2016 wird Mac OS X nur noch virtualisiert und die Hardware verkauft.

2016 wird mein Mac mini (Mitte 2011) verkauft und fortan dessen Software nur noch in einer virtuellen Maschine existieren. Denn nach vielen Überlegungen der letzten Jahre und Monate bin ich zu dem Entschluss gekommen, das Apple und dessen Produktstrategie mir nicht mehr in dem Maße gefällt als das ich mich damit noch länger aktiv befassen möchte. 🙄 2016 wird Mac OS X nur noch virtualisiert und die Hardware verkauft. weiterlesen

Meine ganz persönliche Abkehr von Apple, weil 95 Grad beim Mac mini sind mir zu viel!

Meine ganz persönliche Abkehr von Apple, ein erster vager Ansatzpunkt war der erste Beitrag zu einer ganzen Reihe nachfolgender Beiträge zu meiner Abkehr von Apple. Und dieser Beitrag wird auf einen weiteren Punkt bezüglich dessen eingehen, nämlich dem letzten Mac mini aus dem Jahr 2011! Diese kleine Box aus gebürsteten Aluminium hat nicht nur jede Menge scharfe Kanten sondern ist darüber hinaus auch ein ganz heißes Stück was die Hitzeentwicklung angeht.  Meine ganz persönliche Abkehr von Apple, weil 95 Grad beim Mac mini sind mir zu viel! weiterlesen

Mein neuwertiger Mac mini aus Dezember 2011 steht ab sofort zum Verkauf, von Privat!

Ab sofort steht mein neuwertiger Mac mini vom Dezember 2011 mit Intel Core i5 sowie 4GB RAM und einer AMD Radeon HD 6630M mit 265MB RAM als Grafikkarte zum Verkauf, von Privat. Mein neuwertiger Mac mini aus Dezember 2011 steht ab sofort zum Verkauf, von Privat! weiterlesen

Linux und Windows kommen und der Mac geht am Ende.

Wenn mein PC final dann fertig ist und ich mit Linux zum Arbeiten sowie mit Windows zum Spielen wie auch teilweise Arbeiten wieder warmen geworden bin, dann wird mein bisheriger Mac mini aus 2011 letztendlich verkauft werden. Das habe ich nun beschlossen und folge damit weiterhin meinem eigenen Verhalten was Konsequenz angeht!

Ich erwähne das hier an dieser Stelle nur schon mal, weil der APFEL dafür nicht mehr taugt und auf YATTER das ganze etwas untergehen würde.

Erneuerung vorbereiten…

Gute Vorsätze sind nur eine Absichtserklärung um das eigene Gewissen zu beruhigen und von daher schon mal gar nichts für mich. Mich interessiert nur was IST und nicht was SEIN KÖNNTE, oder anders ausgedrückt mich interessiert nur die Gegenwart und etwas von der Vergangenheit und weniger die Zukunft.

Kalkulieren interessiert mich hingegen schon, weil das irgendwie eine Mischung aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft für mich ist. Aus dem Vergangenen versuchen zu lernen, dadurch die gegenwärtige Situation verbessern oder optimieren und wenn möglich die Entwicklung für oder in der Zukunft zu beeinflussen, wobei das eher mehr indirekt als direkt passiert finde ich. 😉 Erneuerung vorbereiten… weiterlesen

Statistiken für die Kalenderwoche 21 in 2011.

Heute ist gewiss nicht mehr Freitag, sondern eher Donnerstag früh aber besser später als nie. Um ehrlich zu sein, war ich nach dem Statistik Beitrag auf YATTER so geschafft das ich erst mal eine Pause brauchte. Nun denn hier sind nun die Statistiken für die Kalenderwoche 21 in 2011 mit all ihrer Pracht und so weiter.

Den Anfang für die Statistiken der Kalenderwoche 21 in 2011 macht die große Übersicht in welcher die wichtigsten Daten und Fakten zusammengefasst sind. Vom 23.05.2011 bis 29.05.2011 besuchten insgesamt 1328 Besucher diesen Blog, wovon 1280 eindeutige Besucher waren. Diese führten insgesamt 1836 Aktionen aus, das entspricht einem Durchschnitt von 1,4 Aktionen pro Besucher. Mit 31Sekunden durchschnittliche Aufenthaltszeit und 76% Absprungrate, scheinen es die Besucher des Blog recht eilig gehabt zu haben.

Statistiken für die Kalenderwoche 21 in 2011. weiterlesen

Bezahlt werden für, Ich liebe was Ich mache und mache was Ich liebe!

Als so genannter Ghostwriter, im Hintergrund arbeitender Schreiber also Autor für Jemand anderen, in dessen Namen zu Schreiben hatte Ich ja schon gemacht.

Im letzten Jahr 2010 um genau zu sein hatte Ich bereits meine ersten, wenn auch gleich schmerzlichen, Erfahrungen mit der Arbeit als Ghostwriter gemacht.

Nun im Jahr 2011 arbeite Ich nun wieder als Autor für Jemand Anderen, jedoch nicht als Ghostwriter. Mit Klarnamen schreibe Ich nun für Jemanden, eine ordentliche Anzahl an vereinbarten Texten pro Tag/Woche/Monat, wofür Ich letztendlich auch noch obendrein bezahlt werde. Bezahlt werden für, Ich liebe was Ich mache und mache was Ich liebe! weiterlesen