NastorSeriesSix ist nicht mehr.

Nun habe ich den Beitrag von damals endlich in die Tat umgesetzt, zumindest was Xbox-Live und dem dortigen spielen angeht. NastorSeriesSix ist nicht mehr existent bei Xbox-Live und wurde von mir durch einen neuen Nickname ersetzt, der weder etwas mit KranzKrone zutun hat noch in irgendeiner anderen Weise mit Mir als Person eine Verbindung hat.  NastorSeriesSix ist nicht mehr. weiterlesen

Ein andauerndes kommen und gehen der XBOX 360 zusammen mit dem Halo Universum…

Eine Kuriose Sache ist das schon bei Mir, mit dem Spielen irgendwie. Insgesamt 3mal habe Ich eine Xbox360 gekauft und wieder verkauft, wobei eigentlich nur 2mal davon wirklich zählen, aber das ist eine andere Geschichte.

Das Interessante an der Thematik Xbox360 und Ich ist dabei, das die Zeitspanne zwischen den Momenten wo ich eine Xbox360 hatte und den Momente wo ich keine Xbox360 mehr hatte immer länger wurden. Aktuell habe ich wieder eine Xbox360, wobei sich das die nächsten Tage auch schon wieder ändern kann, weil es irgendwie eine verzwackte Situation mit der Xbox360 ist.

Hassliebe und die Folgen…

Obwohl ich jetzt den passenden Abstand zum fiktiven Halo Universum habe und obwohl wie gesagt die Abstände zwischen dem Haben und Nicht-Haben einer Xbox360 immer länger werden, so verbleibt irgendwie noch sowas wie eine Restverbindung. Etwas hält mich noch am fiktiven Halo Universum und veranlasst mich bisher immer wieder dazu, eine Xbox360 zu kaufen und wieder zu verkaufen.

Das interessanteste an diesem Phänomen ist für Mich jedoch, das sobald ich eine Xbox360 habe und ein paar Minuten Halo gespielt habe ich quasi Sofort wieder die Lust am Spiel selbst verliere. Andere Spiele sind keinerlei Optionen für mich, weder aus dem Bereich Strategie noch Ego-Shooter oder dergleichen, was wohl vielleicht an der Zerrissenheit in mir selbst liegt das ich dieses bisher andauernde Hin und Her erlebe. Ein andauerndes kommen und gehen der XBOX 360 zusammen mit dem Halo Universum… weiterlesen

derBastard Blog, Ein bisschen wie UARRR.

Erwähnt hatte Ich es ja schon, dass das aktuelle Design auf Gedanklichen Anleihen von UARRR und NasenDackel beruht. Nun fand Ich ein weiteres Design welches den Minimalismus Stil von UARRR scheinbar fast direkt übernommen hat in puncto Design sowie Gestaltung.


Allerdings scheint es auch nur so auf den ersten Blick, wobei die Ähnlichkeit vom BastardMagazine Blog doch sehr naheliegend zu sein scheint wenn der Betrachter sich das Design von UARRR anschaut und einen Optischen Vergleich anstellt. derBastard Blog, Ein bisschen wie UARRR. weiterlesen

Blog Statistiken nur noch alle 4 Monate!

Sofern es Jemand schon bemerkt hat, die Statistiken für die Monate April und Mai 2010 fehlen bisher noch komplett innerhalb der Kategorie für Statistiken.

Grund dafür ist, das ich mir ein paar Gedanken zum Thema Statistiken und dessen Bewertung im Bezug auf meinen Blog gemacht habe. Letztendlich bin ich zu dem Entschluss gekommen, das Statistiken mich nur noch am Rande im Bezug auf meine Blogs interessieren. Denn ich schreibe meine Beiträge in form von Artikeln nicht für Statistiken, sondern weil ich Spass und Freude am Schreiben habe. 🙂

Statistiken und dessen Auswertungen sind am Rande ganz nett und geben Auskunft darüber, welche Thematische Entwicklung ich vielleicht auf längere Sicht hin mehr verfolgen könnte oder sollte.

Jedoch sind Statistiken etwas, was meinen Blog nur am Rande betrifft oder gar ausmacht und deshalb wird ab Heute nur noch alle 4 Monate also pro Quartal eine Statistik veröffentlicht. Den Anfang zu dieser Quartalstatistik wird das Erste vergangene Quartal 2010 nun machen und die ausführliche Statistik dazu wird in den kommenden Tagen veröffentlicht.

Die jeweiligen genauen Daten zur Veröffentlichungen der Quartalstatistiken werden auch nicht mehr direkt am Ersten eines Monats stattfinden, sondern wenn der Artikel zur vergangenen Quartalstatistik fertig ist!

Denn die Quartalstatistiken werden insgesamt dann vom Text her etwas länger werden und zudem mehr Detail in puncto persönlicher Ausführung enthalten. 😉