Ein bisschen was vom Sunspot Theme als Child-Theme für das Twenty Eleven.

Als ich letztens das Sunspot Theme auf WordPress.org in dessen Themen Showcase entdeckte, war wieder der Moment da wo ich am liebsten sofort zu selbigen WordPress Theme gewechselt wäre.

Doch das Twenty Eleven Theme ist im Moment mein liebstes WordPress Theme für meinen BLOG und außerdem will ich das Twenty Eleven erst mal für mindestens 1 Jahr lang behalten. 😐

Ein bisschen was von Beiden.

Also stecke ich nun in einem Dilemma, denn einerseits will ich das Twenty Eleven behalten für den BLOG, aber anderseits will ich ebenfalls auch dieses schöne sowie dunklere Design des Sunspot Theme haben. Die einzige Lösung für dieses Dilemma, um Beides zumindest Anteilsweise haben zu können ist ein Child-Theme für das Twenty Eleven.

Somit werde ich also nun das vorhandene und bisher hier genutzte Child-Theme für das Twenty Eleven kopieren und aus dieser Kopie dann soweit es mir möglich ist alle farblichen Elemente aus dem Sunspot Theme nachbauen. Das wird zwar einiges an Aufwand sowie investierter Zeit kosten, aber letztendlich mit dazu beitragen das ich wieder etwas mehr im Bezug auf WordPress sowie CSS und Child-Themes für WordPress lernen werde. 🙂

Kochen mit WordPress Themes für Laien.

Auch wenn gleich das nun ein weitere Beitrag zu WordPress Themes ist im BLOG, kochen mit WordPress Themes tue ich deswegen noch lange nicht. Nur ab und an habe ich halt so meine Phasen was WordPress Theme angeht sowie das Basteln daran, und darüber schreibe ich halt dann auch entsprechend.

Weil mitunter sind solche Beiträge auch noch für Andere durchaus interessant, auch noch Monate oder manchmal sogar JAHRE später. Zudem sind solche Beiträge eine Art von Nachschlagewerk für mich persönlich, für den Fall das ich irgendwann mal ein ähnliches Problem habe oder dergleichen. 😉

4 Gedanken zu „Ein bisschen was vom Sunspot Theme als Child-Theme für das Twenty Eleven.“

    1. Also gefällt dir soweit alles bezüglich dieses Redesign auf Basis eines Child-Theme für das Twenty Eleven Theme? 🙄

      Was genau empfindest du denn als so schön kompakt?

      Gibt allerdings noch ein paar kleinere Fehler, welche ich noch ausmerzen will. Zum einen das die sogenannten „Child-Comments“ noch die „Grundfarbe“ des Twenty Eleven haben und zum anderen das ein paar Linkfarben noch nicht passen.

      Zudem sind noch einige Hover-Effekte bei den Links fehlerhaft, was aber eher weniger bis gar nicht stört. 🙂

      Der Footer bekommt auch noch etwas Farbe, sowie der übrige bisher weiße Hintergrund insgesamt noch etwas Farbe erhalte wird.

    1. Und was genau daran sieht nun albern aus für dich? 😯

      Wenn das wirklich so schwer zu lesen wäre, dann wärst du mit deinem Kommentar nicht der Einzigste. Wobei das aber auch natürlich daran liegen kann, das viele schlicht weg nicht kommentieren wie sie das Design finden weil selbige nur über den FeedReader lesen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.