3 Kategorien und ansonsten nur noch Tags.

Seit mehreren Jahren bin ich nun schon beim Bloggen dabei und fast genau so lange schon trage ich eine Frage mit mir dazu herum, eben ob Kategorien sowie Schlagwörter alleine reichen um die Beiträge entsprechend zu sortieren oder nicht. Im Jahr 2012 hatte ich dann nun endlich die Antwort auf meine ursprüngliche Frage dazu gefunden, weder reichen mir Kategorien noch Schlagworte alleine aus um die Beiträge entsprechen zu sortieren.

Wobei das so ganz auch nicht passt als Beschreibung, denn eher ist es mittlerweile so das mir in etwa eine Hand voll an Kategorien ausreichen und alles andere ans Sortierung in irgendeiner Art oder Weise per Schlagworte auch Tags genannt dann von mir vorgenommen wird. Durch das Blogprojekt namens Yatter hat sich mein Vorgehen was Kategorien und Schlagwörter angeht dann zudem noch weiter und stärker verändert und letztendlich zudem geführt weshalb ich diesen Beitrag nun geschrieben habe.

3 Kategorien und ansonsten nur noch Tags. weiterlesen

Gekürzter Feed, anstatt voller RSS-Feed!

Eine Vorwarnung ist dieser Text quasi, für Jeden Leser der diesen Blog im FeedLeser abonniert hat und bisher nur oder ausschliesslich über diesen FeedLeser den Blog gelesen hat. Der Feed dieses Blog wird demnächst wieder umgestellt auf die Gekürzte Ausgabe, wofür ich allerdings noch nach einer Lösung suche bei der die Kürzung des Feed meinen gesetzten more-Tag im Text beachtet. Gekürzter Feed, anstatt voller RSS-Feed! weiterlesen

Integration von Twitter + identi.ca + FaceBook in Arbeit.

Aktiv nutzen tue Ich weder Twitter noch FaceBook und nur selten identi.ca was Mich aber nicht davon abhält selbige Dienste in passiver Form zu nutzen. Denn immerhin steigt der Traffic welcher durch diese Dienste generiert wird beständig weiter an und bringt meinen Projekten somit beständig immer mehr Besucher.

Diese immer zu wachsenden Besucherströme von zum Beispiel Twitter, macht sich bei meinen Einnahmen mittels Werbung und Direktvermarktung bemerkbar, was wiederum die Kasse vermehrt klingeln lässt am Monatsende. 😀 Integration von Twitter + identi.ca + FaceBook in Arbeit. weiterlesen

Das Jahr 2010 in Zahlen – Statistiken Übersicht.

Das war dass Jahr 2010 und in Zahlen sieht das vergangene Jahr 2010 wie nachfolgend im einzeln aus. Habe die wichtigen Daten in diesen Bildschirmfotos mal mittels roten Umrandungen hervorgehoben. Somit sollte es relativ einfach für Dich ersichtlich sein, was genau Ich für Daten meine im einzelnen. Das Jahr 2010 in Zahlen – Statistiken Übersicht. weiterlesen

Neu definieren, bin Ich mit Meiner Arbeit Erfolgreich?

Knapp vor Einem Jahr am 06.02.2009 habe ich schon mal diese Frage gestellt, wobei es damals primär allgemein um die Frage nach dem Erfolg ging dabei. Nun kam mir heute in den Sinn, beim Frühstücken, das ich diese Fragestellung und Antwort darauf dann noch mal neu definieren sollte. Eben aus dem Grund heraus, da sich einige Aspekte in diesem Zusammenhang geändert haben.

Zwar nichts Grundlegendes meiner Meinung nach, aber immerhin doch schon so viel das ich darüber schreiben will. Der Erste Unterschied zum früheren Artikel ist, das ich anstatt des Wortes Blog nun Arbeit verwende, wobei die Begründung dafür doch etwas umfassender ist. Denn einzig alleine nur um diesen Einen Blog hier geht es dabei gar nicht mehr, denn mittlerweile habe ich mir ein Netzwerk geschaffen welches langsam aber stetig weiter wächst. Von daher schliesse ich mit der Bezeichnung Arbeit das gesamte Netzwerk in diese Fragestellung mit ein und nicht mehr nur diesen Blog hier.

Eine Frage der Definition!

Die Definition von Erfolg hatte ich ebenfalls schon am 29.04.2009 versucht zu beantworten, was rückblickend betrachtet schon ganz gut gelang. Die Ein oder Andere kleinere Änderungen in puncto Verständnis um dieses Thema gibt es allerdings schon, denn meine Ansichten zur Definition von Erfolg für mich persönlich haben sich etwas verändert.

Direkt von einer Weiterentwicklung dieses Verständnis will ich nicht sprechen, denn allgemein gesehen ist mein Verständnis dazu gleich geblieben. Eher hier und da ein paar Eckpfeiler oder auch Eckdaten haben sich verändert, was meine Verständnis der Definition von Erfolg für mich persönlich angeht.

Neu definieren, bin Ich mit Meiner Arbeit Erfolgreich? weiterlesen

Steuererklärung 2009 – Wie Ich diese extreme Bürokratie in quasi schlimmster Vollendung doch liebe…

Mein Gewerbe hatte ich damals ursprünglich deswegen angemeldet, weil ich auf der sicheren Rechtlichen Seite sein wollte. Soweit so gut und nun liegt da dieser Haufen von Formularen der sich Steuererklärung nennt, von dem ich so mal gar nichts verstehe.

Für meine Einnahmen durch das Gewerbe, welche bisher nie höher waren als 100€ pro Monat, soll ich nun einen Berg an Formularen ausfüllen, welche Bürokratisch schlimmer nicht sein können, quasi komplizierte Bürokratie in schlimmster Vollendung.

Doch es gibt da Licht in der Dunkelheit der Bürokratischen Formulare, eine Hinweistext am oberen Rand auf der ersten Seite der Steuererklärung.

„Liegen Ihre Betriebseinnahmen für diesen Betrieb unter der Grenze von 17.500€, wird es nicht beanstandet, wenn Sie der Steuererklärung anstelle des Vordruck eine formlose Gewinnermittlung beifügen.“

Diesen Hinweistext habe ich mir mindestens schon 50 mal durchgelesen, seit dem ich diesen Brief mit der Steuererklärung bekommen habe. Wirklich schlau wurde ich Anfangs nicht daraus, erst in den letzten paar Tagen ergab sich mir die tiefere Bedeutung des Textes für mich.

Steuererklärung 2009 – Wie Ich diese extreme Bürokratie in quasi schlimmster Vollendung doch liebe… weiterlesen

Erste Bannerplätze versteigert

Die ersten beiden Bannerplätze sind nun versteigert. Der Bannerplatz im Header (120×60) ist nach 3Tagen für 1,00€ ersteigert worden. In der Sidebar der Bannerplatz (100×100) wurde nach 7Tagen für 5,06€ ersteigert. Ob es an der größe vom Bannerplatz liegt, das da mehr geboten wurde kann ich nicht sagen. Somit ist dann aber für die Zukunft für mich klar, das die nächsten Versteigerungen alle samt 7Tage dauern werden. Erste Bannerplätze versteigert weiterlesen