Das Problem mit den stillen RSS-Feed Leser.

Die Möglichkeit einen Blog per RSS-Feed zu abonnieren ist schon eine tolle Erfindung, jedoch verleitet es auch dazu nur noch still mit-zu-lesen im jeweiligen Blog.

Mag ja schön für das eigene Ego und die FeedReader-Statistiken sein, wenn der Blog viele RSS-Feed – Abonnenten hat. Jedoch kommen diese stillen RSS-Feed Mitleser nicht in den Statistiken für die Seitenaufrufe oder allgemein in den Besucher-Statistiken vor.

Denn es sind eben nur stille Leser, die teilweise nur noch über den eigenen Feed-Reader die Artikel mitlesen und kaum bis gar nicht kommentieren.

Kommentare sind aber quasi eine Art von Bezahlung, für den Blog-Autor selber und in gewisser Weise somit auch für den jeweiligen Blog nach aussen hin.

Somit betreten diese stillen Mitleser auch nur sehr selten den eigentlich Blog und gehen einem sozusagen in den Statistiken verloren. Man kann diese Leser-Gruppe auch nicht in puncto Werbung auf dem Blog mit einrechnen.

Sofern man nicht im RSS-Feed Werbung einbindet, fällt diese Leser-Gruppe somit völlig aus dem Thema Werbung und dessen Einsatz im Blog heraus.

Das Problem mit den stillen RSS-Feed Leser. weiterlesen