Wenn Du nicht arbeiten kannst, ist natürlich immer das Werkzeug daran schuld.

Wenn ich mal wieder nicht so recht schreiben, beziehungsweise Bloggen kann, dann liegt das Problem doch definitiv im Werkzeug begründet. Tja, wenn es doch nur so einfach wäre, aber diese Aussage ist lediglich eine schnöde Selbstlüge um die eigene Unfähigkeit geschickt zu kaschieren und gar besser darzustellen. 😉

Mir juckt es zwar in den Fingern aber so recht auf die Reihe, in form von ein paar gescheiten Zeilen im Blog, bekomme ich es selten hin mit dem Schreiben. Solche trüben Momente oder gar Tage habe ich mitunter WOCHENLANG und kann fast nichts dagegen tun, ausser das Bloggen immer mal wieder in kleinen Ansätzen zu probieren.  Wenn Du nicht arbeiten kannst, ist natürlich immer das Werkzeug daran schuld. weiterlesen

World Of WarCraft als Ablösung für das Halo Universum!

Ehrlich gesagt weiß ich nicht mal genau wie das passiert ist, das dass Halo Universum für Mich kaum noch interessant genug ist um selbiges zu spielen.

Keine Lust habe Ich mehr zum spielen von irgendwelchen Spielen aus dem Halo Universum, wobei ich einen Ansatz habe warum mir das Spielen von den Halo Spielen keine Spass mehr macht und World Of WarCraft dafür um so mehr Freude bereitet.

Mit Halo Reach hat alles angefangen und zudem auch geendet, in mehrfacher und doppeldeutiger Hinsicht, zumindest für Mich ist dem so. World Of WarCraft als Ablösung für das Halo Universum! weiterlesen

Kommentieren macht Mir bei einigen Blogs manchmal einfach gar keine Freude mehr…

Kommentieren wird ja beim Thema Blog als essenziell angesehen, quasi die Quintessenz ist das kommentieren von Besuchern und Lesern auf einem Blog.

WordPress bietet per Standard eigentlich eine ausreichende Form für das Kommentieren an, welche unteranderem auch mit der Funktionsweise kompatibel ist die einmal eingetragen Nutzerdaten zu speichern. Als Kommentierender ist das ziemlich nützlich, denn es erleichtert Mir das kommentieren sehr da Ich nicht immer wieder meine gesamten Daten zum kommentieren eingeben muss.

Nun gibt es Blogs die irgendwelche anderen Funktionen für das Kommentieren nutzen, welche mitunter nicht so funktionieren wie gewohnt oder gewollt.

Ganz ätzend dabei ist für mich CAPTCHA dieses kleine Feld wo Ich irgendwelche Zeichen oder Zahlen aus einem Bild heraus ablesen soll um selbige dort einzutragen. Zwar schützt dieses CAPTCHA vor Spam aber auch gleichzeitig vor weiteren Kommentaren. Denn es erschwert Mir als Kommentierender immerzu wieder das kommentieren, weil manches CAPTCHA nicht oder gar nicht lesbar ist oder auch mal nicht richtig funktioniert.

Alternativen zu CAPTCHA gibt es genügend, Ich zum Beispiel verwende das WordPress Plugin Antispam Bee welche vorzügliche Arbeit im Hintergrund leistet bei der aktiven Bekämpfung von Kommentar-Spam! Kommentieren macht Mir bei einigen Blogs manchmal einfach gar keine Freude mehr… weiterlesen

Ghostwriter – Suchen, Kopieren, Neuschreiben!

Als Ghostwriter kann man ganz unterschiedliche Tätigkeitsfelder haben, vom Schreiben einer Autobiographie bis hin zum normalen Schreiben von Artikel für einen fremden Blog. Genau das habe ich gemacht, Artikel geschrieben für einen fremden Blog, genau dafür wurde ich bezahlt.

Wirklich frei in der Auswahl der Artikel für diesen Blog war ich jedoch nicht, denn es handelte sich um so genannte Traffic-Artikel. Im Detail waren das Artikel zu aktuellen Themen, pro Tag und Woche, fast die gleiche Arbeit wie die Nachrichtensender es täglich machen nur halt in rein schriftlicher Form und ohne Bilder.

– Suchen von Besucherstarken Themen!

Nur Text zählte dabei, weil dieser für Suchmaschinen eben wertvoller ist als Bilder. Um gute Ideen für gute und zudem tagesaktuelle Artikel zu finden, bekam ich dann ein paar Quellen genannt in denen ich mich nach Tagesaktuellen Themen umschauen sollte.

Wahre Besuchermagneten dabei waren die üblichen Mainstream Themengebiete, wie zum Beispiel Big Brother oder DSDS oder Unglücke und dergleichen, eben Themen die etwas Brisantes an sich haben. Solche Artikel zu eben solchen Themen suchte ich mir also jeden Tag wieder auf’s neue heraus, aus den mir nun bekannten Quellen und dann ging es an die Arbeit.

Ghostwriter – Suchen, Kopieren, Neuschreiben! weiterlesen

YATTER Blog mit neuem 1 Spalten Design

Mein YATTER Blog hat heute sein neues 1 Spalten Design bekommen, welches auf einer Extraversion des Twenty Ten basiert, welches sich ja noch in Entwicklung befindet.

So mit dem neuen 1 Spalten Design finde ich den YATTER Blog wieder richtig schön anzusehen und das Schreiben macht mir gleich wieder richtig Spass und Freude, denn das Auge liest ja bekanntlich auch mit.

Weiterführend Informationen zu den Neuerungen gibt es direkt auf dem YATTER Blog zum Beispiel auf der neuen Erklärungsseite zum Blog selbst sowie in den ganzen Beiträgen/Einträgen dort zum nachlesen.

Weitere Neuerungen, Blog Design Version 3.01

Fast den ganzen Tag heutigen habe ich weiterhin an der neuen kommenden Blog-Design Version 3.01 gearbeitet und nun bin so angetan von den bisher schon geschafften Veränderungen, das ich nun voller Stolz darüber schreibe muss.

redesign-3-0

Anbei nachfolgend einfach mal dazu 2 Bildschirmfotos von der lokalen WordPress Testumgebung unter MAMP in der ich an dem neuen Blog-Design Version 3.01 arbeite. Vergleicht man diese 2 Bildschirmfotos dann mit den Bildschirmfotos aus Diesem Artikel kann man am ehesten die Veränderungen begutachten.

Weitere Neuerungen, Blog Design Version 3.01 weiterlesen