Achtzig zu Zwanzig, die Regel der Kommunikation für Wort und Schrift zusammen mit Design.

Wenn ich mal wieder so meine Melancholischen Momente habe, dann stellt sich mir ab und an die Frage, worum es eigentlich beim Bloggen genau geht. Allgemein für meinen Konsum von Blogs sowie auch für das beständige Schaffen von neuen Inhalten für meine eigenen Blogprojekte.

Vielleicht ist es verkehrt nach dem Sinn zu fragen, denn die Frage nach dem Sinn für etwas bezeugt nur die eigene Angst vor dem Neuen. Angst vor dem Bloggen habe ich jedoch nicht, denn ich Blogge aus dem gleichen Grund wie ein Hund sich die Eier leckt, weil ich es schlicht weg kann. Um es mal mit den Worten von Robert Basic zu beschreiben, beziehungsweise zu zitieren. Achtzig zu Zwanzig, die Regel der Kommunikation für Wort und Schrift zusammen mit Design. weiterlesen

Kinofilm – Karate Kid – Vorschau

Die iTunes – Karate Kid – Film Trailers hatte Ich schon vor ein paar Monaten gesehen und mir seither ab und an mal wieder angeschaut. Ich finde diese quasi Neuauflage von Karate Kid recht gut gemacht und das Jackie Chan in dem Film mitwirkt setzt dem Film die Krone auf.


Weil bisher war es immer zu so, das Ich Filme in denen Jackie Chan mitspielte mit seiner ganz speziellen und mitunter witzigen Art, als Hauptrolle oder Nebenrolle mir sehr gut gefielen. Da Jaden Smith zudem die noch Miniatur Ausgabe von Will Smith ist, kann der Karate Kid Film ja nur gut werden. 😀

Kinofilm – Karate Kid – Vorschau weiterlesen

Garfield gibt es wirklich, als reale Katze!

Den Film Garfield habe ich wohl gesehen und fand selbigen eher so mässig. Das nachfolgenden Video auf YouTube beweist, Garfield gibt es jedoch wirklich als reale Katze.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=LF5Jqf5F21E[/youtube]

Die Optik passt wie die sprichwörtliche Faust auf’s Auge wie ich finde. Eine wahrlich verblüffende Ähnlichkeit mit dem animierten Garfield aus selbigen Film hat diese Katze.

Was mich bei diesem Video interessieren würde, auf was genau starrt die Katze da? Ist es der Fernseher oder das was im Fernseher abläuft? Oder ist die Katze einfach nur Dicht?

Erster Eindruck zum Kinofilm District 9

district 9

Ein großes Kinofilm Review zu District 9 gibt es am Wochenende hier zu bewundern, dieser Artikel soll erst mal nur meine Ersteindrücke von diesem Oberhammer Film festhalten. Super Fotorealistisch und extrem authentisch.

Nur so kann ich beschreiben was ich dort alles gesehen habe in District 9!

Es ist wahrlich ein Schmaus für die Augen, was Peter Jackson und Neill Blomkamp da vollbracht haben mit District 9 auf der Leinwand. Die Aliens sehen so extrem gut aus, ich weiss bisher immer noch nicht wie viel Maske war und wie viel Computeranimation, echt extrem beeindruckend was die Effekte und Ausstattung angeht.

Den Film District 9 muss man gesehen habe, so verdammt genial ist der Film. Hoffentlich gibt es irgendwann einen Teil 2 als Fortsetzung!

[Review] – Ice Age 3

Raus aus der Hitze und rein in die Eiszeit, ist das Motto vom neuen Animationsfilm Ice Age 3 Kinofilm welchen ich mir Gestern um 17:00 Uhr im örtlichen Cinestar angeschaut hatte.

ice-Age-3

In den Trailern zum Kinofilm konnte man schon die ein oder andere lustiges Szene sehen, mit dazugehörigem Lacher. Wenn man jedoch Ice Age 3 ganz anschaut, dann kommt man teilweise echt nicht mehr aus dem Lachen heraus. Ich selber habe mich teilweise kaum noch eingekriegt mit dem Lachen, so stark zum teil gelacht das mir das Wasser aus den Augen lief.

Die Story von Ice Age 3 ist genau so gut ausgebaut und nachvollziehbar wie bei Teil 1 und Teil 2 von Ice Age. Man kann sich schön zurücklehnen in den Kinosessel und sich entspannt unterhalten lassen von Ice Age 3 und den tollen Animationen der Figuren, die nun noch ein bisschen besser zur Geltung kommen durch neuere Computertechnik.

[Review] – Ice Age 3 weiterlesen

Review: Terminator – Die Erlösung

Terminator - Die Erlösung

Gestern Abend um 20 Uhr war es soweit, Terminator – Die Erlösung lief im örtlichen CinemaxX an. Bis zu diesem Punkt hatte ich mich sehr auf den Film gefreut, was sich aber schlagartig änderte als ich auf meinem Platz im CinemaxX saß. Zwar hatte ich einen Sitzplatz in der Loge aber so wirklich ein Logengefühl hatte ich dabei nicht.

Eher fühlte ich mich wie in einen überfüllten Menschenkäfig gesperrt. Kein tolles Erlebnis muss ich sagen, weder das Kino ansich noch das sitzen in selbigen. Der Abstand zum vorderen Sitz reichte nicht mal aus, damit ich mich bequem hinsetzten konnte. Meine Kniescheiben rieben sich also stetig an der Rückenlehne des Vordermannes.

Review: Terminator – Die Erlösung weiterlesen

[Review] Star Trek 11 – Ich bin Fasziniert

Star Trek 11

Bei Loft75 hatte ich gestern ein weiteres kleines Review zum neuen Star Trek Film gelesen und war danach auf ein mal so richtig heiss auf den neuen Star Trek Film das ich mich kurzerhand dazu entschloss den Film gestern im Kino noch anzuschauen.

Um 14:45 Uhr war es dann soweit und ich saß mit einer Hand voll weiterer Leute im Kino und schaute mir den neuen Star Trek Film an. Die ersten Bilder die ich zu sehen bekam waren schon echt beindruckend und die Geräuschkulisse war eben so beindruckend wie die bewegten Bilder die man sah. Diese Geräusch am Anfang, was man bei den ersten Szenen hörte klang irgendwie wie eine Sci-Fi Version von einem alten Sonar.

Nach den ersten Szenen fesselte mich Star Trek 11 dann wahrlich an meinen Kinosessel, so turbulent und Actionreich hatte ich bisher keinen vorherigen Star Trek Film erlebt.

[Review] Star Trek 11 – Ich bin Fasziniert weiterlesen