Wenn das nicht für Mich passt, dann funktioniert dass auch nicht für mich!

Immer wieder erlebe ich das, wenn Etwas oder eine Sache nicht für mich passt, dann funktioniert das auch nicht für mich. Kurzfristig oder Langfristig ist dabei egal, wenn das nicht passt für mich, wird das nichts mit mir und eben dem was nicht passt. Als bestes Beispiel passt dazu meine so genannte Arbeitsumgebung, oder eben mein Wohnzimmer.  Wenn das nicht für Mich passt, dann funktioniert dass auch nicht für mich! weiterlesen

Von den Temperaturen her bevorzuge ich ganz klar den Frühling, Herbst sowie den Winter!

Endlich etwas „Abkühlung“ gibt es mit dem heutigen Tag, sofern 20 Grad überhaupt eine stimmige Bezeichnung für Abkühlung sind. Im Gegensatz zu 38 Grad sind 20 Grad allerdings schon eine Abkühlung.
Zu dieser Abkühlung hinzu kommt noch, das ich nun auch wieder vor 06.00 Uhr wach bin. 🙂

Somit kann ich wieder die „kühlen Morgenstunden“ des beginnenden Tages nutzen um zu schreiben und weiter an meinen Projekte zu arbeiten. Tagsüber arbeiten funktioniert nur bedingt, eben weil es so heiß ist und ich dabei eher schleichend bis gar nicht so recht vorankomme dann. Also werde ich nun heute mal schauen, was ich alles so schaffe am heutigen Tag.

Wie gut das Schreiben mir von der Hand geht, ob ich vielleicht sogar was vorschreiben werde oder eben auch nicht, mal schauen. Denn es behagt mir nicht so ganz, zumindest am Rande so, das mal so gar nichts mehr seid knapp 2 Wochen in meinen Blog’s an neuen Texten erschienen ist. 😐

Denn immerhin generiere ich noch ordentliche Geldeinnahmen, zumindest für mich, durch meine Blog’s und das wird nur dann beständig weiterhin funktionieren wenn ich ansatzweise kontinuierlich neue Texte veröffentliche. Von daher ist es schon ganz gut, das ich am heutigen Tag so früh wach bin und somit zumindest die Möglichkeit habe etwas zu schaffen.

WordPress 3.0 funktioniert bisher gut…

Die neuste WordPress 3.0 Version läuft nun auch hier im Blog und bisher scheint alles soweit noch zu funktioniere, soweit ich das auf den ersten Blick behaupten kann.

Auch gab es keine Fehlermeldungen beim Prozess des Upgrade von WordPress 2.9 auf WordPress 3.0 was mich schon sehr erstaunte, da es bei vorherigen Version immer zu ein paar Fehler bei meinen Installationen gab. Nun wurde ich also quasi positiv überrascht, was auch mal schön ist. 😀

Ein interessante Aspekt ist mir jedoch im WordPress Dashboard aufgefallen, nachdem Ich auf WordPress 3.0 aufgerüstet hatte. Laut dem PlugIn WP-Memory-Usage ist das Memory-limit des Servers von all-inkl.com* von 64MB auf 256MB auf ein mal gewachsen.


Bei WordPress 2.9 stand dort nämlich noch etwas von 64MB und jetzt auf ein mal ist der RAM-Speicher des Server kurioser Weise gewachsen. Nun mich stört das nicht, ist mir eigentlich nur recht so, wobei ich das schon etwas komisch finde.

Bei meinem Netzwerk werde ich erst am Wochenende WordPress 3.0 installieren beziehungsweise nachrüsten, da bei der Installation von WordPress-MU auf WordPress 3.0 ein paar manuelle Anpassungen notwendig sind.

* = Ref Link!

Mehrere Dynamische Sidebars in WordPress einbauen…

Mehrere Dynamische Sidebars in WordPress ist der Titel eines Tutorials bei Perun, in dem erklärt wird wie das einbinden eben selbiger beschriebener Sidebars am besten funktioniert. Diesen Artikel werde ich die Woche über mal studieren und dann versuchen weitestgehendes auf mein aktuelles Design anzuwenden.

Denn bisher habe ich mangelnd’s passender Kenntnisse in dem Bereich meine Ideen noch nicht umsetzten können. Im Endeffekt soll es nämlich so aussehen, wie schon im Fußbereich die Sidebars, nur halt kopiert auf den Kopfbereich dann.

Sollten dennoch Probleme auftreten beim Einbau von diesen weiteren dynamischen Sidebars in den Blog im Kopfbereich, was wohl der Fall sein wird so wie ich mich kenne, dann kann ich zum einen innerhalb der Kommentare bei Perun um Rat fragen oder im WordPress Deutschland Forum nach Hilfe suchen.