Ist Halo 4 der Anfang von etwas Neuem, oder eher das Ende eines einst legendären Spiel?

Seid ein paar Monaten schon spiele ich kein Halo mehr und auch meine Xbox360 steht nicht mehr bei mir, sondern ging an meine Partnerin über.

Ich habe definitiv die Lust und Muse an Halo verloren und da Halo das einzigste Spiel was weswegen ich überhaupt eine Xbox360 hatte, verschwand die Konsole somit auch irgendwann aus meinem Fokus.

Da ich es nicht mag, Dinge zu haben welche ich nicht oder nur unzureichend nutze, habe ich meine Xbox360 an meine Partnerin abgegeben. Mir tat das nicht weh, weil ich mich im Guten von der Xbox360 aber vor allem von Halo getrennt habe. Getrennt ist auch das richtige Wort dafür, was mit Mir und mit meinem einst geliebten fiktiven Universum namens Halo passiert ist, nach Halo Reach! 

Halo 1 ist für mich nach wie vor das beste Halo und damit meine ich das original Halo 1 und nicht die neue Wiederauflage von Halo 1 namens Anniversary. Halo 2 war auch noch soweit in Ordnung, weil es sinnvoll ergänzt wurde um ein paar Neuheiten ohne dabei den Charme und die Atmosphäre von Halo 1 zu sehr zu verwischen. Halo 3 war hingegen nur noch ein müder Versuch an die Erfolge von Halo 2 anzuknüpfen und Halo ODST ist letztendlich ein SCHANDE für Halo als Namen.

Halo Reach sollte alles besser machen und hat es für mich persönlich nur noch schlimmer gemacht, weil es einfach zu viel Ungereimtheiten enthält welche nicht zu Halo passen. Ich bin seid Halo 1 für den PC dabei gewesen, seit der ersten Stunde quasi habe ich Halo 1 gespielt und die Entwicklung von Halo mitgemacht. Halo Reach hat alles zerstört woraus Halo einst bestand, weil Spartans sterben nicht, sondern werden nur vermisst gemeldet.

Spartans never die, they are just missing in Action!

Spartaner sterben nicht, sondern werden nur als vermisst im Kampf geführt. Dieser kleine aber feiner Unterschied ist der Punkt, den Halo Reach überschritten hat. Weil in Halo Reach sterben nicht nur fast alle Spartans, sondern es wird auch noch gezeigt wie die Spartans einer nach dem anderen sterben. Manch ein Spartan wird sogar im Detail seines Todes gezeigt, was ein Unding für das Mysterium um die Spartans ist.

Entweder der Held stirbt nicht, weder heute noch in Zukunft und dadurch entsteht ein Mythos auf dem etwas aufgebaut wird an Atomsphäre oder wie im Falle von Halo ein gesamtes Spieluniversum. Oder der Held stirb irgendwann, weil es klar und unvermeidlich ist das es so kommen wird, aber dann auch einen Epischen Tod!

Beides hat Halo Reach nicht gemacht, sondern hat die Spartans einfach so wegsterben lassen wie jeden X-beliebigen Soldaten in der Kampagne sonst. Keine rühmlichen Heldentaten mehr die in Glanz und Gloria in Szenen gesetzt wurden, sonder einfach nur fix im Kampf gestorben bei irgendeinem Gefecht.

Halo ist Tod, es lebe Halo!

Für mich ist es somit vorbei gewesen mit Halo, nach Halo Reach. Denn obwohl es nur eine fiktive Geschichte ist und obwohl es nur eines von vielen Computerspielen beziehungsweise Spielen für die Xbox360 auf dem Markt ist, so hatte HALO doch von Anfang an etwas Mystisches an sich.

Der Held von Halo, John mit der Kennung 117 und dem Dienstgrad eines Master Chief war und ist der Held von Halo. Nur darum ging es weder in Halo Reach noch um Helden, sondern eher um billige Kopien die auch Spartans gennant wurden. Ein Spartan ist ein Supersoldat, der allein durch seine Anwesenheit alles in ein ganz anderes Licht rückt und darüber hinaus die Moral der Truppen regelecht beflügelt im Angesicht einer Niederlage.

Halo Reach hatte nichts von alle dem, kein Heldentum keinen Mythos um Spartaner und deren legendären Geschichten aus unzähligen Gefechten gegen einen übermächtigen Feind. Gewöhnlich langweilig auf den zweiten Blick, das war und ist Halo Reach für mich gewesen und auch mit ein Grund warum ich die Muse und Lust an Halo verloren habe.

Halo 4 soll wieder besser werden.

Angeblich soll Halo 4 alles vergangene an Fehlern wieder wettmachen und Halo wieder zu dem Zugpferd für die Xbox360 und kommende Konsolen machen, welches es einst war. Nur so recht daran glaube kann ich bisher nicht, weil Microsoft leider die Angewohnheit hat etwas tolles auf lange Sicht hin so dermaßen zu versauen das es nicht mal mehr schön anzusehen ist am Ende.

Auch ist es so, das Halo von Microsoft nun ausgeschlachtet wird was das Universum um Halo angeht und den Anfang dessen macht Halo 4 scheinbar. Denn das was im ersten ViDoc zu Halo 4 so zu sehen ist für mich, lässt böses erahnen im negativen Sinne.

ViDoc zu Halo 4 analysieren!

Wenn ich die Muse und Lust dazu finde, werde ich das ViDoc entsprechend auseinandernehmen und auf jegliche Punkte eingehen welche mir wichtig erscheinen im Bezug auf die Entwicklung von Halo 4 und die damit verbundenen möglichen Veränderungen der Spielmechanik.

Frame für Frame werde ich dann dieses erste ViDoc zu Halo 4 auseinandernehmen um jeweils im Detail bestimmte Aspekte genau zu beleuchten. Mein ganzes Wissen über das Halo Universum von all den Jahren des Spiels, wird mir dabei sehr hilfreich sein und manch schön erscheinender Neuerung den Glanz nehmen.

Doch bis es soweit ist, begnüge ich mich mit anderen Dingen sowie beobachten anderen Spiele für meinen PC im Eigenbau. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.