Teil 2 – Nur ein Monitor, kein Fernseher mehr.

benq_e2400hd_1

Mit der Problematik Fernsehen und Monitor hatte ich mich damals schon mal beschäftig und nun rückt der Zeitpunkt der Umstellung immer näher. Denn es soll in diesem Jahr zum Sommer hin soweit sein, laut meinen eigenen Planung die nur sehr selten daneben liegen.

Allerdings gibt es eine Änderung innerhalb der Auswahl des entsprechenden Monitor.

Meine Nachforschungen über einen Monitor von BenQ haben ergeben das dieser viel besser für meine Ansprüche geeignet ist und zudem auch kein glänzendes (Glossy) Display besitzt wie zum Beispiel mein iMac das hat. Für ein paar wenige Dinge ist das nämlich nicht so gut!

Teil 2 – Nur ein Monitor, kein Fernseher mehr. weiterlesen

Mein iMac und ich, der erste Kontakt…

Am vergangen Samstag kam mein iMac endlich per DHL bei mir an. Es war so um 13:30 Uhr rum als der Bote von DHL bei mir klingelte. Den ganzen Tag über war ich schon total aufgeregt gewesen wegen der Lieferung und dann endlich hielt ich das große Packet in meinen Händen.

Gehalten passt allerdings nur bedingt, denn bei dem Gewicht habe ich das Packet eher getragen und in mein Wohnzimmer geschleift. Meinen Arbeitstisch hatte ich schon vorher gründlich gereinigt und vorbereitet mit allen Anschlussgeräten wie zum Beispiel meinem iPod und meiner externen Festplatte. Nun fehlt nur noch mein neuer iMac auf dem Tisch.

Also ran an den Karton und das ganze ausgepackt, was wirklich ein kleines Erlebnis für mich war. Für mich ist der 20 Zoll iMac immer noch ein Riese, was die Größe des Bildschirm angeht.

So wirklich ganz begreifen kann ich es immer noch nicht, das mein iMac genau so viel Bildschirm hat wie mein noch Fernseher, nämlich genau 50,8 cm Bildschirmdiagonale.

Mein iMac und ich, der erste Kontakt… weiterlesen