World of Warcraft, werbt einen Freund…

World Of Warcraft ist zwar nicht mehr DAS SPIEL für mich persönlich was MMO’s angeht, aber dennoch habe ich noch bis Ende 2012 ein aktives Abonnement dafür. Unabhängig davon habe ich nun eine spezielle EINLADUNG für World of Warcraft zu vergeben von dem sowohl der eingeladene Spieler wie auch ich selbst profitiere. 😀  World of Warcraft, werbt einen Freund… weiterlesen

Halo 4 – SO MUSS DAS AUSSEHEN!

Die quasi beendete E3 2012 war für mich eine Art von Offenbarung, was das Halo Universum angeht und meine persönliche Beziehung dazu. Zwar ist der nachfolgende Trailer zur Infinity in Halo 4 schon auf YATTER zu sehen, aber da ich selbigen Trailer so genial als quasi Einweisung zu Halo 4 finde gibt selbigen noch mal hier eingebunden.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=m3hRUK5kQqs]

SO MUSS DAS AUSSEHEN ist der Titel dieses Beitrags und beschreibt zudem sowie obendrein auch noch sehr gut wie ich zum kommenden Halo 4 stehe. Denn allem Anschein nach hat Microsoft dieses mal richtig aufgepasst und im bisher Stillen sowie Geheimen mit 343 Industries als Entwicklungsstudio an der Spitze eine würdige Fortsetzung namens Halo 4 für den Master Chief entwickelt. Halo 4 – SO MUSS DAS AUSSEHEN! weiterlesen

Ein andauerndes kommen und gehen der XBOX 360 zusammen mit dem Halo Universum…

Eine Kuriose Sache ist das schon bei Mir, mit dem Spielen irgendwie. Insgesamt 3mal habe Ich eine Xbox360 gekauft und wieder verkauft, wobei eigentlich nur 2mal davon wirklich zählen, aber das ist eine andere Geschichte.

Das Interessante an der Thematik Xbox360 und Ich ist dabei, das die Zeitspanne zwischen den Momenten wo ich eine Xbox360 hatte und den Momente wo ich keine Xbox360 mehr hatte immer länger wurden. Aktuell habe ich wieder eine Xbox360, wobei sich das die nächsten Tage auch schon wieder ändern kann, weil es irgendwie eine verzwackte Situation mit der Xbox360 ist.

Hassliebe und die Folgen…

Obwohl ich jetzt den passenden Abstand zum fiktiven Halo Universum habe und obwohl wie gesagt die Abstände zwischen dem Haben und Nicht-Haben einer Xbox360 immer länger werden, so verbleibt irgendwie noch sowas wie eine Restverbindung. Etwas hält mich noch am fiktiven Halo Universum und veranlasst mich bisher immer wieder dazu, eine Xbox360 zu kaufen und wieder zu verkaufen.

Das interessanteste an diesem Phänomen ist für Mich jedoch, das sobald ich eine Xbox360 habe und ein paar Minuten Halo gespielt habe ich quasi Sofort wieder die Lust am Spiel selbst verliere. Andere Spiele sind keinerlei Optionen für mich, weder aus dem Bereich Strategie noch Ego-Shooter oder dergleichen, was wohl vielleicht an der Zerrissenheit in mir selbst liegt das ich dieses bisher andauernde Hin und Her erlebe. Ein andauerndes kommen und gehen der XBOX 360 zusammen mit dem Halo Universum… weiterlesen

Besser späte, WIEDER, Erkenntnis als keine Erkenntnis!

Beim Schreiben mit einem, für Mich sehr guten Freund, kam Mir grade der Gedanken dazu einen Artikel mit eben jenem Titel wie selbiger hier drüber steht zu schreiben. Ein Artikel in dem Ich, nicht nur Eigene Fehler eingestehe sondern darüber hinaus auch erkläre wie Ich dazu kam selbige zu machen und was Mir letztendlich auch wieder die Augen geöffnet hat.

Fertige Systeme.

Ob Mein Weg zur Konsole eher kam als Mein Weg zum Mac, das weiß Ich aktuell gar nicht mehr so genau aus dem Kopf. Wenn Ich jedoch anhand der Rechnungen in puncto Konsole und Mac versuche eine Orientierung vorzunehmen, dann kam erst die Konsole und danach der Mac in Mein Leben.

Das tolle und für Mich im Nachhinein verführerische an solchen Fertigsystemen wie es bei einer Konsole oder den Computern von Apple der Fall ist, das so lange alles toll und super und neu und fantastisch an diesen Fertigsystemen ist so lange Ich als Nutzer nicht versuche über den sprichwörtlichen Tellerrand zu schauen was es sonst noch so gibt ausserhalb des abgezäunten Bereiches. Besser späte, WIEDER, Erkenntnis als keine Erkenntnis! weiterlesen

Und auch Wo anders weg mit der überflüssigen Seitenleiste.

Das Ich KEIN Freund von Seitenleisten bin was meine Projekte angeht, sollte nach dem letzten Beitrag dazu bekannt sein. Nun werde Ich diese Anti-Sympathien bezüglich Seitenleisten auch bei allen anderen meiner Projekte umsetzten.

Den Anfang dabei macht dann YATTER@KranzKrone bei welchem dann die Seitenleiste verschwinden wird und die Inhalte selbiger in den Header wandern werden.

An der Stelle wo das Header-Bild ist, wird sich dann eine ähnliche Widget-Area wie im Footer einfügen welche die Widgets aus der Seitenleiste übernehmen wird. Somit sollten dann alle Bereiche wieder passend abgedeckt sein was die Übersichtlichkeit angeht und vor allem das „Interesse“ wecken soll bei neuen Besuchern.

Mehr als diesen Beitrag dazu, wird es aber nicht mehr geben, lediglich die faktische Umsetzung wird Dich als Besucher von YATTER@KranzKrone dann daran erinnern das es dort mal anders aussah vom Design und Layout her.

Bilderschau, erst mal wieder ohne jQuery!

Die schöne Bilderschau im Kopfbereich habe ich vor kurzem mit Hilfe eines alten Freundes der Programmierer bei einer Firma ist, welcher aber jetzt eher den Status eines Bekannten hat für mich, etwas in der Art und Weise der Darstellung verändert.


Jedoch gefällt mir diese Funktion sowie wie selbige umgesetzt wurde im aktuellen Zustand nicht. Denn zum einen wird beim neu laden der Seite immer zu das gleiche Bild angezeigt und zum anderen ist das ganze im Code nicht so verbaut und eingepasst wie ich mir das vorstelle. 😐

Bilderschau, erst mal wieder ohne jQuery! weiterlesen

Warum Ich spiele und wieder eine Xbox360 habe.

In dem Artikel zu meinem neuen Samsung P2450H Monitor hatte ich ja schon kurz erwähnt das ich wieder eine Xbox360 habe und zudem geschrieben das ich auf diesen, für mich doch sehr speziellen Punkt, zu einem späteren Zeitpunkt etwas genauer eingehen werde.

Nun ist dieser spätere Zeitpunkt gekommen, an dem ich nun darüber schreibe warum ich wieder einen Xbox360 habe. Wobei das schon die erste Korrektur wäre, denn ich habe nicht die normale Version der Xbox360 sondern eine Xbox360 Elite in schönem matten Schwarz und mit einer großen 120GB Festplatte.

An die Artikelserie zum Thema Xbox-Live und Xbox360 sowie mein damaliger Abschied, daran kann mich noch gut erinnern. Damals hatte ich echt keinen Nerv mehr auf Halo, Xbox-Live und dergleichen, hätten am liebsten teilweise alles kurz und klein gehauen. So arg auf die Nerven ging mir Xbox-Live und einige Spieler dort.

Das lag wohl daran das ich es übertrieben hatte mit dem Spielen, zu viel gespielt, zu intensiv. Diesen Fehler habe ich nun erkannt und werde versuchen diesen Fehler nicht noch mal zu wiederholen und eher quasi kontrollier in maßen zu Spielen.

Dann nachdem ich meine damalige Xbox360 an den Bruder eines sehr guten Freundes in Wien verkauft hatte, ging es mir erst mal besser. Mir ging es eine ganze Zeit lang sehr gut sogar, bis zu dem Moment an dem ich meinen ersten Rückfall bekam in puncto Spielen.

Warum Ich spiele und wieder eine Xbox360 habe. weiterlesen