Twitter hat sich nun endgültig Erledigt für mich!

Ich mag das überhaupt nicht, wenn ein Dienst/Firma mich beständig mit E-Mails nervt in denen es meistens nur darum geht das ich angeblich Dieses oder Jenes noch nicht kennen würde oder gar einen Neuanfang wagen sollte. MICH NERVT DAS und wenn mich was nerven tut dann ist das Ergebnis davon das ich selbiges abstelle damit ich fortan meine Nerven schonen kann. Ergo stelle ich Twitter nun vollständig ab, eben weil mir dieser Dienst so dermaßen mittlerweile auf die Nerven geht wie ansonsten damals nur noch Facebook.  Twitter hat sich nun endgültig Erledigt für mich! weiterlesen

Gnu Social als System für Kommentare!?

GnuSocial beziehungsweise dessen Deutschsprachiger Knotenpunkt (eng. Node) namens GnuSocial.de habe ich schon seit einiger Zeit als ganz normaler Benutzer im Gebrauch. Also ähnlich wie das Prinzip von Twitter im Grunde, nur das halt Jemand einen Server für GnuSocial bereitgestellt und zudem diesen Node auch noch öffentlich zugänglich gemacht hat. Soweit so gut, aber noch nicht gut genug für mich. Denn ich habe sofern möglich lieber selbst die Kontrolle über meine Daten und von daher ist ein eigener oder auch“self-hosted“ Node für GnuSocial das eigentliche Ziel für mich. Gnu Social als System für Kommentare!? weiterlesen

Twitter, ist das ein Abschied?

Twtter-Ist das ein Abschied?

Twitter ist noch nie wirklich nützlich für mich gewesen, somit ist das nur konsequent von mir wenn ich nun einen Schlussstrich unter dem Ganze ziehe. Also habe ich mein Konto bei Twitter nun deaktiviert und da ich dies schon am 28.07.2015 getan hatte, wird selbiges wohl auch schon gelöscht worden sein.  Twitter, ist das ein Abschied? weiterlesen

Einfach hinsetzten und Schreiben oder wie die Leidenschaft eine Pause macht.

Hinsetzen und drauf los schreiben, so war das einst für mich beim Bloggen. Egal zu welcher Zeit am Tag oder in der Nacht, wenn mir etwas im Kopf herum ging dann hatte ich fix mein Smartphone oder Tablet zur Hand und schrieb meine Gedanken sodann als neuen Eintrag für meinen Blog nieder. Leidenschaftlich gerne habe ich geschrieben und auch aus der Not heraus, weil das Schreiben an sich meinen Kopf befreit. Einfach hinsetzten und Schreiben oder wie die Leidenschaft eine Pause macht. weiterlesen

Warum blogge ich eigentlich?

Warum tue ich mir das eigentlich noch an, das mit dem Bloggen? Ich meine mal, was bringt mir das Ganze eigentlich genau ausser den ständigen Spam und trollige Kommentare? Arbeit bringt mir das Bloggen vor allem und etwas Geld nebenher durch Werbung, aber das wars dann auch schon. Weil der Spass am Bloggen ist bisher nicht wieder zu mir zurück gekommen.

Nur so für mich bloggen wie eins am Anfang von alle dem, ja das habe ich wieder für mich entdeckt aber dennoch bleibt der Spass am Bloggen dennoch weitestgehend aus. Zudem bin ich schlicht weg nur noch genervt wenn ich diese ganze Scheisse mit Facebook und Twitter sehe, wie die Masse an naiven Menschen dort hinströmt und dabei immer fauler wird was das kommentieren angeht.

Ja ich sollte mehr für mich draus machen, aber bisher gelingt mir das nicht so recht. Ich bin einfach nur noch genervt von dieser ganzen Scheisse die sich Internet und Bloggen nennt. Mich kotzt das total alles an was da abgeht virtuell und wie Nutzer immer dümmer werden. Und auf ein mal habe ich wieder so ein Gefühl jetzt, ein Gefühl davon warum ich einst mal damit anfing mit dem online publizieren meiner Gedanken ohne den Bezug auf Kommentare.

 

Ich schmeiße hin und lösche alles!

Ich schmeiße jetzt einfach mal alles hin und lösche dann auch alles, restlos bis hin zur Domain und bin dann weg. Genau solche Art von Gedanken gehen mir ab und an durch den Kopf, wenn ich sehe wie wenig Kommentare pro Beitrag zustande kommen. Und scheinbar alles nur weil ich KEINE diese Buttons für Twitter oder Facebook mit anbiete, womit die stetig wachsende Faulheit der Besucher bedient wird. 😕   Ich schmeiße hin und lösche alles! weiterlesen

GUILD WARS 2 ist DAS genialste und beste MMO was ich bisher jemals gespielt habe.

25.08.2012 war das Datum für den Frühstart von Guild Wars 2 für mich, da ich das Spiel direkt über die Webseite zum Spiel von ArenaNet gekauft hatte. Ich hatte mir sogar extra einen Wecker für 06:00Uhr gestellt um dann direkt ab Start der Server auch spielen zu können, wobei ich wohl nicht der Einzigste mit dieser Idee war.

Elonafels war meine Heimatwelt zu Anfang, denn so heißen die Server in Guild Wars 2 nämlich. Allerdings wurde diese gewählte Heimatwelt ziemlich schnell so sehr überbevölkert, das ich oft auf einen sogenannten Überlauf-Server verlegt wurde beim Einloggen in das Spiel und somit erst nach ein paar Minuten oder gar mehreren Stunden auf meine eigentlich gewählte Heimatwelt wieder wechseln konnte.  GUILD WARS 2 ist DAS genialste und beste MMO was ich bisher jemals gespielt habe. weiterlesen