel angekündigt, das Texte aus dieser Kategorie nicht auf der Index Seite erscheinen werden. Lediglich im Feed sind die Artikel aus dieser Kategorie nach wie vor vertreten.

Diese quasi Abgrenzung der Kategorie vom Rest mache Ich einzig alleine aus dem Grund weil das gesamte Thema ein sehr mächtiges Thema ist und ich eine gewisse Distanz zu anderen Themen bewahren möchte. Das ganze ist in etwa vergleichbar mit Artikeln aus der Kategorie namens Randnotiz welche auch alle samt nicht auf der Index Seite erscheinen, eben weil es ein anderes Text-Format ist welches dennoch mit dazugehört.

Schreibe einen Kommentar