Android Nutzer, suche ich für was neues!

Im vorherigen Beitrag namens Android Nutzer? hatte ich ja bereits schon eine Suchanfrage erstellt, da ich eben jene Nutzer von Android suchte. Mit diesem Beitrag nun gibt es die passende Auflösung zu jener vorherigen Suche nach potenziellen Android Nutzern. 😉  Android Nutzer, suche ich für was neues! weiterlesen

3 Kategorien und ansonsten nur noch Tags.

Seit mehreren Jahren bin ich nun schon beim Bloggen dabei und fast genau so lange schon trage ich eine Frage mit mir dazu herum, eben ob Kategorien sowie Schlagwörter alleine reichen um die Beiträge entsprechend zu sortieren oder nicht. Im Jahr 2012 hatte ich dann nun endlich die Antwort auf meine ursprüngliche Frage dazu gefunden, weder reichen mir Kategorien noch Schlagworte alleine aus um die Beiträge entsprechen zu sortieren.

Wobei das so ganz auch nicht passt als Beschreibung, denn eher ist es mittlerweile so das mir in etwa eine Hand voll an Kategorien ausreichen und alles andere ans Sortierung in irgendeiner Art oder Weise per Schlagworte auch Tags genannt dann von mir vorgenommen wird. Durch das Blogprojekt namens Yatter hat sich mein Vorgehen was Kategorien und Schlagwörter angeht dann zudem noch weiter und stärker verändert und letztendlich zudem geführt weshalb ich diesen Beitrag nun geschrieben habe.

3 Kategorien und ansonsten nur noch Tags. weiterlesen

World Of WarCraft als Ablösung für das Halo Universum!

Ehrlich gesagt weiß ich nicht mal genau wie das passiert ist, das dass Halo Universum für Mich kaum noch interessant genug ist um selbiges zu spielen.

Keine Lust habe Ich mehr zum spielen von irgendwelchen Spielen aus dem Halo Universum, wobei ich einen Ansatz habe warum mir das Spielen von den Halo Spielen keine Spass mehr macht und World Of WarCraft dafür um so mehr Freude bereitet.

Mit Halo Reach hat alles angefangen und zudem auch geendet, in mehrfacher und doppeldeutiger Hinsicht, zumindest für Mich ist dem so. World Of WarCraft als Ablösung für das Halo Universum! weiterlesen

Seitenleiste aus dem Blog entfernt!

Nun ist die Seitenleiste auch aus diesem Blog verschwunden, genauer gesagt habe ich die Seitenleiste heute früh ausgebaut. Die anfänglichen Gedanken zu dem Thema hatten sich nun soweit gefestigt, so das ein Entschluss und eine direkt folgende Umsetzung nur noch eine Sache von ein paar Minuten war. 😉

Das ganze Vorhaben ging dann Heute am frühen Morgen von statten, da ich schon um 05.00Uhr wach war.

Die Gesamtbreite des Blog ist ungefähr um 200 Pixel geschrumpft, was dann nun in etwa dem selben Maß wie dem des YATTER Blog entspricht. Insgesamt habe ich das Design des YATTER Blog als Vorlage verwendet und mich daran orientiert sowie das ganze dann im Bezug auf diesen Blog hier entsprechend angepasst und natürlich auch etwas weiterentwickelt.

Im Endeffekt wird es wohl so sein, das ich letztendlich dieses Design auch für den YATTER Blog nehmen werde als Grundgerüst und dann nur manuell noch an den jetzigen Stil des YATTER Blog wieder anpassen werde. Denn so lange ich Ein Grundgerüst habe, was ich dann aber vielfach verwenden kann, ist die investierte Arbeit gleich doppelt so schön in puncto Ergebnis und Qualität! 😉 😀

Im Kopfbereich des Blog gibt es nun auch komplett neue Bilder, welche bei jedem neu laden der Seite jeweils wechseln. Die Holzmuster für den Hintergrund sind die gleichen geblieben, vorerst zumindest.

Habe diesbezüglich noch ein paar Idee, so in die Richtung das der Hintergrund nur 2 oder 3 mal pro Tag wechselt und/oder nur jeden Tag ein mal. In der Hinsicht habe ich aber bisher noch keine Entscheidung getroffen, kommt irgendwann demnächst oder vielleicht auch gar nicht. Mal schauen was sich noch so entwickelt an Ideen zu dem Thema.

Fast alle Funktionen und Optionen welche vorher in der Seitenleiste in form der Widget’s waren sind nun in den Widget Bereich am Fuße des Blog verschoben worden. Für eine genau Sortierung im Fußbereich was die einzelnen Widget’s angeht konnte ich mich bisher nur so halb entscheiden, von daher wird sich im Fußbereich innerhalb des Widget Bereich dort immer mal wieder was verschieben.

Für’s Erste, wie es so schön heißt, bin Ich aber erst mal fertig. :mrgreen:

Ghostwriter – Zu viel, mehr ist Mir nicht möglich!

Seit dem 10.04.2010 schreibe ich nun schon fremd, für Jemand anderen, dessen Texte und Schriften mit meinen Worten. Die Vorgabe meines Klienten dabei ist, das jeder Text mindestens 300 Wörter enthalten muss, es aber auch gerne mehr sein dürfen, nur das Minimum von 300 Wörtern pro Text muss ich auf jeden Fall einhalten.

Somit sind es dann bei 2 kompletten Artikel schon 600 Wörter und bei 3 Artikeln 900 Wörter, wenn ich vom Minimum ausgehe. Ganz genau auf den Punkt 300 Wörter pro Text schreiben funktioniert nicht bei mir, es pendelt immer zu so zwischen 300 bis 400 Wörtern, selten mal drüber. Somit bin ich rein vom Gefühl her schon bei so 700 bis 800 Wörtern bei 2 Texten, also in etwa die gleiche Menge an Wörtern wie bei 3 Texten.

Von meinem Klienten wird mittelfristig gewünscht, das ich 3 Artikel pro Tag schreiben soll, das aber übersteigt meine Möglichkeiten. Nach 2 Artikel bin ich schon so dermaßen Mental fertig, das ich erst mal eine Pause machen muss, rausgehen durch den Park und spazieren gehen für 1 bis 2 Stunden. Nach dieser Pause kann ich jedoch nicht weiter schreiben, bin fast ausgebrannt vom Mentalen Zustand her, was für mich gefährlich werden könnte mitunter, Stichpunkt nächste Depression in diesem Zusammenhang.

Ghostwriter – Zu viel, mehr ist Mir nicht möglich! weiterlesen

Apple – iPad – Guided Tours (Video)

Auf der speziellen Seite zum iPad bei Apple gibt es nun so genannte Guided Tours Videos zu sehen. Insgesamt 11 geführte Tutorial Videos zum Apple iPad gibt es zu bestaunen.

Die Videos zu Pages, Numbers und Keynote waren dabei für Mich persönlich am beeindruckendsten zu bestaunen gewesen. Diese 3 Videos von den beschrieben 3 App’s (Applikationen) für das iPad haben mich derart fasziniert, das ich zu jedem dieser einzelnen Video’s noch mal was geschrieben habe.

Diese Artikel mit Meinen gesammelten Einzeleindrücke aus den oben genannten Videos werden dann später hier veröffentlicht. Denn für Mich steht eines schon fest, das iPad wird zumindest meine Art und Weise mobil zu Arbeiten gänzlich verändern, zum positiven hin. :mrgreen: