Apple mit Windows mit Linux mit Android zu vergleichen ist der falsche Ansatz.

Apple ist viel besser als Windows und Linux sowie so und sowas von bezüglich Android. Solch ein Denken hatte ich auch mal, weil ich in die „Apple-Falle“ getappt war durch die geschickte Vermarktung der Produkte von Apple. Weil immer dann wenn Emotionen mit im Spiel sind, ist rationales Denken und Verstehen schlicht nicht mehr möglich, eben wie bei Apple. Ich nenne das so, weil ich genau diese Erfahrung gemacht habe und mir erst mit der Zeit die Augen geöffnet wurden bezüglich den Produkten aber vor allem der Firma sowie dessen gelenkte öffentliche Meinung von Apple.  Apple mit Windows mit Linux mit Android zu vergleichen ist der falsche Ansatz. weiterlesen

Und wenn mir wieder der Boden untern den Füßen weggerissen wird, dann stehe ich nach kurzer Verschnaufpause wieder auf und gehe weiter!

Wenn ich manchmal beim stöbern im eigenen Blog manchen Beitrag aus längst vergangenen Tage finde, in dem ich darüber Schreibe wie meine jeweilige Situation aussah und zudem davon berichte an welche Reaktionen ich bedingt dadurch denke, dann kann ich schon verstehen das solch ein Text schon falsch verstanden werden kann. 🙄 
Und wenn mir wieder der Boden untern den Füßen weggerissen wird, dann stehe ich nach kurzer Verschnaufpause wieder auf und gehe weiter! weiterlesen

Versprochen und doch ungewollt gebrochen…

Wie sagt man jemanden den man über alles liebt, das man das Versprechen das man einst gab nicht einhalten werden kann dieser Person gegenüber? Wie sagt man diesem geliebten Menschen das man dass Versprechen irgendwann mit diesem Menschen in eine Großstadt zu ziehen nicht einhalten kann, weil es einen selbst Gesundheitlich kaputt machen würde!

Versprochen und doch ungewollt das Versprechen gebrochen, wie erklärt man einem so sehr geliebten Menschen das, wenn auf diesem Versprechen doch ein Teil der Beziehung beruht? Wenn man selbst weiß was alles darauf folgen wird, wenn man das Unaussprechliche doch ausspricht und diesem so sehr geliebten Menschen damit einen so unendlichen Schmerz zufügt, was man selbst gar nicht will.  Versprochen und doch ungewollt gebrochen… weiterlesen

Arbeiten wollen, aber nicht können…

Arbeiten und zwar regelmässig, das ist etwas an das ich mich dunkel erinnern kann. Etwas das in meiner Vergangenheit liegt und zwar sehr weit und bisher unerreichbar zurückliegt für Mich! Ich will arbeiten und zwar regelmässig aber genau DAS funktioniert nicht mehr, seid es die Depressionen gibt in meinem Leben.

Seid es die Erinnerungslücken gibt, die Teilweise vorhanden Amnesie an oder die Teilweise Ausprägung von einer bestimmten Form von Autismus. Seit es das alles gibt ist nichts mehr wie vorher und wird es auch NIE WIEDER sein, auch wenn das viele Menschen immer noch behaupten. Tief in Mir drin spüre ich das, auf einer Emotionalen Ebene, auch Emotionale Intelligenz genannt. Das ist wie dass Genetisch verpackte Wissen, das Urwissen was Jeder Mensch mitbekommt bei der Geburt, ähnlich wie bei den Tieren.

Wollen aber nicht können, zumindest nicht so wie Ich selbst gerne will oder auch möchte ist schwer zu ertragen. Ich habe genügend Menschen kennengelernt welche daran zerbrochen sind, die Einen langsam und die anderen sehr schnell und gewaltig. Weill wenn Du erst mal realisiert hast was genau mit dir passiert ist und was demnach zu folge noch passieren könnte oder eher wird, dann ist das schon ein ganze Stück an Realität das Du realisiert hast.  Arbeiten wollen, aber nicht können… weiterlesen

Einen besten Freund zu verlieren tut weh, und eine Freundschaft zu beenden tut ebenso weh!

Ich empfinde es als schmerzhaft von den Gefühlen her, einen guten Freund zu verlieren auch deswegen weil Ich eben jene Freundschaft beendet habe.

Zum Selbstschutz habe Ich diese Freundschaft zu diesem ehemaligen guten Freund beendet, weil Ich merkte das diese Freundschaft nur einseitig war. Nur ein Nehmen und kein geben, kam von diesem ehemaligen Freund und der Oberknaller dabei ist das beschriebener ehemaliger Freund das nicht mal mitbekommen hat.

Letztendlich ist dieser ehemalige Freund immer noch der Meinung und Überzeugung das Sie, Ja eine ehemals beste Freundin eben, nichts falsch gemacht hätte.

Ich bin tolerant, habe eine Engelsgleiche Geduld und bin auch sonst verständnisvoll was andere Persönlichkeiten und Menschen angeht. Nur andauernd den Blitzableiter für Jemanden spielen, das geht auf Dauer nicht gut, zumindest bei Mir nicht. Einen besten Freund zu verlieren tut weh, und eine Freundschaft zu beenden tut ebenso weh! weiterlesen