Twitter hat sich nun endgültig Erledigt für mich!

Ich mag das überhaupt nicht, wenn ein Dienst/Firma mich beständig mit E-Mails nervt in denen es meistens nur darum geht das ich angeblich Dieses oder Jenes noch nicht kennen würde oder gar einen Neuanfang wagen sollte. MICH NERVT DAS und wenn mich was nerven tut dann ist das Ergebnis davon das ich selbiges abstelle damit ich fortan meine Nerven schonen kann. Ergo stelle ich Twitter nun vollständig ab, eben weil mir dieser Dienst so dermaßen mittlerweile auf die Nerven geht wie ansonsten damals nur noch Facebook.  Twitter hat sich nun endgültig Erledigt für mich! weiterlesen

Wallabag ist meine self-hosted Alternative zu allen Read-it-Later online Diensten.

Wallabag Logo Art

 

Wallabag ist meine Alternative zu den ganzen online Diensten bezüglich der sogenannten „Read-it-Later“ Funktionalität, also Artikel für später lesen zu speichern. Obwohl ich bisher keine Notwendigkeit für mich und meine Verwendung solch eines Dienst gesehen habe, so änderte sich meine Sichtweise dazu vor ein paar Tagen. 🙄 Wallabag ist meine self-hosted Alternative zu allen Read-it-Later online Diensten. weiterlesen

Kommentieren macht Mir bei einigen Blogs manchmal einfach gar keine Freude mehr…

Kommentieren wird ja beim Thema Blog als essenziell angesehen, quasi die Quintessenz ist das kommentieren von Besuchern und Lesern auf einem Blog.

WordPress bietet per Standard eigentlich eine ausreichende Form für das Kommentieren an, welche unteranderem auch mit der Funktionsweise kompatibel ist die einmal eingetragen Nutzerdaten zu speichern. Als Kommentierender ist das ziemlich nützlich, denn es erleichtert Mir das kommentieren sehr da Ich nicht immer wieder meine gesamten Daten zum kommentieren eingeben muss.

Nun gibt es Blogs die irgendwelche anderen Funktionen für das Kommentieren nutzen, welche mitunter nicht so funktionieren wie gewohnt oder gewollt.

Ganz ätzend dabei ist für mich CAPTCHA dieses kleine Feld wo Ich irgendwelche Zeichen oder Zahlen aus einem Bild heraus ablesen soll um selbige dort einzutragen. Zwar schützt dieses CAPTCHA vor Spam aber auch gleichzeitig vor weiteren Kommentaren. Denn es erschwert Mir als Kommentierender immerzu wieder das kommentieren, weil manches CAPTCHA nicht oder gar nicht lesbar ist oder auch mal nicht richtig funktioniert.

Alternativen zu CAPTCHA gibt es genügend, Ich zum Beispiel verwende das WordPress Plugin Antispam Bee welche vorzügliche Arbeit im Hintergrund leistet bei der aktiven Bekämpfung von Kommentar-Spam! Kommentieren macht Mir bei einigen Blogs manchmal einfach gar keine Freude mehr… weiterlesen