Von den Temperaturen her bevorzuge ich ganz klar den Frühling, Herbst sowie den Winter!

Endlich etwas „Abkühlung“ gibt es mit dem heutigen Tag, sofern 20 Grad überhaupt eine stimmige Bezeichnung für Abkühlung sind. Im Gegensatz zu 38 Grad sind 20 Grad allerdings schon eine Abkühlung.
Zu dieser Abkühlung hinzu kommt noch, das ich nun auch wieder vor 06.00 Uhr wach bin. 🙂

Somit kann ich wieder die „kühlen Morgenstunden“ des beginnenden Tages nutzen um zu schreiben und weiter an meinen Projekte zu arbeiten. Tagsüber arbeiten funktioniert nur bedingt, eben weil es so heiß ist und ich dabei eher schleichend bis gar nicht so recht vorankomme dann. Also werde ich nun heute mal schauen, was ich alles so schaffe am heutigen Tag.

Wie gut das Schreiben mir von der Hand geht, ob ich vielleicht sogar was vorschreiben werde oder eben auch nicht, mal schauen. Denn es behagt mir nicht so ganz, zumindest am Rande so, das mal so gar nichts mehr seid knapp 2 Wochen in meinen Blog’s an neuen Texten erschienen ist. 😐

Denn immerhin generiere ich noch ordentliche Geldeinnahmen, zumindest für mich, durch meine Blog’s und das wird nur dann beständig weiterhin funktionieren wenn ich ansatzweise kontinuierlich neue Texte veröffentliche. Von daher ist es schon ganz gut, das ich am heutigen Tag so früh wach bin und somit zumindest die Möglichkeit habe etwas zu schaffen.

Seitenleiste aus dem Blog entfernt!

Nun ist die Seitenleiste auch aus diesem Blog verschwunden, genauer gesagt habe ich die Seitenleiste heute früh ausgebaut. Die anfänglichen Gedanken zu dem Thema hatten sich nun soweit gefestigt, so das ein Entschluss und eine direkt folgende Umsetzung nur noch eine Sache von ein paar Minuten war. 😉

Das ganze Vorhaben ging dann Heute am frühen Morgen von statten, da ich schon um 05.00Uhr wach war.

Die Gesamtbreite des Blog ist ungefähr um 200 Pixel geschrumpft, was dann nun in etwa dem selben Maß wie dem des YATTER Blog entspricht. Insgesamt habe ich das Design des YATTER Blog als Vorlage verwendet und mich daran orientiert sowie das ganze dann im Bezug auf diesen Blog hier entsprechend angepasst und natürlich auch etwas weiterentwickelt.

Im Endeffekt wird es wohl so sein, das ich letztendlich dieses Design auch für den YATTER Blog nehmen werde als Grundgerüst und dann nur manuell noch an den jetzigen Stil des YATTER Blog wieder anpassen werde. Denn so lange ich Ein Grundgerüst habe, was ich dann aber vielfach verwenden kann, ist die investierte Arbeit gleich doppelt so schön in puncto Ergebnis und Qualität! 😉 😀

Im Kopfbereich des Blog gibt es nun auch komplett neue Bilder, welche bei jedem neu laden der Seite jeweils wechseln. Die Holzmuster für den Hintergrund sind die gleichen geblieben, vorerst zumindest.

Habe diesbezüglich noch ein paar Idee, so in die Richtung das der Hintergrund nur 2 oder 3 mal pro Tag wechselt und/oder nur jeden Tag ein mal. In der Hinsicht habe ich aber bisher noch keine Entscheidung getroffen, kommt irgendwann demnächst oder vielleicht auch gar nicht. Mal schauen was sich noch so entwickelt an Ideen zu dem Thema.

Fast alle Funktionen und Optionen welche vorher in der Seitenleiste in form der Widget’s waren sind nun in den Widget Bereich am Fuße des Blog verschoben worden. Für eine genau Sortierung im Fußbereich was die einzelnen Widget’s angeht konnte ich mich bisher nur so halb entscheiden, von daher wird sich im Fußbereich innerhalb des Widget Bereich dort immer mal wieder was verschieben.

Für’s Erste, wie es so schön heißt, bin Ich aber erst mal fertig. :mrgreen: