Und wenn mir wieder der Boden untern den Füßen weggerissen wird, dann stehe ich nach kurzer Verschnaufpause wieder auf und gehe weiter!

Wenn ich manchmal beim stöbern im eigenen Blog manchen Beitrag aus längst vergangenen Tage finde, in dem ich darüber Schreibe wie meine jeweilige Situation aussah und zudem davon berichte an welche Reaktionen ich bedingt dadurch denke, dann kann ich schon verstehen das solch ein Text schon falsch verstanden werden kann. 🙄 

Aufstehen und wieder weiter machen, nachdem ich hingefallen bin, im metaphorischen Sinne gesprochen, hat bisher aber noch nie so gut für mich funktioniert. Zwischen dem Hinfallen, weil mir der sprichwörtliche Boden unter den Füßen weggerissen wird, bis zum Aufstehen und einfach weiter des Weges gehen verging bisher immer einiges an Zeit. Mal nur Tage und Wochen, manchmal auch Monate und Jahre.

Dennoch bin ich immer wieder aufgestanden, nachdem ich hingefallen war und das zugleich als Pause zum Verschnaufen genutzt habe um mich neu zu orientieren. Vor allem habe ich jene Pause zum Reflektieren genutzt, um aus möglichen gemachten Fehlern etwas zu lernen für mein Leben. Mal gelingt mir das gut und mal nur teilweise, manchmal auch gar nicht. Lernen tue ich immer zu dabei. WAS GENAU, das wird meistens erst Rückblickend betrachtet dann klar. 😉

Gelernt habe ich durch jenen Beitrag, das mein Leben weiter geht. Ob oder Wie ist dabei egal, wichtig ist dabei einzig die Erkenntnis für mich das ich weiter gehe im Leben so lange ich dazu bewusst die Entscheidung treffe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.