Ein neuer kompakter Rechenknecht als Ablösung für meinen Mac mini befindet sich im Aufbau.

Im letzten Beitrag in 2015 hatte ich schon erwähnt das mein Mac mini (Mitte 2011) im neuen Jahr 2016 dann verkauft wird. Nun baue ich als Ablösung dafür einen neuen Rechenknecht, der dann mittels Virtualisierung ein paar Programme von OS X unter Linux weiterhin vorhalten wird. 😀

Details dazu kannst du auf meinem anderen Blog in Erfahrung bringen, zudem sowohl hier wie auch dort bei Bedarf einen Kommentar hinterlassen. Ich werde auch zukünftig gelegentlich untereinander auf beide Blogs verweisen, sofern ich der Meinung bin das dieser Verweis dann Sinn macht. 😉

O2 Kommunikationsproblem speziell bei Neukunden.

Konkurrenz belebt das Geschäft, so lautet eine alte Weisheit der Wirtschaft, woran auch durchaus was Wahres dran ist. Endlich gibt es nämlich zur bisherigen Telekom welche das Apple iPhone 4 vertreibt, auch Vodafone und O2 welche nun auch das Apple iPhone 4 ganz offiziell dem geneigten Kunden anbieten dürfen.

Die Angebote von O2 sahen super aus, wobei letztendlich der Monatliche zu zahlende Gesamtbetrag wohl effektiv höher ausfällt als gegenüber bei der Telekom beim kleinsten möglichen Vertrag.

Also fix bei O2 das Apple iPhone 4 bestellt, was nur per Telefon ging da sämtliche O2 Ladengeschäfte von der Technik her überlastet waren. Nachdem dann alle nötigen Daten vermerkt waren bei der netten Damen vom Bestelltelefon war dann Warten angesagt für mich, sehr lange warten.

Irgendwann so nach knapp 1 Woche rief Ich bei O2 dann mal an um nachzufragen warum die Sendungsverfolgung nicht funktioniert, obwohl doch schon 1 Woche vorbei sei.

Als Antwort hieß es dann, das dass System wohl entweder überlastet sei bei O2 oder DHL oder irgendwas mit der Synchronisation beider Systeme nicht funktionieren würde. Bei der nächsten Nachfrage ein paar Tage später hieß es dann, das wohl augenscheinlich keine Sendungsnummer im System von DHL eingetragen wäre und Ich noch etwas Geduld aufbringen sollte. O2 Kommunikationsproblem speziell bei Neukunden. weiterlesen

Apple iPad in Deutschland ab Heute 10. Mai vorbestellbar!

Das Apple iPad kann endlich offizielle in Deutschland vorbestellt werden. Über die Apple Seite kann Mann und Frau nun sein iPad vorbestellen, sogar selbst dann wenn man keine Kreditkarte sein Eigen nennt. Per Banküberweisung ist eine Bezahlung im Apple Online Store nämlich ebenfalls möglich wie ich aus eigener Erfahrung berichten kann.

Nun stellt sich für Mich nur noch die eine Frage, ob ich online vorbestellen soll oder doch eher beim Premium Reseller direkt im Laden mein Apple iPad kaufen sollte. Als Apple Premium Reseller kommt dabei nur MacSystems in Frage oder gar Cyberport, wobei MacSystems halt direkt in meiner Stadt verfügbar wäre.

Der Knackpunkt bei der ganzen Fragestellung ist allerdings, WO und WANN ich das iPad dann am ehesten sprich am schnellsten herbekomme. Per Apple Online Store habe ich nämlich bisher noch nie was bestellt, lediglich um die Möglichkeit darum weiß ich.

Apple iPad in Deutschland ab Heute 10. Mai vorbestellbar! weiterlesen