Erneuerung vorbereiten…

Gute Vorsätze sind nur eine Absichtserklärung um das eigene Gewissen zu beruhigen und von daher schon mal gar nichts für mich. Mich interessiert nur was IST und nicht was SEIN KÖNNTE, oder anders ausgedrückt mich interessiert nur die Gegenwart und etwas von der Vergangenheit und weniger die Zukunft.

Kalkulieren interessiert mich hingegen schon, weil das irgendwie eine Mischung aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft für mich ist. Aus dem Vergangenen versuchen zu lernen, dadurch die gegenwärtige Situation verbessern oder optimieren und wenn möglich die Entwicklung für oder in der Zukunft zu beeinflussen, wobei das eher mehr indirekt als direkt passiert finde ich. 😉

Vorbereitungen für die Erneuerung.

JA, das ist viel Geschwafel, aber auch notwendig. Denn das kommende Jahr 2012 wird für mich mein persönliches Jahr der Erneuerung werden, mit alle dem was dazugehört, positiven wie negativen Erfahrungen und Erkenntnissen. Eine quasi Reise zurück in die eigene Vergangenheit um daraus zu lernen und die eigenen Gegenwart dadurch zum positiven zu beeinflussen und wenn möglich die zukünftigen Ereignisse in andere, bessere oder optimiertere Bahnen zu lenken.

Ich werde mich von Apple und dessen Einseitigkeiten befreien, wobei das iPhone 4 und iPad2 den Anfang nun machen werde in dem beide Geräte über Ebay verkauft werden. JA, richtig gelesen. Das iPhone 4 und iPad2 werden per Ebay verkauft werden, noch heute werden die 2 Auktion eingestellt für die Auktionsdauer von 7 Tagen um genau zu sein! In etwa wird das einen vorauskalkulierten Erlös von etwa 700€ bis 900€ für beide Spielzeugprodukte von Apple.

Apple Bashing?

Ich weiß es ehrlich gesagt noch nicht, ob ich nicht hin und wieder etwas Apple Bashing betreiben werde, denn mitunter haben die Produkte von Apple mein Leben auch durchaus bereichert. Allerdings ist die Entwicklung welche Apple beschreitet sowie dessen Produkte alles andere als schön und entspricht nicht mehr meinen Vorstellungen, wobei der sprichwörtliche Wandel oder die Erleuchtung schon im Jahre 2010 kam.

Entweder ich bin mit Herz und Leidenschaft für oder gegen etwas, Neutralität gibt es selten für mich und meistens sind das zeitlich bedingte Ausnahmen. Da meine Meinung und Ansichten bezüglich Apple aber immer weiter ins Negative sich entwickeln, werde ich auf Dauer wohl intensiv gegen Apple angehen. Nicht unbedingt verteufeln oder gar hassen, aber mich komplett gegen Apple stellen.

Das was mir von Apple als mahnende Erinnerungen bleiben wird, sind der zu letzt gekaufte Mac mini und der Apfel Blog welcher ebenfalls als Mahnmal bestehen bleiben wird. Mahnungen an und für mich selbst, nicht wieder Anderen die Entscheidungen zu überlassen sondern selbst aktiv zu handeln sowie zu leben. Selbst bestimmten was ich will und was nicht in puncto Technischer Entwicklung und keiner vermeintlichen Marke mit Kultstatus folgen. Keinen falschen Propheten mehr haben oder gar folgen!

Vielfalt hält Gesund und treibt den Fortschritt an.

Vielfalt ist etwas sehr schönes, das im Sinne des Fortschritts gefördert werden muss. Nicht sollte oder könnte, sonder muss, weil es Weiterentwicklung bedeutet. Somit wird mein iPhone durch ein Smartphone, wobei Smartlet besser passt, von Samsung namens Galaxy Note ersetzt und mein iPad2 durch das Transformer Prime von ASUS, explizit mit dem Keyboard Dock!

Das Samsung Galaxy Note ist nicht mehr nur SmartPhone sondern ein Smartlet, und weil dem so ist wird es mein bisheriges iPhone in Gänze und noch weit darüber hinaus ersetzten. Vom iOS von Apple zum Android von Google wird kein größere Schritt für mich sein, denn was NEUES zu entdecken macht mir immer noch eine menge Spass, besonders auf Dauer neues zu entdecken und nicht in alten Muster zu verharren wodurch kaum Weiterentwicklung stattfindet.

ASUS Eee Pad Transformer Prime, die Symbiose zwischen bekannten Netbook und neuem Tablet. Irgendein normales Tablet als Ersatz für mein iPad2 wollte und will ich nicht haben, weil ein Tablet alleine funktioniert für mich persönlich nicht! Diese Erkenntnis hat lange gebraucht aber nun da ich selbige erlangt habe kann ich daraus lernen und zudem mich auf das besinnen wovon ich weiß das es funktioniert.

Ein Hybrid, dass ist das Transformer Prime von ASUS für mich und zwar ein Hybrid aus NetBook/Notebook und einem Tablet PC mit neuster Technologie als Basis für das Innenleben. Und obwohl das Transformer Prime ein Hybrid ist, sieht es auch noch verdammt gut aus und kann darüber hinaus noch mit beeindruckenden Spezifikationen glänzen. Dennoch ist das Transformer Prime mehr als ein nur Hybrid für mich, sondern eher ein Ansatz zur Definition einer Verschmelzung von zwei schon bekannten Produktkategorien zu etwas neueren.

Android und Sicherheit…

Ich habe einiges an Informationen und Kritiken eingeholt was das Samsung Galaxy Note sowie ASUS Transformer Prime angeht, aber darüber hinaus noch viele Videokritiken konsumiert. Allerdings waren mir die Deutschen Videokritiken wichtiger als die herkömmlichen Amerikanischen Unboxing-Review Videos, weil die aus der Erfahrung heraus zu 99% alles neue eher unkritisch betrachten und von Natur aus Super-Extrem-Toll, oder AWESOME finden.

Android als Betriebssystem ist ein offenes System, also Open Source, wohingegen iOS geschlossen ist. Also Open Source gegen iGarden, der klassische Kampf zwischen Gut und Böse quasi, jedoch nicht für mich. Denn ich kenne iOS, aber nicht Android in der realen Anwendung sowie Benutzung sondern bisher nur aus einen paar Stunden in Kaufhäusern. Was ich jedoch so gelesen habe bezüglich Android, hat mich schon interessiert bezüglich der Sicherheit des Systems, auch im Vergleich mit dem iOS!

Zurückschrecken oder gar Angst habe ich allerdings keine was Android angeht, sondern das Gegenteil, nämlich Vorfreude auf was neues und unerforschtes was sich ständig in unbekannten Ausmaß weiterentwickelt. Wobei es schon komisch klingt, wenn ich etwas von Anti-Virus Software für Geräte mit Android lese. Weil mir kommt dann immer wieder in den Sinn, das es schon irgendwie faszinierend und teilweise gar unglaublich ist das Mobiltelefone mittlerweile ein eigenes Betriebsystem haben in dem Ausmaß wie etwa ein günstiges Netbook. Ja der Vergleich mag hinken, aber erstaunlich ist die Entwicklung und Fortschritt der Mobiltelefone schon für mich, wenn ich das mal rückblickend betrachte.

Und es geht noch weiter.

Die Erneuerung hört mit dem Auswechseln oder finden eines Ersatzes für iPhone und iPad aber nicht auf, sondern fängt damit erst an. Denn danach kommt der wesentlich Teil der Erneuerung dran, der Eigenbau des PC, angefangen vom Gehäuse bis hin zur letzten Schraube und Installation von Windows und Ubuntu!

Viel Lesestoff wird es somit also für das Jahr 2012 hier geben, bei dem DU gerne Kommentieren und Anregungen geben kannst, wenn Du willst. 😉

2 Kommentare

Christian 28/12/2011 Antworten

Konsequent, finde ich.
Ich bin ja zum Glück gar nicht erst Gefahr gelaufen, auf diesen Hype um Äppel reinzufallen. Außer einem iPod habe ich nichts aus Cupertino. Den iPod habe ich auch nur, weils bei mp3 Playern sonst nichts vergleichbares gibt.
Hab sonst noch gelesen, dass du Ubuntu installieren willst? Wieso das? Hast doch dann Windows7, sofern du es mit dem Rechner mitkaufst. Hatte da auchmal dran gedacht, aber ich sehe keinen Grund darin, mir noch ein anderes OS zu installieren.

Stefan 28/12/2011 Antworten

Einen mit dem iPod vergleichbaren MP3 Player zu finden ist in der Tat schwer, wobei das auch auf die eigenen Ansprüche ankommt was den Funktionsumfang des Gerätes angeht. 🙂

Ubuntu ist einfach ein geiles System auf Basis von Linux, wobei Android im übrigen auch auf Linux basiert. Mit Ubuntu arbeiten macht mir nach wie vor Spass, weil es mal was anderes ist als OS X oder Windows, eben eine geniale Distribution von Linux welche sich genau so gut oder gar besser bedienen lässt, wie die 2 Platzhirsche und deren Betriebssystem. 😉

Mit kaufen tue ich Windows 7 erst dann, wenn der PC im Eigenbau zu 90% fertig ist, sprich die Hauptkomponenten alle verbaut sind. Die restlichen 10% sind dann nur noch Feinarbeiten bei der Abstimmung und halt das Installieren der Software. 😀

Schreibe einen Kommentar