Was Mich am Leben hält, habe ich teilweise schon herausgefunden.

Was Mich am Leben hält, weiß Ich nicht. So heißt der original Beitrag, den ich am 22.10.2010 einst verfasst habe und mit diesem Beitrag nun wieder ausgrabe sowie wieder erwecke. Weil ich auf die Frage in dem Beitrag teilweise eine Antwort für mich gefunden haben.

Zudem habe ich beim stöbern im Blog eben jenen Beitrag wiedergefunden und will dazu nun eine aktualisierte Version schreiben, was dann teilweise eine Antwort darstelle. 😉

Anfangen werde ich nun mit dem ersten Versuch einer Antwort auf die erste Frage aus dem damaligen Beitrag bezüglich des nachfolgenden Textes.

Gründe, Ereignisse, Wünsche, Träume, ich weiß nicht was mich am leben hält. Was mich weitermachen lässt, Tag für Tag und jedes Jahr weiter voran.

Bisher bin ich der Meinung, das es eine gute Mischung aus allem dieser Begrifflichkeiten ist. Wobei die Reihenfolge aktuell nicht mehr ganz so passend ist und eher in „Ereignisse, Gründe, Träume, Wünsche“ geändert werden sollte.

Träume, das könnte vielleicht etwas sein das mich am leben hält.

Nur wovon träume ich? Welcher Traum hält mich am Leben? Ist es nur EIN Traum oder sind es mehrere verschiedene Träume welche mir weiterhin die Kraft geben zu Leben? Ein Traum im Traum vielleicht, oder gar etwas ganz anderes was ich bisher nicht mal bewusst erfasst habe? Ich weiß es nicht!

Träume, oder ein Traum im Traum ist schon für sich genommen eine interessante Fragestellung sowie sehr philosophisch geprägt. Träumer, das ist für mich bisher die beste Antwort auf die einstige Frage. Ich bin ein Träumer, in jeder Hinsicht, so Wandel ich durch das Leben, was explizit nicht automatisch etwas negatives bedeutet.

Denn ich nehme meine Umwelt sehr extrem bewusst war und dennoch oder vielleicht auch deswegen Wandel ich als Träumer im Leben. Allerdings bleibt mir das „positive illusionieren“ bisher immer noch größtenteils versagt, auch bekannt unter der Bezeichnung namens Hoffnung.

Träumer, mit vagen Ambition die Welt zu verändern. 😆

Schreibe einen Kommentar