WordPress Version 3.2 installiert!

WordPress Version 3.2 ist nach langem Warten nun endlich veröffentlicht worden. Im direkten Vergleich zur vorherigen WordPress Version 3.1 oder gar WordPress Version 3.0 hat sich dabei einiges verändert an der beliebten und populären Blog Software WordPress.

Erst mal bin ich froh das dass Upgrade von der letzten WordPress Version auf die aktuelle WordPress Version 3.2 ohne Probleme funktioniert hat. Dennoch hatte ich wie üblich ein manuelles Backup der Datenbank vor dem Upgrade gemacht. Nur für alle Fälle eben, falls ETWAS passiert wäre bei dem Upgrade von WordPress auf die aktuelle und NEUE Version.  WordPress Version 3.2 installiert! weiterlesen

Der ZWEITE Mehrwert auf Lebenszeit für DICH zur Mithelfen Aktion am 30.06.2011!

Zweiter Mehrwert zur der am 30.06.2011 erscheinen Mithelfen-Aktion? Wo ist denn der Erste Mehrwert überhaupt? Sofern du Dir diese Frage grade stellst beim lesen dieser Zeilen, kann ich dich beruhigen das du nichts überlesen hast. 😉

Denn der eigentliche finale Artikel zu der „Mithelfen-Aktion“ erscheint erst am Donnerstag (30.06.2011) hier im Blog und dort wird dann auch [highlight]der Erste Mehrwert vorgestellt, welcher direkt mit dem Produkt selbst verbunden ist.[/highlight] Da ich bisher jedoch nicht über das Produkt selbst geschrieben habe und der beschriebene Mehrwert mit dem Produkt selbst direkt verbunden ist, kann ich ergo auch noch nichts dazu schreiben.
Der ZWEITE Mehrwert auf Lebenszeit für DICH zur Mithelfen Aktion am 30.06.2011! weiterlesen

Analyse der bestehenden Datenbestände.

Am 04.Mai 2011 hatte ich bereits schon einen Beitrag geschrieben in dem ich die groben Punkte behandelt hatte im Bezug auf Geld verdienen mit dem eigenen Blog. Nun werde ich mal ins Detail abtauchen so quasi und mir die einzelnen Schritte genau raussuchen. Zu Anfang steht dabei die Analyse der Datenbestände welche ich schon, oder besser gesagt welche schon seid bestehen des Blog beständig generiert werden. Analyse der bestehenden Datenbestände. weiterlesen

Google Street View und der Scheinheilige Umgang der Deutschen mit dem Thema…

Google gilt als böse, so böse weil Google so viele Daten sammelt. Auch Ich nehme ab und an das Wort böse in Verbindung mit Google in den Mund und schreibe auch drüber, wobei das aber mittlerweile nicht mehr so ernst gemeint ist.

Es erfüllt für mich persönlich nur den Zweck einer Erinnerung an die eigenen Grundsätze von Google, tu nichts böses, eben don’t be evil! Davon mal abgesehen tut Google nun auch nichts wirklich böses, zumindest wenn es aus der Sicht heraus betrachtet wird, was der Wert für die breite Masse darstellt.

Und schon bin ich beim Theme Google Street View was so böse ist.

Zumindest in Deutschland ist dem so, weil es ja angeblich Persönlichkeitsrechte verletzten würde wenn von öffentlichen Straße aus Fotos von Häusern und eben auch den Straßen gemacht werden. Somit würde Ich ja sofort jegliches Persönlichkeitsrecht verletzen wenn ich vom Bürgersteig aus ein fremdes Haus fotografiere.

Ich wäre dann genau so böse wie Google, obwohl eigentlich bin ich es dann ja schon, weil ich nämlich viel fremde Häuser fotografiere wenn mir deren Architektur gefällt.

Google Street View und der Scheinheilige Umgang der Deutschen mit dem Thema… weiterlesen

Blog Statistiken nur noch alle 4 Monate!

Sofern es Jemand schon bemerkt hat, die Statistiken für die Monate April und Mai 2010 fehlen bisher noch komplett innerhalb der Kategorie für Statistiken.

Grund dafür ist, das ich mir ein paar Gedanken zum Thema Statistiken und dessen Bewertung im Bezug auf meinen Blog gemacht habe. Letztendlich bin ich zu dem Entschluss gekommen, das Statistiken mich nur noch am Rande im Bezug auf meine Blogs interessieren. Denn ich schreibe meine Beiträge in form von Artikeln nicht für Statistiken, sondern weil ich Spass und Freude am Schreiben habe. 🙂

Statistiken und dessen Auswertungen sind am Rande ganz nett und geben Auskunft darüber, welche Thematische Entwicklung ich vielleicht auf längere Sicht hin mehr verfolgen könnte oder sollte.

Jedoch sind Statistiken etwas, was meinen Blog nur am Rande betrifft oder gar ausmacht und deshalb wird ab Heute nur noch alle 4 Monate also pro Quartal eine Statistik veröffentlicht. Den Anfang zu dieser Quartalstatistik wird das Erste vergangene Quartal 2010 nun machen und die ausführliche Statistik dazu wird in den kommenden Tagen veröffentlicht.

Die jeweiligen genauen Daten zur Veröffentlichungen der Quartalstatistiken werden auch nicht mehr direkt am Ersten eines Monats stattfinden, sondern wenn der Artikel zur vergangenen Quartalstatistik fertig ist!

Denn die Quartalstatistiken werden insgesamt dann vom Text her etwas länger werden und zudem mehr Detail in puncto persönlicher Ausführung enthalten. 😉

RWE und der Original Werbefilm

Ein paar Wochen ist es wohl schon her, seid der letzte Werbefilm von RWE über die heimischen Fernseher von Deutschland flimmerte.

[vimeo width=“559″ height=“317″]http://www.vimeo.com/6209117[/vimeo]

Jedoch war das nur die gekürzte Variante, da die Zeit für Werbung im Fernsehen ja teuer ist wurde das Original Video auf ein paar markante Szenen gekürzt.

Der eigentliche Original Werbefilm von RWE sieht in voller Länge nämlich ganz anders aus, viel mehr Detail ist zu sehen. In den einzelnen Detail-Szenen im Werbefilm sieht man zum Beispiel auch, das RWE noch auf Kohle setzt, was ja nun alles andere als Umweltfreundlich ist im Abbau und der anschliessenden Verwertung.

Wenn Du die gekürzte Fernseh-Variante von dem Werbevideo kennst und jetzt das Original siehst, ändert das was an deiner Meinung über RWE?

Das Brainstorming zur Preisgestaltung

So wirklich gut verlief die Anfrage an meinen Leserschaft in puncto Preisgestaltung für den Werbeplatz nicht. Es gab keinen direkten Kommentar zum Preis oder Vorschläge was das Thema an sich anging. Daraus schliesse ich jetzt erst mal, das meine Leserschaft das Thema entweder nicht interessiert hat oder alle Leser des Artikels schlicht weg zu faul dazu waren einen umfassend Kommentar zum Artikel abzugeben. Woran das jetzt nun im Detail und im Einzelnen gelegen habe mag, ist jetzt auch egal denn ich habe das ganze Ausgelagert.

Auf meine Lieblings Plattform für Brainstormings, dort gibt es seid gestern ein Brainstorming zu meiner Fragestellung. Das wirklich tolle daran ist aber, das ich dort schon Eine volle Antwort zum Thema habe und zudem sich die Frage nur auf den Werbeplatz bezieht, einschließlich unter Angabe meiner Besucherzahlen. Somit erhalte ich dort dann unter Umständen weit aus objektivere Vorschläge zur Fragestellung als direkt über meinen Blog.

Wer bei dem Brainstorming mitmachen will, kann und soll das auch ruhig tun!