Das ungenutzte Potenzial des APFEL Projekt…

ApfelQuak war ursprünglich mal der Grund dafür, das ich dass APFEL Blogprojekt gestartet habe, weil ich letztendlich die Pionierarbeit von ApfelQuak mir zu eigen machen wollte. Vor allem aber wollte ich vieles besser als wie bei ApfelQuak machen und besonders unter meinen Griffeln wollte ich all dies haben, das war damals mein Gedanke. 🙄 

So wirklich was draus geworden ist aus dem einst erdachten bis dato nicht wirklich viel, eher vagabundiert das ganzen Apfelprojekt eher so dahin. Seit meiner Abkehr von Apple und dessen Produkten ist nicht mehr viel los auf dem Apfelprojekt, und das obwohl dass Potenzial des Projektes nach wie vor immer noch vorhanden ist. Denn ich könnte relativ einfach manches erfolgreiches Format vom ApfelQuak quasi 1zu1 übernehmen, etwas umschreiben mit meinen eigenen Worten und dann praktisch die Früchte ernten welche ApfelQuak einst für sich selbst gesät hatte.

Kopieren und umschreiben, das habe ich damals bei meetinx gelernt. Eine sehr einfache Art und Weise, um die Früchte in form von Inhalten die andere gesät haben für sich selbst zu ernten. JA, das könnte ich durchaus machen, mit dem ganzen SWITCHED von ApfelQuak in eigener Form für das Apfelprojekt. Mitunter überlege ich immer noch ob ich das tun soll, denn auch wenn gleich ich an dieser Stelle offen und direkt über die Gedanken dazu spreche, so sind und bleiben es nur Gedanken zu möglichen Theorien, welche als haltbare Beweise kaum praktikabel sind.

Das gesamte Apfelprojekt schlicht und ergreifend löschen, diesen Gedanken hatte ich schon oft und habe selbigen dennoch bisher nicht in die Tat umgesetzt. Eben weil ich im Hinterkopf immer noch die oben beschriebenen Gedanken dazu habe, all das ungenutzte Potenzial dieses Projekt. Denn auch wenn gleich ich selbst nur noch einen Mac mini von Apple besitze, so ist und bleibt die Thematik um Apple und dessen Produkte für die Zukunft eine Thematik mit weitreichenden Potenzial. Allerdings nur wenn das ganze Apfelprojekt passend sowie ansprechend präsentiert wird für jeden potenziellen Besucher sowie Hilfesuchenden in puncto Apple.

Vor allem für jeden potenziellen Hilfesuchenden in puncto Apple, dieser speziellen Punkt ist wahrlich etwas ganz spezielles für mich. Denn dessen Auswirkungen bemerke ich bei allen meinen Beiträge zu Apple auf dem BLOG schon seit Jahren, ergo seit ich im speziellen sowie ausführlichen Beiträge über Apple schreibe im BLOG! In diesem Thema namens Apple und dem ganzen Drumherum steckt so viel an Potenzial, das es nach wie vor verlockend für mich ist das Apfelprojekt wieder neu zu beleben.

Nur ob dann wieder als 1-Mann oder Gruppen -Projekt, darüber bin ich mir bisher noch nicht ganz im klaren. Vielleicht auch als 1-Mann-Projekt mit der gelegentlichen Unterstützung von Gastautoren, wodurch das ganze dann etwas mehr Dynamik erhält um’s mal hochtrabend zu beschreiben. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.