Sommer Depression 2012

In etwa seit der Mitte von August 2012 stecke ich in einer neuen Depression, wobei selbige bedingt durch die extreme Hitzewelle der letzten Woche so richtig reingehauen hat. Denn meinen Sport im Fitness Studio konnte ich bei dieser extremen Hitze nicht machen, denn ein Versuch dessen endete in heftigen Anfällen von Schwindelgefühl sowie Gleichgewichtsstörungen und das brauche ich absolut nicht. 😕

Sport in dem Sinne, das ich im Fitness Studio etwas für meinen Körper tue hat mir persönlich bisher sehr geholfen was Depressionen angeht. Ganz gleich ob beginnend oder mitten drin, die sportliche Betätigung war und ist immer zu Balsam für meine Seele. Zwar wird die Depression nicht durch die sportliche Betätigung beendet, dafür aber sehr gut auf eine Ebene abgemildert mit der ich dann dennoch sehr gut umgehen kann in meinem eh schon beschränkten Umfeld. 

Ob diese Depression nun leicht oder mittel oder gar schwer ist, das ist für mich persönlich nicht mehr relevant, höchstens für Andere. Denn eine Depression ist für mich schlicht weg nur noch eine Depression, egal ob Leicht, Mittel oder Schwer. Ich weiß das die Depression nun da ist und das selbige auch wieder vergeht, und wenn ich Sport im Fitness Studio mache dann erlebe ich die Depression nicht ganz so arg.

Mehr ist nicht nötig zu wissen, denn das ganze Grübeln über das WARUM oder WIESO JETZT und dergleichen treibt den nimmer endenden Kreislauf der Depression nur weiter voran und da ich das nicht will, belasse ich das so wie es ist. 🙂

Ich schreibe das nur mal wieder hier auf, damit ich auch für mich Selbst für Später eine Art von Nachschlagewerk habe in dem ich Nachschauen kann. Und ich schreibe diese Beiträge über mein Leben mit Depressionen auch für eben jene Leser auf, welche ebenfalls mit den Depression versuchen zu leben oder gar noch am Anfang der Diagnose stehen. Wobei das Thema mit den Depressionen nur einen Teil der gesamte Diagnose darstellt und der wesentliche Hauptteil etwas ganz Anderes ist im Endeffekt. 🙄

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.