Toolbox Plugin für WordPress von Sergej Müller

 ist einer dieser deutschsprachigen Entwickler welche ihre Berufung zum Beruf gemacht haben und darüber hinaus auch diesen noch sehr gut verstehen, sprich eben sehr gute sowie leicht verständliche Endprodukte liefern.

Genau so verhält es sich auch beim neusten Plugin für WordPress von Sergej Müller namens Toolbox, womit die Verwaltung von so genannten Code Snippets (Schnipseln) für WordPress regelrecht revolutioniert wurde in der Anwendung. Denn die bisher zur Verwaltung genutzte functions.php im WordPress Theme selbst wird mit dem Toolbox Plugin quasi Arbeitslos in Zukunft und verbleibt nur noch als ein Relikt aus vergangen Zeiten der Entwicklung von WordPress. 😀 Toolbox Plugin für WordPress von Sergej Müller weiterlesen

WordPress Version 3.2 installiert!

WordPress Version 3.2 ist nach langem Warten nun endlich veröffentlicht worden. Im direkten Vergleich zur vorherigen WordPress Version 3.1 oder gar WordPress Version 3.0 hat sich dabei einiges verändert an der beliebten und populären Blog Software WordPress.

Erst mal bin ich froh das dass Upgrade von der letzten WordPress Version auf die aktuelle WordPress Version 3.2 ohne Probleme funktioniert hat. Dennoch hatte ich wie üblich ein manuelles Backup der Datenbank vor dem Upgrade gemacht. Nur für alle Fälle eben, falls ETWAS passiert wäre bei dem Upgrade von WordPress auf die aktuelle und NEUE Version.  WordPress Version 3.2 installiert! weiterlesen

Admin Bar Plugin für WordPress

Ja Ich weiß, mit WordPress Version 3.1 kommt die AdminBar von Haus, sozusagen, in WordPress zum Einsatz ganz ohne extra Plugin.


Aber Erstens will Ich nicht bis WordPress Version 3.1 warten und zum anderen brauchte ich die Funktionalität eben jener AdminBar schon jetzt. Also habe Ich beschriebene AdminBar mittels Plugin installiert und werde selbige solange verwenden als Plugin bis WordPress Version 3.1 erschienen ist. 😉 Admin Bar Plugin für WordPress weiterlesen

WordPress Plugin Update Hinweis ausstellen?!

Vielleicht weisst Du wie Ich es hinbekommen kann, das dieser Update Hinweis für Plugins im WordPress Backend verschwindet.

Weil irgendwie nervt mich dieses kleine orange Icon mit der Zahl darin, teilweise extrem. Nur bisher habe ich keine Ahnung WIE oder WO ich das abstellen kann, oder WAS ich dafür WO in Datei X im Code ändern müsste.

Überhaupt wäre es toll, wenn derartige Funktionen ausgeschaltet werden könnten, ohne dafür manuell im Code von WordPress herumwühlen zu müssen. So eine einfache Option irgendwo im WordPress Backend, in der eingestellt werden kann ob Hinweise dieser Art erscheinen oder nicht, das wäre toll.

Mein erster Eindruck zur Apple WWDC 2009

apple-wwdc09

Also ich habe mir grade mal per Stream das Video zu WWDC 2009 von Apple angeschaut und ich muss sagen ich bin sehr angetan von dem dort gezeigten.

Die neuen Funktionen vom kommenden Upgrade für das bisherige Leopard in form vom Schnee Leoparden sind schon beachtlich finde ich. Vor allem der Gewinn beim Speicherplatz vom neuen Mac OS X von ganzen 6 GB ist schon sehr erstaunlich wie ich finde, wobei es mich wirklich mal interessieren würde wie Apple das geschafft hat. Auch nicht zu verachten, das neue iPhone 3GS wobei das S für mehr Speed, also Geschwindigkeit steht.

Dazu dann noch längere Laufzeit des verbauten Akku und eine 3 Megapixel Kammer mit Videofunktion. Boah, da bin ich erst mal sowas von platt was die ganzen Neuerungen angeht.

Mein erster Eindruck zur Apple WWDC 2009 weiterlesen

Wie viele Worte zum Erfolg?

wie_viele_worte_zum-erfolg

Beim täglichen Bloggen stelle ich mir selber öfter mal die Frage, wie viele Wörter ein Artikel eigentlich so braucht um für sich alleine Erfoglreich zu sein beim Leser.

Abgesehen vom jeweiligen Thema des Artikel hängt der Erfolg oder Misserfolg auch scheinbar wesentlich von der Anzahl an Wörtern im Artikel ab wie ich festgestellt habe.

Wie viele Worte zum Erfolg? weiterlesen

Plugin macht Anmelden unmöglich…

Böses Plugin

Dieser Artikel ist eine Warnung von mir vor einem Plugin das bei meinem Blog ein paar sehr böse Nachwirkungen hinterlassen hat. Es handelt sich dabei um ein Plugin womit man Benutzer freischalten kann, noch bevor ein Eintrag in der Datenbank selber erfolgt.

Was nicht bei der Plugin Beschreibung steht, ist dass das besagte Plugin das Registrieren unmöglich macht für neue Benutzer, wenn man das Plugin wieder abschaltet.

Plugin macht Anmelden unmöglich… weiterlesen