Und wenn ich NICHT schreibe, dann spiele ich mit Bran Tarik.

Dezember 2013 sowie Januar 2014 war nichts neues hier zu lesen, 2 Monate mal wieder in Folge nichts neues, obgleich soviel passiert in meinem Leben. Ständig ist irgendwas, also irgendwas ist ja immer. Aber drüber geschrieben hatte ich NICHT. Das mit der „keine Lust“ zum Schreiben war nicht das Problem, sondern eher das nicht können anstatt dem nicht wollen. Ich habe mich so oft hingesetzt und versucht was in die Tasten zu tippen, aber immer zu kam dabei nur Murks heraus, nichts was verständlich gewesen wäre für Andere ausser für mich.

Februar 2014 nun endlich wieder mal was auf die Reihe bekommen, was das Schreiben angeht. Auch wenn gleich der Monat nun fast schon zu Ende ist, so kann ich nun endlich mal wieder meine Gedanken in Wort und Schrift festhalten um selbige aus meinem Hirn hinaus zu tragen. Zumindest endlich EINE Belastung, im Sinne von ein paar Zusammenhängenden Gedanken, weniger in meinem Kopf.  Und wenn ich NICHT schreibe, dann spiele ich mit Bran Tarik. weiterlesen

HardBase.FM anschalten, aufdrehen und mein Kopf wird FREI!

Jetzt ist grade wieder so ein Moment wo die harten Töne und Klänge von HardBase.FM brauche um meinen Kopf ruhig oder anders gesagt, frei von Gedanken zu bekommen. Ich knalle mir also regelrecht grade das Hirn mit Hardtechno und Schranze weg, wobei die Lautstärke dabei weniger einer Rolle spielt und eh nur bis maximal Halb aufgedreht wird bei den Kopfhörern.

In manchen Momenten, so wie jetzt grade, brauche ich solche derb harten Töne und Klänge. Weil als wirklich Musik kann ich Schranze schon nicht mehr bezeichnen, wobei diese Ansicht von Mir diesbezüglich vielleicht auch daran liegen könnte, das ich solche „Musik“ eher zum befreien von Gedanken meines Geistes gegenüber nutze als zur Entspannung wie das bei Musik der Fall ist.

Lokal auf dem Mac in iTunes habe ich lediglich ein paar Titel aus dem Bereich Schranze oder HardTechno, viel mehr Titel habe ich hingegen von Trance und Progressive in iTunes. Wobei Ich bei beiden Klängen gut schreiben kann, was mir schon öfters aufgefallen ist. 🙄

Sonne, Frühling, Sonnenschein 2010

Sonne seid wohl schon 8Uhr in der Früh, strahlend schön, wärmend und belebend. Diese Art von Wetter werde ich geniessen, in dem ich viel Raus gehen werde eben mich in der Natur bewegen werde. Das tut mir sehr gut, entspannt mich auf eine schöne Art und Weise.

Sofern ich meine neue Bekanntschaft dann auch ab und an erwische, werde ich diese auch mitnehmen auf die Spaziergänge durch die Parks. Folglich wird es hier wohl erst mal sowie so weniger von mir geben, was auch in Ordnung ist für mich.

Denn die Erschöpfung vom Mentalen her hält noch ein bisschen an, so fühlt es sich nämlich meistens immer noch an. So lange kann ich eh nicht für meine Verhältnisse vernünftig schreiben. Entspannung lernen, quasi wieder mal auf’s neu sozusagen. 😉 😛

Voll anstrengend das Schreiben Heute am Wochenanfang…

Durch das Schreiben was Verdient, mal so am Rande ein paar Euro habe ich immer mal wieder. Jedoch beständig fremd zu schreiben, also eine bestimmte Anzahl an Wörtern oder Texten pro Tag, das strengt mich doch schon an. Aber es ist irgendwie eine positive Anstrengung, so vom Gefühl her fühlt es sich nämlich gut und positiv an wenn ich den Kopf so leer habe wie jetzt.

Nachdem ich meine Texte geschrieben habe, muss ich erst mal was anderes machen, bisschen abschalten. Nachher noch bisschen Rausgehen und einen Spaziergang durch den Park machen, das entspannt mich nämlich ganz wunderbar, so der gang durch die Natur.

Jetzt heisst es für mich, die passende Balance zu finden zwischen Schreiben und der nachfolgenden Entspannung. Auch bin ich am schauen welche Art und Weise der Entspannung für mich am besten ist, also ob der Spaziergang von 1 bis 2 Stunden pro Tag reicht oder ob nicht.

Einer meiner absoluten Lieblingstitel, Armin Van Buuren feat Sharon Den Adel – In And Out Of Love

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Tiperm9S-cg[/youtube]

Dieser Song ist einfach der Hammer finde ich und anhören tue ich mir selbigen immer dann wenn ich zum Beispiel schlechte Laune bekomme oder voll gut drauf bin. Das Musikvideo zu Armin Van Buuren ft Sharon Den Adel – In And Out Of Love ist mal sowas von gut gemacht.

Einer meiner absoluten Lieblingstitel, Armin Van Buuren feat Sharon Den Adel – In And Out Of Love weiterlesen